Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.590


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Gauland und der Vogelschiss

    Jeder weiß, was gemeint ist. Aber ein AfD-Funktionär sollte auch wissen, dass jeder Journalist falsch verstehen will, wenn man die Möglichkeit bietet. Mal wieder ein vermeidbares Skandälchen um Gaulands Vogelschiss. „Nur wer sich zur Geschichte bekennt, hat die Kraft, die Zukunft zu gestalten“, sagte der AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzende. „Ja, wir bekennen uns zur Verantwortung für […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.015


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gauland und der Vogelschiss

    Ich verstehe die AfD-Politiker nicht. Diese ständige Nazi-Verharmlosung ist Wasser auf den Mühlen der anderen Parteien. Natürlich sind 12 Jahre Hitler eine Lidschlag in einer 1000-jährigen Geschichte aber was bringt der ganze Scheiß?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.128


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gauland und der Vogelschiss

    So bleibt 'man' zumindest im Gespräch. Heute ist Information jederzeit und überall verfügbar, die Informationshoheit der 'Medien' ist abgeschafft - man muss nur darauf hoffen, dass die Leute sich nicht auf nur eine Quelle stützen. Eine Garantie dafür gibt es aber nicht.

    Die Nazi-Keule wird inflationär verwendet, stumpft immer mehr ab, solche Dinge sind eine Retourkutsche - die Schwinger der Nazikeule sollten sich ebenfalls Gedanken machen, wie sehr sie das Thema verharmlosen, indem sie immerzu und bei jeder Gelegenheit solch unangebrachte Vergleiche anstellen. Das Ergebnis lautet am Ende von allen Seiten, gewollt oder ungewollt: Verharmlosung.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.788


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gauland und der Vogelschiss

    Für mich ist vollkommen klar daß er die 12 Jahre auf die 1000 Jahre gemünzt hat und diese 12 Jahre als Vogelschiß in Bezug versteht.

    Manche wollen ihn halt mißverstehen.

    M.E. ist es auch ein Unding aus der damaligen Zeit so einen Aufriß zu machen - in anderen Ländern gabs genauso schlimme Verbrechen - aber dennoch dürfen auch die Nachkommen die nix verbrochen haben (ich dachtre Sippenhgaft ist abgeschafft) stolz auf ihr Land sein - auch wenn es dunkle Flecken gibt die schrecklich, schlimm und hoffentlich nie mehr widerholt werden...

    Ich bin kein Nazi, meine Eltern waren damals erst 5 bzw 2 Jahre alt und auch keine Nazis, und mein Opa saß in Dachau ein weil er Flugblätter gegen das Naziregmieme verteilt und man ihn erwischt hat...Seine Frau hatte mehr Glück -. die wurde nicht geschnappt... Auch meine anderen Großeltern waren keine Nazis - aber haben auch nix dagegen gemacht...

    Warum muß man immer auf den 12 Jahren rumreiten - die Nazis von damals sind größtenteils denke ich ausgestorben - was können wir Nachkommen dafür wenn ein Österreicher auf einmal Wahnvorstellungen hatte und das Volk in die Sch... riß ?

    Ich habe Frau M. auch nicht gewählt - ich war von anfang an gegen diese Frau. Aber wenn das hier mal den Bach runtergeht, wird in den Geschichtsbüchern auch stehen, daß wir ALLE das genauso gewollt haben.

    Selbst meine Eltern die immer die Partei wählten, wollten nicht diese Frau an der Spitze- die haben seit 40 Jahren erstmals aus Protest anders gewählt - genützt hats ihnen genausowenig wie mir...

    Ich war in jungen Jahren in Ägypten - Schüleraustausch. Es hat mich damals erschreckt, wie viele wenn man erwähnte daß man Deutsche ist, sofort Hitlergruß kam und "German good - Hitler good" sagten... Manche von den Fallachen dachten wohl, der ist heute immer noch am Drücker...

    Ich sprech auch nicht mit Amerikaner und mein: die Indianer hast ja gut ausgerottet... Gefällts Dir in ihrem Land das Du in Besitz genommen hast ?

    JEDES Volk hat m.E. irgendwie Dreck am Stecken - man muß nur weit genug zurückgehen... Wie wärs jetzt mal mit einer Entschädigung da die Römer hier in "meinem" Land Randale machten ?

    Es muß auch mal gut sein mit dem ständigen Schuldkult. Die Politiker können sich m.E. zu viel erlauben. Tönen groß was sie an Verbesserungen machen wollen - aber sind sie gewählt, interessiert es nicht mehr, was sie vor der Wahl sagten... Dann wird ein Krieg angefangen unter fadenscheinigen Gründen wo die Bevölkerung vorher sicher nicht zugestimmt hätte wäre das im Wahlprogramm gestanden bzw wäre das Wahlprogramm besser kommuniziert worden...

    Ich glaub nicht so wirklich an den "Wollt ihr den totalen Krieg ? _ JA !!! - Ich denke, ich mag hier falsch liegen - eher an manipulation. Man kann viel manipulieren: aus paar Bahnhofklatscherinnen wird" die ganze Bevälkerung wollte die Einwanderung von unüberprüften Ausländern und hat das bejubelt und beklascht".
    Oder "C.R. unter "Deutschland Du mieses Stück Sch..." - klar kann man hier die Bilder zeigen - aber das ist nicht die Mehrheit die so denken.


    Egal ob PRO AFD oder dagegen: jeder auch Ökos - (Linke kenn ich keine im Bekanntenkreis) ist gegen die Einwanderung von Kriminellen die hier Terror, Mord, Totschlag betreiben oder gegne Glücksrittertum : durch Nichtstun Geld absahnen.

    Ich habe keine Rechten in meinem Umfeld auch wenn ich als "Rechts" bezeichnet werde wenn ich der Meinung bin, daß Verbrecher umgehend abgeschoben gehören nach verbüßen ihrer Hadtstrafe (nicht im Kuschelknast sondern nach abarbeiten der Kosten die durch sie entstanden sind) . Und Grenzen zu: Kontrolle wer reinkommt ! Ohne Kontrolle hat man den Verbrecher abgeschoben und eine Woche später steht er erneut da und der Asylirrsinn geht in die nächste Runde...

    Ich bin kein Nazi , ABER ich werde anscheinend zu einem gemacht wenn ich dieses Schuldgedöns nicht mehr hören/lesen kann. Sippenhaft ist abgeschafft - war kann ich dafür wenn damals ein irrer Depp an die Macht kam und dann Amok lief wo weder meine Großeltern , noch meine Eltern da Baby Kleinkind waren noch ich auf der Welt waren ?

    Jedes Land darf stolz sein - auch WENN ein irrer Politiker seine Wähler verarscht hat und Amok lief, aber als Deutscher darfst ja nichtmal ein Fähnchen schwenken ohne als Nazi diffamiert zu werden.

    Sowas kotzt mich an.

    Ja, solche Gedanken wie meine grad geäußerten sind manchen ein Dorn im Auge - Gauland kotzt es auch an und er wird halt dann gerne mißverstanden.

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.916


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gauland und der Vogelschiss

    Das hysterische Gekreische sämtlicher Politiker und Medien spricht aber wieder einmal Bände. Bewußt und völlig aus dem Zusammenhang gerissen, wird wieder nur ein Satz zitiert, der im erwähnten Zusammenhang natürlich völlig anders herüberkommt. Wäre eigentlich gut, um die propagandistischen Einheitsmedien als das zu entlarven, was sie eigentlich sind, nämlich unverschämte Lügner, aber der Durchschnittsmichel wird sich mit der "Tagesschau"-Berichterstattung begnügen und damit hat die AfD dann wieder einen neuen Nazi-Stempel auf der Backe. In meinem Bekanntenkreis kann auch keiner mehr dieses ewige Nazi- und Kollektivschuldgeschrei hören, aber die AfD bleibt trotzdem ein rotes Tuch für die meisten. Ist schon erstaunlich, wie sehr die Propaganda hierzulande wirkt. Hätte ich mir nie träumen lassen! Da redet man komplett gegen Wände. Selbst einer, der, nachdem ich ihn dazu gebracht hatte, mal das AfD-Parteiprogramm zu lesen, um sich selbst eine Meinung zu bilden, kurz mal pro AfD war, schwenkte nur zwei Wochen später wieder um, nachdem das falsch wiedergegebene Boateng-Zitat Gaulands durch die Medien geisterte. Einfach nur unglaublich!
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Redeverbot für Gauland
    Von Realist59 im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 07:58
  2. Redeverbot für Gauland
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 07:41
  3. Gauland der Rassist?
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 18:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •