Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Baden-Wrttemberg: Fast jeder zweite Hftling ist Auslnder

    Die Migranten mit deutschem Pa sind hier noch nicht eingerechnet:

    Baden-Wrttemberg
    Fast jeder zweite Hftling ist Auslnder


    Fast jeder zweite Hftling ist Auslnder

    Der Anteil auslndischer Hftlinge in den Gefngnissen ist gestiegen - und damit werden auch die Sprachprobleme grer. Das Land Baden-Wrttemberg ergreift Manahmen, aber der Opposition fehlt ein umfassendes Konzept.



    Sichtbare Zunahme zum Vorjahr und eine Zunahme von Flchtlingen, die noch kaum Deutsch sprechen:

    Stuttgart - Fast jeder zweite Hftling in baden-wrttembergischen Gefngnissen hat einen auslndischen Pass. Der Anteil der Auslnder legte im Vergleich zum Vorjahr von 46 Prozent auf jetzt 48,5 Prozent zu, berichten die Stuttgarter Nachrichten (Freitag) unter Berufung auf Zahlen des Justizministeriums in Stuttgart. Ein Sprecher von Justizminister Guido Wolf (CDU) besttigte die Angaben. Wolf sagte der Zeitung, fr die Justizvollzugsbediensteten sei die Entwicklung eine Herausforderung. Die Zahl der Gefangenen, mit denen eine Verstndigung nur noch per Dolmetscher mglich sei, nehme zu.
    Hchste Steigerungsraten von Gambiern (von 178 auf 277 Hftlinge), gefolgt von den Trken, dann Rumnen, Algerier, Italiener, Georgier, Polen und Kosovaren.

    Gestiegen sei vor allem die Zahl der Gefangenen aus Gambia - von 178 auf 277 Hftlingen. Damit liege Gambia auf der Liste der hufigsten Herkunftslnder inzwischen hinter der Trkei (499) auf Platz zwei. Dahinter folgten Rumnien, Algerien, Italien, Georgien, Polen und das Kosovo. Insgesamt saen Ende Mrz 7420 Menschen in den Gefngnissen im Sdwesten ein - 1,7 Prozent mehr als vor einem Jahr.
    Deswegen sollen Beamte mit Wurzeln aus Gambia, der Trkei und anderen Lndern eingestellt werden (das Beamtenrecht wurde erweitert und ergnzt, so dass mittlerweile auch Auslnder ohne deutschen Pa verbeamtet werden knnen, sofern der Staat ein Interesse darin sieht). 20 Prozent sollen es zuknftig werden, die aus Gambia, der Trkei und anderen Lndern kommen.

    Wolf: Mehr Bewerber mit Fremdsprachenkenntnissen eingestellt

    Minister Wolf sagte am Freitag, das Land stelle fr die Haftanstalten verstrkt Bewerber mit Fremdsprachenkenntnissen ein. Wir haben 2017 mit Fraktionsmitteln ein landesweites Programm zur Strkung der Sprachkompetenz der mittleren Dienste im Justizvollzug erstellt, sagte er. Ursprngliches Ziel war es, bis Ende 2019 etwa 20 Prozent aller Bediensteten des mittleren Dienstes mit Gefangenenkontakt zu erreichen. Aufgrund des groen Interesses der Bediensteten werde diese Zielmarke voraussichtlich deutlich bertroffen.
    Die Landesregierung weigert sich, Abschiebungen vorzunehmen (diesbezgliche Konzepte vorzulegen):

    FDP-Rechtsexperte Nico Weinmann sagte, seine Partei fordere ein Konzepte zum Ausbau der Haftpltze, zur Strkung des stark belasteten Personals in den Justizvollzugsanstalten und zur Abschiebung strafflliger Auslnder. Allerdings hat sich die grn-schwarze Koalition noch Ende letzten Jahres im Rahmen der Haushaltsberatungen geweigert, solche Konzepte vorzulegen, kritisierte er.
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...0418698cc.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.302


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baden-Wrttemberg: Fast jeder zweite Hftling ist Auslnder

    Wenn man bedenkt, dass Migranten eher selten ins Gefngnis gehen, ist diese Zahl schon sehr bemerkenswert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    13.853
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baden-Wrttemberg: Fast jeder zweite Hftling ist Auslnder

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, dass Migranten eher selten ins Gefngnis gehen, ist diese Zahl schon sehr bemerkenswert.
    Statt Huser sollte man wohl besser Migrantengefngnisse bauen.
    Wrden diese Typen aber abgeschoben, wrde man viel Geld sparen - Geld, das den wirklich Bedrftigen zugute kommen knnte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 11:32
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 09:40
  3. Fast jeder Zweite hat Vorbehalte gegenber Muslimen - MDR
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 13:43
  4. Fast jeder Zweite hat Vorbehalte gegenber Muslimen - MDR
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 13:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 08:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •