Die USA "argumentieren", dass die Energiesicherheit Europas nicht gewährleistet ist. Dabei hat sich Russland stets als sicherer Lieferant erwiesen und selbst im tiefsten kalten Krieg lieferten die Russen. Bei den USA wäre ich mir da gar nicht sicher. Und was ist eigentlich mit der Pipeline, die über die Türkei gelegt wird um ebenfalls Gas nach Europa zu bringen? Warum wird da nicht interveniert? Da es auch Jahrzehnte kein Thema war, dass die Gaslieferungen über die Ukraine liefen, kommt der Eindruck auf, dass es nur darum geht der Ukraine die Durchleitungsgebühren zu verschaffen. Immerhin mehrere Milliarden pro Jahr. Es ist aber nicht unsere Aufgabe, anderen Ländern auf unsere Kosten Einnahmen zu ermöglichen. Außerdem zweigte die Ukraine ganz gerne mal Gas für die eigene Verwendung ab. Mit anderen Worten: die Ukraine stahl den Russen Gas, woraufhin die in Europa angekommene Menge deutlich geringer war, als vereinbart.

Name:  1.png
Hits: 7
Größe:  106,1 KB