Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    90


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AfD bei 16%

    Wieso, weil Bücher und das Internet für Dummies sind und Zeitungen einen immer die Wahrheit vermitteln?

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Wenn du lieber in der Bildzeitung die Bilder anschaust, statt Bücher zu lesen, ist das natürlich deine Sache.

  2. #12
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.311


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AfD bei 16%

    Zitat Zitat von De Sade d Humanist Beitrag anzeigen
    Du kannst gerne so viel lachen wie du willst. Letztlich habe ich nur meine ganz persönliche Meinung bezüglich der AFD weitergegeben. Wahrscheinlich denken wir über dieses Thema völlig anders, weshalb ich bestimmt in Bezug auf deine Ansichten die gleichen Empfindungen habe, wie es umgekehrt der Fall ist. Kann doch nicht jeder der selber Meinung sein.
    Welche denn und mit welcher Begründung? Hatte ich dich darum gebeten.





    Ich muss allerdings zugeben, dass das schon ein Weilchen her ist und ich mir den Inhalt nicht eingeprägt habe. An mein gedankliches Urteil erinnere ich mich allerdings schon noch.
    Läßt tief blicken: Nichts genaues weiß man nicht, aber irgendwas weiß man schon ganz sicher.





    Oh bitte nicht schon wieder dieser Pseudo-Diss. Kannst du dir vorstellen, wie oft ich den Spruch von allen möglichen Leuten schon hören musste, die dann auch noch glauben clever zu sein, obwohl die Antwort genau betrachtet keine Rolle spielt. Echte Argumente beziehen sich immer in irgendeiner Form auf das Thema und soll somit den eigenen Standpunkt untermauern. diese Art von neunmalklugen Unterstellungen, sind für jedwede Diskussion völlig wertlos.
    Standpunkt untermauern ist ein gutes Stichwort. Um das habe ich dich sowohl bei den von dir aufgegriffenen Begriffen Islamisten und Moslems gebeten (anderer Thread) und hier bezüglich auf deine Ablehnung der AFD. Du bleibst selbst klitzekleine Fragen schuldig, kleine Mäuerlein der Standpunktbegründung.

    Davon abgesehen, ist deine Unterstellung absolut unzutreffend. zunächst einmal lese ich weder Zeitung, noch schaue ich fern. Ich informiere bzw. bilde mich ausschließlich über Bücher und das Internet weiter. Selbst Nachrichtenseiten überfliege ich äußerst selten mal für 1 - 2 Minuten. Die Artikel lese ich nicht weiter, außer das Thema interessiert mich zufällig, was ab und zu mal vorkommt. Allerdings überprüfe ich jeden dieser Artikel inhaltlich anhand unabhängiger Quellen.
    Daß du zu einem Quellenstudium fähig bist, bezweifele ich anhand deiner platten und unbegründeten Aussagen.

    Was meine Behauptung angeht, diese habe aufgrund von mehreren persönlichen Gesprächen mit AFD bzw. Frust-Wählern, von diversen Umfragen bzw. Statistiken aus unterschiedlichen von einander unabhängigen Quellen und mindestens einer Dokumentation auf youtube. Meine behauptete Annahme ist also durchaus begründet, auch wenn du die Sache womöglich anders siehst.
    Oh, der Herr war in einer Vorstadtkneipe und hat sich seine Vorurteile abgeholt. Ja, dann!

    Du verteilst lieber Fragen, als auf Fragen zu antworten, auch wenn die Fragen deine eigenen sind und sie nur an dich zurückgegeben werden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #13
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.788


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AfD bei 16%

    ignoriert einfach den Internet-Troll De Sade. Argumente sind verschwendet - das ist nur ein Troll. In anderen Foren fliegen solche Leute raus - hier dürfen die hier ihr Unwesen treiben weil man ja keine Zensur wie sonstwie verüben möchte.

    Das ist nur ein Troll - füttert ihn nicht . Ignorieren kill ihn (rein virtuell gesehen) da er ,wenn er keine Beachtung erfährt, verkümmert wie eine Pflanze die man nicht mehr gießt.

  4. #14
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.669
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AfD bei 16%

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    ignoriert einfach den Internet-Troll De Sade. Argumente sind verschwendet - das ist nur ein Troll. In anderen Foren fliegen solche Leute raus - hier dürfen die hier ihr Unwesen treiben weil man ja keine Zensur wie sonstwie verüben möchte.

    Das ist nur ein Troll - füttert ihn nicht . Ignorieren kill ihn (rein virtuell gesehen) da er ,wenn er keine Beachtung erfährt, verkümmert wie eine Pflanze die man nicht mehr gießt.
    Wenn dabei nur alle mitmachen würden!
    Aber solange man der Meinung ist, daß erstens in jedem noch das Gute zu finden sei und zweitens aus einem Saulus vielleicht ein Paulus werden könne, finden Trolle immer ein Forum, in dem sie sich austoben können.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #15
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    90


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: AfD bei 16%

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Welche denn und mit welcher Begründung? Hatte ich dich darum gebeten.
    Also erst mal davon abgesehen, dass ich hier mit mehreren Leuten parallel schreibe, weshalb ich nicht immer (gleich) auf jede einzelne Frage eines jeden eingehen kann und wirklich niemand hier im Forum immer auf jede im gestellte Frage antwortet, was denke ich auch völlig legitim ist, bin ich hier bereits mehrfach auf deine fragen eingegangen. Ließt du meine Beiträge denn nicht mit?

    Ich fasse mal folgende Zitate von mir aus diesem threat zusammen:

    Die AFD erzählt denke ich jedem alles Mögliche, was eben gerade ankommt, nur um Stimmen abzugreifen. Ich wette das die je nach Lage auch mal ganz schnell ihre "Prinzipien" über den Tisch werfen würden, wenn die alten Sprüche keine Stimmen mehr bringen.

    Aufgrund der Flüchtlingslage bzw. Politik vollzog sich innerhalb unserer Gesellschaft ein riesiger Rechtsruck, ob nun zu recht oder nicht, das ist einfach Fakt. Augrund dessen sind rechte Phrasen, wie die AFD sie äußert, zur Zeit einfach ziemlich erfolgreich, was früher dev. anders war. Aber heute? Woher bekommt die AFD denn ihre Stimmen?
    Das Ding ist einfach, dass die NPD keiner wählen will, aber viele dennoch mehr oder weniger rechtes (heißt nicht, das es faschos, Nazis oder dergleichen sind) Gedankengut mit sich herumtragen und entsprechend wählen möchten, vor allem eben wegen der in ihren Augen zu vielen Flüchtlinge.
    Die AFD hat da einfach cleverer weise eine plötzlich entstandene Nische besetzt, die unschicke "Nazi-Parteien" wie die NPD nicht füllen konnten und grast nun all die Stimmen ab, die ansonsten niemand anderen wählen würden. Dass die AFD im Grunde nur heiße Luft von sich gibt und inhaltlich nix zu bieten hat, merken viele nicht. Denn weder liest sich jemand mal deren Programm durch, noch haben die Leute auch nur den Ansatz an politischem Fachwissen (bin auch nur marginal besser). Das ist aber nicht weiter wild für die AFD, da die Leute sie hauptsächlich aus Frust wählen und um den anderen Parteien eins auszuwischen. Ob die AFD am Ende eigentlich tatsächlich besser regieren würde, fragt sich kaum einer und schaut man sich allein die internen Probleme an, ist daran zu zweifeln.

    Was ich jedoch meine, sind die internen Machtkämpfe und Personalwechsel, die sich zumindest eine Zeitlang ziemlich anhäuften.


    Was s willst du denn noch, soll ich etwa auf jeden einzelnen Standpunkt den die AFD jemals geäußert hat, eingehen?! Ich denke doch wohl, dass meine Meinung aus dem Geschriebenen klar hervorgeht und auch begründet wird. In wie weit man diese nun ausreichend findet, ist rein subjektiv und wem es zu wenig ist, Pech gehabt.
    Im Übrigen habe ich als erstes die Frage nach eurer Meinung an jeden in den Raum gestellt. Kam da schon mal irgendwas von dir als Antwort?!
    Bevor du also versuchst, hier irgend etwas einzufordern, was dir neben bei in keinster Weise zusteht, solltest du vll mal selbst mit gutem Beispiel vorangehen und der Schuldigkeit genüge tun...


    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Läßt tief blicken: Nichts genaues weiß man nicht, aber irgendwas weiß man schon ganz sicher.

    Auch und du weißt bestimmt noch jedes Wort aus jdem jemals gelesenen Programmheft auswendig wie? Kein Mensch hat so ein gutes Gedächtnis.
    Aber eine normale menschliche Eigenart als persönliche Schwäche auszulegen, lässt tief blicken.


    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Standpunkt untermauern ist ein gutes Stichwort. Um das habe ich dich sowohl bei den von dir aufgegriffenen Begriffen Islamisten und Moslems gebeten (anderer Thread) und hier bezüglich auf deine Ablehnung der AFD. Du bleibst selbst klitzekleine Fragen schuldig, kleine Mäuerlein der Standpunktbegründung.

    Alter also erstens mal war das mit dem Begriffen Islamist usw. in einem anderen Threat. Zweitens kannst du mich wie du selbst schreibst, um etwas bitten und nicht irgendwas fordern. Es bleibt mir überlassen, worauf ich in diesem Forum wann, wie und in welchem Umfang eingehe, da kannst du mir doch nicht daraus ernsthaft versuchen einen Vorwurf zu drehen. Darüber hinaus waren es mehrere Fragen auf einen schlag. Und ob du mir das nun glaubst oder nicht, wenn ich die alle zu meiner vollen Zufriedenheit beantworten wollte, würde ich zwei Seiten vollschreiben, das ist mir einfach zu viel.
    Wie ich bereits schrieb, setze ich voraus, dass du die Bedeutung bzw., Unterschiede dieser Wörter selbst kennst, weshalb es keiner Antwort meinerseits bedarf, höchstens freiwillig. Und da du dem bisher nicht widersprochen hast, kannst du das Thema auch einfach mal gut sein lassen bitte.

    Auf die Fragen bezüglich der AFD, bin ich, wie oben geschildert, bereits eingegangen, der Vorwurf ist also unbegründet und im Übrigen auch lächerlich. Lies dir mal alle meine Beiträge und Threats durch, dann wirst du sehen, dass ich sehr wohl versuche, auf die meisten fragen an mich einzugehen. Für den Rest fehlt mir einfach die Zeit und Lust. Und wie gesagt handhabt das jeder so in einem Forum, bin da weder besser noch schlechter als andere.



    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Dass du zu einem Quellenstudium fähig bist, bezweifele ich anhand deiner platten und unbegründeten Aussagen.
    Ob du das nu bezweifelst oder nicht, spielt für die Realität keine Rolle. Und wenn man sich einer Sache sicher ist, muss man auch keinem was beweisen, also... Aber natürlich kann jeder seine persönliche Meinung haben, glaube doch, was du willst!


    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Oh, der Herr war in einer Vorstadtkneipe und hat sich seine Vorurteile abgeholt. Ja, dann

    Du verteilst lieber Fragen, als auf Fragen zu antworten, auch wenn die Fragen deine eigenen sind und sie nur an dich zurückgegeben werden.
    Ein richtiges Kommentar ist mir bei so was einfach zu schade. Blub.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •