Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Syrer prügeln Syrer wegen Davidstern krankenhausreif

    Wegen Davidstern in Klinik geprügelt! Polizei nimmt acht Männer fest

    Mehrere antisemitische Syrer schlagen im James-Simon-Park in Berlin-Mitte auf Landsmann ein, als sie das jüdische Symbol entdecken

    Berlin - Schon wieder so ein brutaler Übergriff aus blankem Judenhass in Berlin: Nach einer offensichtlich antisemitischen Attacke im Stadtteil Mitte hat die Polizei laut einem Medienbericht acht Verdächtige festgenommen worden.


    Ein jüdischer Syrer soll in der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr von mehreren Landsleuten krankenhausreif geprügelt worden sein, wie die "Welt" unter Berufung auf Polizei-Kreise berichtete.
    Zuvor habe der Geschädigte die Gruppe im an der Spree gelegenen James-Simon-Park in der Nähe der S-Bahn-Station Hackescher Markt um Feuer für seine Zigarette gebeten.
    Nachdem die Beschuldigten ihm zunächst bereitwillig Feuer gaben, eskalierte die Situation urplötzlich, als einer der Männer einen Davidstern an der Halskette des Rauchers entdeckte.
    Daraufhin hagelte es Schläge, wodurch der Syrer mehrere Platzwunden erlitt, die ambulant behandelt werden mussten.
    Ein Sprecher der Einsatzzentrale konnte den Vorfall am Samstagabend nicht bestätigen und verwies auf die Pressestelle.
    Gegenüber der "Welt" bestätigte jedoch ein Polizei-Sprecher den Vorgang sowie Ermittlungen des für politische Straftaten zuständigen Staatsschutzes.
    https://www.tag24.de/nachrichten/ber...maenner-676515

    Vorschläge für politkorrekte Überschriften sind:

    Syrer wurde von Männern krankenhausreif geprügelt
    Übergriff auf Syrer

    Der Tagesspiegel versucht es:

    Antisemitischer Übergriff in Berlin Acht Männer sollen Syrer wegen Davidstern verprügelt haben

    In Berlin wird offenbar ein syrischer Jude wegen seiner Davidstern-Kette verprügelt. Die Polizei nimmt acht Männer fest.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/a.../22778484.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer prügeln Syrer wegen Davidstern krankenhausreif

    Der Spiegel legt nun nach. Von Menschen spricht er und erwähnt die Täterherkunft nicht, so dass sich dem linken Leserpublikum des Spiegel sogleich der Verdacht von rechten Schlägertrupps aufdrängen muss, von Neonazis, die im Kampf gegen Rechts bekämpft werden müssen.

    Der Spiegel möchte hier ganz bewußt falsche Rückschlüsse auf den Vorgang zulassen und fördern.




    Antisemitischer Angriff in Berlin Polizei nimmt zehn Verdächtige fest

    Mehrere Menschen sollen einen 25 Jahre alten Mann in Berlin beleidigt und dann geschlagen haben. Das mutmaßliche Opfer trug eine Kette mit Davidstern.

    Nach einem offenbar antisemitisch motivierten Angriff in Berlin hat die Polizei zehn Verdächtige festgenommen. Ein 25 Jahre alter jüdischer Mann wurde laut Polizei von der Gruppe beleidigt und dann angegriffen. Zuvor hatte die "Welt" über den Vorfall berichtet.
    Anzeige

    Nach Angaben der Polizei hatte der Mann gegen Mitternacht im James-Simon-Park eine Gruppe angesprochen. Er bat demnach um Feuer für seine Zigarette. Daraufhin soll ihn einer aus der Gruppe angepöbelt und ihm die Zigarette aus dem Mund genommen haben.

    Darüber sei es zu einem Streit zwischen dem 25-Jährigen und dem Mann gekommen. Er habe gesehen, dass der 25-Jährige eine Kette mit Davidstern trug. Der Angreifer soll dem Mann die Kette vom Hals gerissen und ihn antisemitisch beleidigt haben.

    Anschließend soll er ihm wiederholt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin sei der 25-Jährige zu Boden gegangen, habe seinerseits eine Beleidigung gegen den Angreifer ausgesprochen und sei anschließend weggerannt.

    Nur einige Meter weiter fiel er nach Angaben der Polizei jedoch erneut zu Boden. Daraufhin sollen mehrere Mitglieder der Gruppe auf ihn eingeschlagen und eingetreten haben. Erst als Passanten zur Hilfe eilten, hörten die Angreifer auf und flüchteten.

    Platzwunden am Kopf

    Polizisten nahmen in der Nähe drei Frauen im Alter von 15 und 21 Jahren und sieben Männer im Alter von 17 bis 25 Jahren fest und brachten sie in eine Gefangenensammelstelle. Der 25-Jährige erlitt Platzwunden am Kopf und wurde in einem Krankenhaus behandelt.

    Die zehn Tatverdächtigen wurden der Polizei zufolge wieder freigelassen. Die weiteren Ermittlungen führe nun der Staatsschutz. Bei dem Opfer handelt es sich laut einem Polizeisprecher um einen jüdischen Mann, acht der zehn Angreifer sind Muslime; bei zwei Frauen ist die Religionszugehörigkeit demnach noch nicht geklärt. Welcher der Männer aus der Gruppe dem 25-Jährigen die Kette vom Hals gerissen haben soll, ist dem Sprecher zufolge bisher unklar.
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1217288.html

    Auf jeden Fall kommt bei diesem Artikel der Verdacht, hier könnte es sich um die Folgen einer unbegrenzten Zuwanderung handeln, schon gar nicht erst auf.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.120


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer prügeln Syrer wegen Davidstern krankenhausreif

    Wer hier Asyl plärrt weil er ja angeblich verfolgt wird, sollte umgehend heimgeschickt werden wenn er andere Leute angreift.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.302


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer prügeln Syrer wegen Davidstern krankenhausreif

    Und das alles fällt dann in die Rubrik "Gewalt von rechts". Wenn es keine Nazis gibt, dann erfindet man sie eben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2018, 15:49
  2. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 10:24
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2017, 16:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 17:50
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •