Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.941


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Aufgebrachte Afghanen

    Aufgebrachte Afghanen

    Ingolstadt (DK) Bei einer handgreiflichen Auseinadersetzung zwischen sieben jungen Männern aus Afghanistan sind am späten Dienstagabend in der Asylbewerberunterkunft an der Manchinger Straße ("P3") nach Polizeiangaben zwei der Kontrahenten leicht verletzt worden.






    Die Beamten rückten gegen 23 Uhr vorsorglich mit einem Großaufgebot an, um die Situation zu entschärfen. Wie es im Bericht der Inspektion heißt, wird ein aus dem Ruder gelaufener Scherz als Ursache des Streits und der anschließenden Keilerei vermutet. Zwei der Schläger waren den Ermittlungen zufolge mit rund einem bzw. 1,2 Promille deutlich alkoholisiert, was ebenfalls zur Eskalation beigetragen haben könnte. Die Beteiligten sind zwischen 18 und 23 Jahren alt. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Ein 20-jähriger Afghane wurde von der Polizei "zur Verhinderung weiterer Straftaten", wie es im Bericht heißt, mit zur Wache genommen. Er musste die Nacht im Haftraum verbringen und wurde erst am Mittwoch wieder auf freien Fuß gesetzt.
    https://www.donaukurier.de/lokales/i...art599,3818682

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.139


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufgebrachte Afghanen

    Sie fühlen sich eben ganz zuhause.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.755
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufgebrachte Afghanen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Sie fühlen sich eben ganz zuhause.
    Zuhause wäre es für sie viel besser, denn da wären sie ja zuhause und müßten sich nicht nur so fühlen.
    Man sollte sie schnellstens dorthin schicken, bevor sie Heimweh bekommen und auch dafür von uns noch entschädigt werden wollen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.420


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufgebrachte Afghanen

    Und alle sind sie immer entweder besoffen oder auf Drogen, also richtig gute Moslems!
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.941


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufgebrachte Afghanen

    Drogen dürfen sie ja, nur keinen Alkohol. Dschihadisten, die im Namen Allahs Menschen Attentate begehen und Menschen töten, trinken keinen Alkohol.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 12:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 17:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 16:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 15:11
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 21:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •