Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.030


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Windkraftanlagen als tickende Zeitbomben: Bisher keine Betriebssicherheitsprüfungen

    Überall, wo man in dieser Republik hinschaut, hat sich die Politik unter Merkel nichts anderes als Pfusch geleistet:


    Nach mehreren Havarien von Windkraftanlagen fordern die Technischen Überwachungsvereine von der Politik eine gesetzlich geregelte Prüfpflicht für die Ökostrom-Anlagen. Ein Experte des TÜVs sprach dabei von „tickenden Zeitbomben“, wie die „Welt am Sonntag“ berichtet. „Wir halten eine umfassende Prüfung auch für Windenergieanlagen auf Basis der Betriebssicherheitsverordnung für dringend geboten“, sagte Joachim Bühler, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied beim Verband der TÜV. „Trotz erheblicher Gefahren und zahlreicher Unfälle werden bislang nur einzelne Teile nach völlig unterschiedlich geregelten Vorgaben geprüft.“
    Die Politik müsse „eine gesetzlich geregelte, unabhängige Drittprüfung der Gesamtanlage einführen“. Es handele sich um eine „tickende Zeitbombe“, sagte der TÜV-Experte Dieter Roas, der einem Arbeitskreis aller Zugelassenen Überwachungsstellen vorsteht. Viele Windräder näherten sich einer Betriebszeit von 20 oder gar 25 Jahren.
    Grundsätzlich sind die Anlagen auf eine Betriebszeit von 20 Jahren ausgelegt, für eine Verlängerung der Betriebserlaubnis seien zusätzliche Prüfungen erforderlich. „Aber was Strukturfestigkeit und Materialermüdung angeht, wissen wir nicht, woran wir sind“, warnte Roas. „Da schwelen erhebliche Gefahren.“
    In den vergangenen Monaten hatte es bei Windkraftanlagen erneut eine Reihe von Havarien gegeben. Zum Teil brachen Rotorblätter ab. Einige Windkraftanlagen knickten auch um. Menschen kamen dabei bislang nicht zu schaden. In Deutschland wurden bislang rund 30.000 Windkraftanlagen installiert.
    https://www.journalistenwatch.com/20...de-zeitbomben/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.851
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windkraftanlagen als tickende Zeitbomben: Bisher keine Betriebssicherheitsprüfungen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Überall, wo man in dieser Republik hinschaut, hat sich die Politik unter Merkel nichts anderes als Pfusch geleistet:








    https://www.journalistenwatch.com/20...de-zeitbomben/
    Dafür funktioniert die Flüchtlingsindustrie doch hervorragend.
    Aus dem ehemaligen „Made in Germany" ist die Made in Germanistan geworden. Die Prioritäten wurden eben verlagert.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.302


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windkraftanlagen als tickende Zeitbomben: Bisher keine Betriebssicherheitsprüfungen

    Deutschland ist im Eimer. Langsam kommen wir in den Bereich, wo man es allgemein bemerkt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.851
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Windkraftanlagen als tickende Zeitbomben: Bisher keine Betriebssicherheitsprüfungen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Deutschland ist im Eimer. Langsam kommen wir in den Bereich, wo man es allgemein bemerkt.
    Aber sehr langsam! Da ist zum Beispiel die Fußball-WM, die anderweitiges Denken vieler „Fans" hoffnungslos blockiert.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 04:43
  2. Bisher keine Salafisten vor Flüchtlingsheimen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 15:49
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 16:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •