Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.967


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Freiwerdende Milliarden kann man brauchen. Wenn man die gewinnt, in dem man die Moral spielen läßt und die Faulheit der Arbeitslosen suggeriert (ohne Mühe findet man die richtigen Beispiele fürs Frühstücksfernsehen) bekommt man möglicherweise auch noch die Zustimmung der Unterbezahlten und Geknechteten (sie kennen ja da auch einen Faulen). Denn merke: Wir haben Fachkräftemangel und Vollbeschäftigung (wenigstens annähernd)

    Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen


    Junge Menschen: Da denken wir doch an die Unter-25-Jährigen, die ja sowieso nur in Ausnahmefällen Hartz IV erhalten.

    Aber halt, gemeint sind dann doch diejenigen, die nicht mehr so jung sind:

    Sie wollen Menschen unter 50 die staatliche Unterstützung komplett streichen und sie zur Arbeitssuche zwingen. Das sei wegen des Fachkräftemangels notwendig.
    Find ich ja alles gut: Wozu brauchen wir Sozialsysteme? Sie sind einfach nur eine Hängematte. Und drei Stunden kann schließlich jeder am Tag arbeiten, notfalls auch mit Gehhilfe und Hemiparese.

    Wir brauchen das Geld an anderer Stelle viel dringender:

    „Es ist bei der derzeitigen Situation am Arbeitsmarkt nicht einzusehen, dass Menschen, die 25 oder auch 45 Jahre alt sind, zu Hause sitzen und Hartz IV beanspruchen können“, sagte Christian Gräff, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Berliner Union (MIT), der „Berliner Morgenpost“. „Das ist gewissermaßen ein bedingungsloses Grundeinkommen.“
    Die Pläne der Wirtschaftspolitiker stellen einen Kontrapunkt zu der derzeitigen Diskussion über das Arbeitslosengeld II dar. So habe der MIT-Vorstand in einem Beschluss nicht nur eine Erhöhung der Hartz-IV-Sätze abgelehnt, sondern vielmehr gefordert, Menschen unter 50 sollen gar kein Geld mehr bekommen. „Unser Grundgedanke ist, dass die Menschen sich um Arbeit bemühen müssen“, so Gräff.
    Jüngere Menschen „in die Pflicht nehmen“

    Wer aus gesundheitlichen Gründen keine Arbeit annehmen könne, werde weiter unterstützt, so der CDU-Politiker. Doch angesichts von Hunderttausenden fehlenden Arbeits- und Fachkräften in der Wirtschaft solle die Bundesregierung prüfen, „ob jüngere Menschen bei der derzeitigen Arbeitsmarktsituation mehr in die Pflicht genommen werden können“, erklärte der MIT.
    „Auch heute sehen die Sanktionen vor, Hartz IV komplett zu streichen“, sagte Gräff der „Berliner Morgenpost“. Das werde in Berlin nur nicht praktiziert. Er kritisierte vor allem Berlins Oberbürgermeister Michael Müller und seine Pläne eines solidarischen Grundeinkommens. Müller setzte sich „selten mit den Problemen der Menschen auseinander die jeden Tag etwas leisten in dieser Stadt“, so der CDU-Politiker.
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8831164.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.208


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Nach wie vor sind die Unternehmer sehr wählerisch. Sie haben hohe Ansprüche an die Bewerber und da es den Fachkräftemangel in der Realität immer noch nicht gibt, bleiben eben viele Menschen arbeitslos. Türken und Araber stellt ohnehin niemand ein und die sind nun mal extrem von Arbeitslosigkeit betroffen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.782
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Nach wie vor sind die Unternehmer sehr wählerisch. Sie haben hohe Ansprüche an die Bewerber und da es den Fachkräftemangel in der Realität immer noch nicht gibt, bleiben eben viele Menschen arbeitslos. Türken und Araber stellt ohnehin niemand ein und die sind nun mal extrem von Arbeitslosigkeit betroffen.
    Außerdem kamen sie nicht hierher, um zu arbeiten. Das hätten sie auch daheim tun können.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.112


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Klar, es gibt genug die einfach nur zu faul sind um zu arbeiten - kenne selbst so Leute im Bekanntenkreis die sich drücken und lieber H4 kassieren...

    Aber das sind dann auch die, die einen auf "krank" machen - sei es vorgeschobene Erkrankungen (Rücken oder ähnliches - die aber schwarz aufm Bau dann komischerweise schuften aber zu krank für Bürojob sind)... Oder die zum Psychiater gehen bis endlich die H4 Zusage kommt...

    Aber ich kenne auch Leute die Arbeit suchen aber immer nur abgelehnt werden (und das sind Leute die Facharbeiter sind und keine ungelernten Hilfskräfte) - die einzige Arbeit die ihnen angeboten wird, ist Arbeit im so nenne ich es "Sklavensegment" a la "Zeitarbeit" wo am Ende mit Fahrtkosten weniger als H4 bleibt...

    Aufm Land gibts wenig Jobs - mein Mann und ich haben 1h Fahrtweg einfach in die Stadt um zu arbeiten. Hohe Fahrtkosten und 2h Lebenszeit verschwendet mit Fahrtweg...

    Ich finde es einerseits gut wenn mal mehr Druck da ist sich was zu suchen um Leute nicht durchfüttern zu müssen die einfach nur stinkefaul sind - aber andererseits kenne ich auch Menschen die arbeiten wollen, aber einfach Pech haben mit Jobs.

    Fällt H4 weg, dann wird die Kriminalität steigen - denn von irgendwas müssen die Leute ja leben. H4 ist eh etwas wo ich mir nicht vorstellen könnte, damit zu leben - aber anscheinend kommen damit ja Leute über die Runden...

    Wenns so kommt , wird m.E. sowohl die Kriminalität steigen und es werden allgemein die Arbeitsbedingungen noch schlechter werden - noch mehr schlechtestbezahlte Sklavenjobs a la Zeitarbeit.

  5. #5
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.445
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Leute,wenn jemand mehr Feminismus in die Arbeit schreit,hat er selten die Gleichberechtigung im Sinn.
    Aber Arbeitskräfte.

    Gleiches gilt für die Hartz Vier Gesetze und Flüchtlinge.

    Japan ist da knallhart,keine Einwanderung,nichtmal für Saisonkräfte.

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.208


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Es handelt sich um einen "Vorschlag" der Berliner CDU und damit hat es sich dann auch. Besser wäre es, einmal die Hartz IV-Empfänger nach Herkunft aufzulisten und die Gründe für deren Arbeitslosigkeit. In Berlin sind mehr als 40% der arbeitsfähigen Türken arbeitslos. Die unter 25-Jährigen noch gar nicht mitgezählt. Die Araber gelten zu fast 100% als beschäftigungslos. Wenn CDU-Politiker nun solche Anregungen raushauen, ist das insofern bemerkenswert, weil sie einer Partei angehören, die dieses ganze Elend in Deutschland ursächlich mit zu verantworten hat.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.782
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um einen "Vorschlag" der Berliner CDU und damit hat es sich dann auch. Besser wäre es, einmal die Hartz IV-Empfänger nach Herkunft aufzulisten und die Gründe für deren Arbeitslosigkeit. In Berlin sind mehr als 40% der arbeitsfähigen Türken arbeitslos. Die unter 25-Jährigen noch gar nicht mitgezählt. Die Araber gelten zu fast 100% als beschäftigungslos. Wenn CDU-Politiker nun solche Anregungen raushauen, ist das insofern bemerkenswert, weil sie einer Partei angehören, die dieses ganze Elend in Deutschland ursächlich mit zu verantworten hat.
    Haben, bis auf die AfD, nicht alle Parteien diesem Desaster zugestimmt? Auch wer „nur" geschwiegen haben sollte, ist mitverantwortlich.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.967


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um einen "Vorschlag" der Berliner CDU und damit hat es sich dann auch. Besser wäre es, einmal die Hartz IV-Empfänger nach Herkunft aufzulisten und die Gründe für deren Arbeitslosigkeit. In Berlin sind mehr als 40% der arbeitsfähigen Türken arbeitslos. Die unter 25-Jährigen noch gar nicht mitgezählt. Die Araber gelten zu fast 100% als beschäftigungslos. Wenn CDU-Politiker nun solche Anregungen raushauen, ist das insofern bemerkenswert, weil sie einer Partei angehören, die dieses ganze Elend in Deutschland ursächlich mit zu verantworten hat.

    Man darf auch ahnen, welche Hilfsempfänger im besonderen Maße gefördert (schikaniert) werden würden. Mit aller Sicherheit die Araber und Türken und Pakistaner und Afghanen und Somalier etc. nicht, was auch nicht weiter auffällt, da diese ja meist in separaten Abteilungen der Sozialbehörden betreut werden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.208


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner CDU-Politiker wollen Hartz IV für junge Menschen komplett abschaffen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Man darf auch ahnen, welche Hilfsempfänger im besonderen Maße gefördert (schikaniert) werden würden. Mit aller Sicherheit die Araber und Türken und Pakistaner und Afghanen und Somalier etc. nicht, was auch nicht weiter auffällt, da diese ja meist in separaten Abteilungen der Sozialbehörden betreut werden.
    So ist es. "Zuwanderer" werden mit Samthandschuhen angefasst, weil die Fallmanager - oder wie sich diese Leute dort schimpfen - Angst vor ihnen haben. Dafür lässt man bei Deutschen gerne den KZ-Wärter raushängen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GEZ: Deutsche wollen Rundfunkgebühren abschaffen
    Von dietmar im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 16:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 09:33
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 18:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •