Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutschland stockt Syrien-Nothilfe um eine Milliarde Euro auf

    Während es im gleichen Atemzug heißt, Reformen hinsichtlich einer auskömmlichen Rente oder eines höheren Arbeitslosengeldes seien unbezahlbar, fließen die Milliarden, die offensichtlich doch da sind, in eine andere Richtung:

    Da verdreifacht die Bundesregierung unter Merkel den UNHCR-Beitrag und stockt wenig später die Syrien-Hilfe um eine schlappe Milliarde auf:

    Geberkonferenz in Brüssel Deutschland stockt Syrien-Nothilfe um eine Milliarde Euro auf

    Angesichts der humanitären Katastrophe in Syrien fährt die Bundesregierung ihre Hilfszahlungen massiv hoch. Mit einer Rekordsumme will sie helfen - aber auch an politischem Gewicht gewinnen.
    Und Größenwahn kennt bekanntlich keine Grenzen, denn Deutschland ist nun der weltweit größte Geldgeber.

    Insgesamt 1,77 Milliarden Euro will der Minister (Maas) auf einer internationalen Syrien-Geberkonferenz in Brüssel zusagen. Gut 700 Millionen davon stammen aus bereits getätigten Hilfsangeboten.

    Mit der gigantischen Summe, die in deutsche Hilfsprojekte und Missionen der Vereinten Nationen fließen soll, ist Deutschland auf der Konferenz von rund 80 Staaten der größte Einzelgeber.
    Insgesamt hat Deutschland seit Beginn der Krise im Jahr 2012 rund 4,5 Milliarden Euro in die internationalen Hilfstöpfe eingezahlt. Mit den massiven Zusagen will Berlin auch unterstreichen, dass es bei internationalen Konflikten ein wichtiger und verlässlicher Partner ist.

    In New York hatte Maas in den Tagen zuvor dafür geworben, dass Deutschland im Juni als nicht-ständiges Mitglied in den Uno-Sicherheitsrat einzieht. Das Auswärtige Amt arbeitet schon lange an diesem Ziel. Auch wenn der Platz kein Vetorecht im Sicherheitsrat bedeutet, wäre es eine enorme außenpolitische Aufwertung.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1204643.html

    Welch eine Fehleinschätzung! Trump hat die Anmaßungen und Beleidigungen der Kanzlerin Merkel nicht vergessen. Der Besuch von Merkel in den USA ist daher nur ein kurzes Arbeitstreffen am Katzentisch, ungewiß, ob sie Trump überhaupt zu Gesicht bekommt, während Macron, der Deutschland die Milliarden aus der Tasche zieht, einen Staatsempfang in allen Ehren bei Trump in den USA bekam. Für Trump ist Macron bzw. Frankreich Ansprechpartner für Europa. Merkel und Deutschland sind ein Nichts. Da helfen auch die Milliarden in Flüchtlingsdeals und -abkommen und in die Staatskassen der Afrikaner und der Syrer nichts. Vielleicht sollte Merkel die Millarden lieber zusammenhalten, um Exporteinschränkungen zu Lasten der deutschen Industrie und damit einer abflauenden Wirtschaft ausgleichen zu können, zumal sich die Hilfeempfänger in Sozialhilfe und Arbeitslosengeld trotz im Moment noch laufender Wirtschaft vervielfachen. Dank Merkel.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.282


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland stockt Syrien-Nothilfe um eine Milliarde Euro auf

    Gelder sind immer genug da, solange sie nicht den Deutschen selbst zugute kommen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 14:09
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 19:36
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 10:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •