Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.032


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Jobcenter durften Rechnungen nicht prfen: 100 Millionen Euro fr Flchtlingsunterknfte

    Jobcenter durften Rechnungen nicht prfen
    100 Millionen Euro fr Flchtlingsunterknfte: BRH prft dubiose Zahlungen an Berlin


    Das berichtet die Bild am Sonntag.


    Ende 2016 hatte sich die Bundesregierung verpflichtet, Miet- und Heizkosten fr anerkannte und geduldete Flchtlinge zu bernehmen, um die Lnder finanziell zu entlasten. Dazu sollten die Lnder ihre Kosten ber die Jobcenter abrechnen.
    Um mglichst viele Bundesmittel abzugreifen, wies der Berliner Senat die Jobcenter jedoch Mitte 2017 an, die Landesrechnungen nicht zu prfen, sondern sie in voller Hhe zu erstatten. Dabei geht es um mehr als 100 Millionen Euro.
    https://www.focus.de/finanzen/steuer...d_8807589.html

    Der Artikel endet mit der Behauptung, die Jobcenter drften jetzt doch prfen, aber wohl nur bezogen auf Gegenwart und Zukunft und nicht bezogen auf die Vergangenheit.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    13.853
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jobcenter durften Rechnungen nicht prfen: 100 Millionen Euro fr Flchtlingsunterknfte

    Fakten (Vergangenheit) darf man also nicht prfen, aber Prognosen (Zukunft) durchaus. Was man beweisen kann, gilt nicht; was nicht zu beweisen ist, dagegen umsomehr. In der virtuellen Welt ist Fiktion eben alles.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.302


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jobcenter durften Rechnungen nicht prfen: 100 Millionen Euro fr Flchtlingsunterknfte

    Der Berliner Filz ist legendr. So wie in Kln der Klngel, so schanzen sich in Berlin gewisse Kreise Posten und Auftrge zu. Und immer strker involviert sind diese gewissenlosen Migranten, die Zimmer mit 20 Personen vollstopfen um mglichst hohe Profite zu erzielen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Niederlande prfen Ausstieg aus dem Euro
    Von Turmfalke im Forum Niederlande
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 18:17
  2. PI News! Gaza nicht gewhnt, Rechnungen zu zahlen
    Von PI News im Forum Welt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 21:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •