Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.938


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Familiennachzug auch für Gefährder

    Demnach haben sich Union und SPD darauf geeinigt, den Familiennachzug auch für Gefährder unter Auflagen aus humanitären Gründen zu gestatten. In der Kabinettsvorlage heißt es demnach wörtlich, dass „in begründeten Einzelfällen Ausnahmen zugelassen werden (können), wenn sich derjenige, zu dem der Familiennachzug stattfinden soll, gegenüber den zuständigen Behörden offenbart und glaubhaft von seinem sicherheitsgefährdenden Handeln Abstand nimmt“.
    Was nicht zu überprüfen ist und nicht überprüft werden wird und kann und wenn der Gefährder dennoch gefährdet, dann ist es eben so.

    "Es ist der Versuch durch die Hintertür, weitere Kontingente für den Familiennachzug zu schaffen“, sagte CSU-Rechtsexperte Michael Frieser dem RND.
    Aha, damit gibt es eben doch keine Obergrenze.

    Aus dem Ministerium (Barley) hieß es, die Ausnahme sei nötig, um das hohe Gut der Ehe auch für Gefährder zu schützen, die ihre Ehe vor der Flucht geschlossen hätten.
    https://www.welt.de/politik/deutschl...er-gelten.html

    Die Regelungen des Grundgesetzes gelten für deutsche Staatsbürger innerhalb Deutschlands, rechtlich aber nicht für Ausländer und im Ausland ansässige Familien. Die Rechtslage ist in diesem Punkt eindeutig.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.744
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Familiennachzug auch für Gefährder

    Auch „Gefährder" haben ein Recht auf Sippenerhalt. Wahrscheinlich sogar ein „Naturrecht", weil das Gefährden eben ihre Natur ist.
    Und wo sie nun mal da sind,...(Den Rest kann sich merkeln)
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.120


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Familiennachzug auch für Gefährder

    Für Gefährder kann der Familiennachzug in ihren Heimatländern stattfinden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Familiennachzug auch für Gefährder

    Auf dem Bundesparteitag der AfD am 31.06-01.07 2018 wird der KV Landshut-Kelheim den Antrag zur sofortigen Schließung aller Moscheen vortragen in denen nicht auf DEUTSCH gepredigt wird -- warum ? Es gibt nicht nur ein Kirchenasyl sondern auch ein Moscheenasyl - was ich ehrlich gesagt nicht wußte -- und wen gewährt die Moscheen Asyl -- genau Gefährdern !!
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.938


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Familiennachzug auch für Gefährder

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Auf dem Bundesparteitag der AfD am 31.06-01.07 2018 wird der KV Landshut-Kelheim den Antrag zur sofortigen Schließung aller Moscheen vortragen in denen nicht auf DEUTSCH gepredigt wird -- warum ? Es gibt nicht nur ein Kirchenasyl sondern auch ein Moscheenasyl - was ich ehrlich gesagt nicht wußte -- und wen gewährt die Moscheen Asyl -- genau Gefährdern !!
    Stimmt, gibt es. Die in diesen Zusammenhang sehr unverdächtige TAZ berichtet in einem Herzschmerzartikel darüber und, wie sich im Laufe dieses eben herausstellt, geht es nicht nur um irgendeine Hilfe, die die Moscheegemeinde gibt, sondern sie bietet tatsächlich Moslems, die abgeschoben werden, Unterkunft. Also tatsächlich Moschee-Asyl.

    http://www.taz.de/!5064194/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.120


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Familiennachzug auch für Gefährder

    Der Staat ist als hilfloser Popanz demaskiert. Überall entstehen rechtsfreie Räume. Linksradikale terrorisieren ungestraft die Städte, Muslime provozieren und kommen damit durch aber selbst 80-jährige Deutsche wandern ins Gefängnis weil sie schwarz gefahren sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Familiennachzug bleibt unklar
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2017, 16:52
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2016, 12:48
  3. Flüchtlinge und der Familiennachzug
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 17:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 15:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •