Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.462


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Innenminister Reul will das Tragen von Messern verbieten

    Innenminister Reul will das Tragen von Messern verbieten

    Messerattacken werden für Polizeibeamte in NRW immer mehr zum Problem. Innenminister Herbert Reul will mit einem Verbot dagegen vorgehen. Nach zahlreichen Bluttaten mit Stichwaffen sollte das Tragen von Messern nach Ansicht von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) so weit wie möglich verboten werden. "Da, wo man es kann, sollte man das Mitführen von Messern verbieten", sagte er der Rheinischen Post. "Wir haben in NRW schon jetzt täglich mehr als zehn Vorfälle mit Messern."
    https://www.waz.de/politik/landespol...214718227.html

    Die erste Streife steht vor dem WMF-Laden und die zweite Streife kontrolliert mit aller Härte deutsche Jugendliche.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.397
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Innenminister Reul will das Tragen von Messern verbieten

    Nicht das tragen von Messern muß bestraft werden,Übeltätern ist das eh egal,
    sondern das benutzen von Messern bei Auseinandersetzungen muß hart bestraft werden.

    Ansonsten werden wieder nur Deutsche entwaffnet,die ohnehin auf niemanden einstechen,sich aber nicht mehr wehren können.

    Auch auf Kopftreten würde ich eine Mindeststrafe von 10 Jahren verhängen - ist versuchter Mord.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.647


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Innenminister Reul will das Tragen von Messern verbieten

    Seh ich ganz genauso.

    Ich habe als Mädel seit meinem 10 Jahr IMMER ein Taschenmesser in meiner Tasche gehabt- ohne daß das Messer Amok lief...

    Es hat mir gute Dienste geleistet - und das rein zu erlaubten Zwecken.

    Irgendwann habe ich dann erfahren daß mein eidgenössisches Messerchen von mir illegal ins Kino und mit auf der Krimes war... Gottseidank ist dies nie bemerkt worden. Mich schauderts noch heute wenn ich denke das ein Straftatbestand ist wenn man erwischt wird. Gottseidank wurd ich nicht erwischt und mein Vergehen wäre heute eh verjährt...Als Schußwaffenbesitzer bist sofort Deine Sportgeräte los wenn Du wegen einem Taschenmesser im Kino erwischt wirst - wohlgemerkt ein Taschenmesser was keinem Führverbot unterliegt im Normalfall und Du es auch in Tasche und nicht böswillig gezückt hast. Aber: bei Kirmes, Kino sonstigen Veranstaltungen darfst Du kein Traschenmesser bei Dir haben - also immer Taschen filzen ob da nicht eins drin ist sonst machst Dich strafbar falls es zur Taschenkontrolle kommt - gleiches gilt auch für Sachen die man mit kleinem waffenschein fürhen darf - aber eben nicht im Koni/Veranstaltungen..
    Und jetzt auch niccht mehr in bestimmten Gebieten wo Waffenfreie Zonen sind ... Bahnhöfe in Bestimmten Gebieten: Waffenfreie Zone - wennst da mit einem Spray erwischt wirst in Hosentasche: Verstoß gegen das Waffengesetz...

    Ich meide so gut wie möglich waffenfreie Zonen - ich bleib am liebsten im Umkreis von 50 m zu meinem Waffenschrank...
    Bahnhöfe: nein danke - wenn man da nichtmal einen Spray legal haben kann - ok sind nicht alle aber ich hab keinen Bock vorher zu checken welcher dazugehört und welcher nicht - da fahr ich lieber mit meinem Auto...

    Volksfeste meide ich eh seit 2015 : gehe nicht gerne zu Weichzielevents...
    Kino geht man mind zu 4 - dann muß ich halt vorher mein Taschenmesser aus der Hosentasche nehmen...

    Es kotzt mich an daß man heutzutage schnell krininalisiert wird - mein Nachbar hat schon sein Messer abgenommen bekommen und Verstoß gegen Waffengesetz - nicht weil er kriminell andere damit bedroht, abgestochen hat, sondern weil er in eine Kontrolle kam und da ein legal erlaubtes schw. Messerchen hatte - leider auf einer "Waffenverbotszone"... Tja, das wars dann mit der legalen Schußwaffe- kann er in 10 Jahren erneut beantragen...Blöder Fehler sein Taschenmesser bei einem Dorffest mit dabei zu haben in der Tasche und dann kojtrolliert zu werden...

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.491


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Innenminister Reul will das Tragen von Messern verbieten

    Wieder mal zutiefst bescheuerter Aktionismus der Politiker. Hauptsache irgend etwas tun! Was kommt als nächstes? Verbot von schweren Schuhen (wegen der Kopftreter)? Verbot, Kugelschreiber aus Metall mitzuführen (könnte ja als Stichwaffe benutzt werden)? Nun, es geht ja auch immer noch idiotischer. Sich bei Streit deeskalierend auf den Boden legen und um Vergebung wimmern? Käme doch bestimmt gut an bei den muslimischen Musterknaben!
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.383


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Innenminister Reul will das Tragen von Messern verbieten

    Die, die es vor allem betrifft, halten sich ohnehin nicht daran. Solange Gerichte Messerangriffe als Bagatelle abtun, solange die Täter Migranten sind, wird sich nichts ändern.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frankreich will Burka-Tragen verbieten - Nachrichten.ch
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 21:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 12:50
  3. Belgien will das Tragen der Burka verbieten - ZEIT ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 17:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 18:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •