Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.355


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Schiffstour mit Flchtlingen: Registrierte Flchtlingshelfer und Flchtlinge zahlen spendengesttzt fnf Euro, alle anderen 20 Euro

    Flchtlingshilfe plant Ausflug fr alle
    Wadersloh (gl) - Wenn am Sonntag, 22. Juli, auch noch das Wetter mitspielt, dann steht einem schnen Nachmittag nichts mehr im Wege. Den mchte die Flchtlingshilfe Wadersloh mglichst mit vielen ehrenamtlichen Helfern, Flchtlingen, aber auch interessierten Brgern an Bord eines Schiffs verbringen.

    Alle an Bord: Die Flchtlingshilfe Wadersloh plant fr die Helfer der Flchtlingshilfe, die geflchteten Menschen aus der Gemeinde Wadersloh, aber auch alle anderen interessierten Brger am Sonntag, 22. Juli, einen Ausflug auf dem Fahrgastschiff Santa Monika III in Hamm. Das Bild zeigt (v. l.) Werner Eckey, Zina Alsaadi mit Dunja, Flchtlingsbetreuerin Laila Sparacia, Robert Vo mit Kausa Alsaadi und Gnther Petermeier.




    Die Aktiven haben das Fahrgastschiff Santa Monika in Hamm gechartert und hoffen, mit diesem Angebot ein breites Interesse zu wecken. Jeweils um 12 Uhr fahren Busse von Wadersloh (Rathaus), Liesborn (Klosterhof) und Diestedde (Backhaus) zur Anlegestelle nach Hamm. Fnf Stunden schippert das Fahrgastschiff ber den Kanal fr Jung und Alt sicher ein besonderes Erlebnis.
    Da hat man viel Zeit fr Gesprche, ist Werner Eckey, Koordinator der Flchtlingshilfe berzeugt. Geplant ist auch ein musikalisches Unterhaltungsprogramm. Eckey konnte sich krzlich bei einem Ausflug mit der Gruppe DieAktiv, den Liese-Shanty-Snger und weiteren Chren wie den Emsmwen und dem Mnnergesangverein Liesborn von der Atmosphre an Bord selbst berzeugen.
    Aber es gibt noch einen Haken: Wenn sich nicht mindestens 100 Teilnehmer verbindlich anmelden, fllt der Ausflug buchstblich ins Wasser.




    Die Ehrenamtlichen hoffen, mit diesem Angebot die Geflchteten anzusprechen. Das sei aus den unterschiedlichsten Grnden nicht immer so leicht, bekennen Robert Vo, Gnther Petermeier und Werner Eckey. Sie sind aber berzeugt: Ohne gemeinsame Aktivitten, ohne gegenseitiges Kennenlernen und Gesprche, notfalls auch mal mit Hnden und Fen, gelingt keine Integration. Daher stecken sie viel Herzblut in den Ausflug und haben auch schon Ideen fr weitere Aktionen.


    Ausdrcklich wollen sie die Fahrt als Angebot fr alle Interessierten verstanden wissen. Im Prinzip soll das ein netter Sonntagsausflug sein, bei dem jeder mitfahren kann, bringt es Werner Eckey auf den Punkt.
    Registrierte Flchtlingshelfer und Flchtlinge zahlen spendengesttzt fnf Euro, alle anderen 20 Euro. Im Preis sind die Kosten fr Bus- und Schifffahrt enthalten. An Bord gibt es preiswerte Speisen und Getrnke. Anmeldungen sind bis zum 13. Juli durch berweisung des Betrags auf das Konto der Flchtlingshilfe Wadersloh mglich.
    Die Bankdaten sind im Internet unter www.fluechtlingshilfe-wadersloh.de abrufbar. Infos zum Schiff gibt es unter www.santamonika3.de.
    http://www.die-glocke.de/lokalnachri...ce0415c8aa6-ds
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.179


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schiffstour mit Flchtlingen: Registrierte Flchtlingshelfer und Flchtlinge zahlen spendengesttzt fnf Euro, alle anderen 20 Euro

    wie unsensibel - das gibt doch sicher Flashbacks wegen dem Traumata wegen aus Seenot gerettet...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.10.2018, 15:20
  2. EURO-KRISE Stunde der Wahrheit: Steuerzahler mssen Euro-Rettung zahlen
    Von Der Kritische im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 16:40
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 10:28
  4. Schlepperbanden: Flchtlinge zahlen Schleusern 16 Milliarden Euro
    Von dietmar im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Brgerkrieg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 11:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •