Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    90


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    Wenn du etwas zu sagen hast, dann sage es und schiebe nicht ein Video vor.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.489


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    Das Video zeigt die absolute Spaßbefreitheit der typischen Deutschen, die die ganze Welt retten sollen (Neuauflage von "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen). Zudem hält der Titelersteller samt des Autorenteams für das kleine Filmchen so blöd, dass er meint, die einen sagen solche sinnbefreiten Dinge wie in diesem Comedystreifen und die anderen lachen über diese Späße.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.297


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    Also ich finde Kalkofes Show so oder so echt zum Ablachen. Und ähnlich wie beim Karneval bekommt jeder sein Fett weg ! Hab ich kein Problem mit !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  5. #5
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    90


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wenn du etwas zu sagen hast, dann sage es und schiebe nicht ein Video vor.
    Heuchelei: - Lügen, Betrug an sich selbst und andere, Doppelmoral
    Beispiel für Heuchelei: Nehmen wir mal an, das Staatsoberhaupt von China, eines der berüchtigsten Länder in Bezug auf staatliche Zensur, stellt sich vor die UN und prangert eben genau in Bezug auf dieses Thema alle (anderen) Länder dieser Erde an.

    Und nun übertragen wir das mal auf ein Forum, welches die schlimmste Weise von Zensur betreibt, die zumindest ich je auf einer Webseite vorfand.
    1. Jeder neu angemeldete Member muss seine ersten 10 Beiträge erst vom Admin prüfen und genehmigen lassen, statt dass er sie einfach hinein stellen kann
    2. Es gibt weder irgendwelche objektiven und irgendwo nachlesbaren Kriterien, an die man sich dabei halten könnte
    3. was genehmigt wird und was nicht ist somit reinste Willkür
    4. sollte ein Beitrag außerdem durchfallen, wird nicht (was eigentlich selbstverständlich wäre) einzig der Beitrag abgelehnt, sondern gleich der ganze Account gesperrt (ohne Mist)
    5. Und bei alle dem, hat der Admin nicht mal den Anstand, sein Urteil zu begründen

    - Und jetzt stelle man sich vor, dass in diesem Forum dann auch noch allen ernstes die staatliche Zensur bzw. das Thema allgemein in zahlreichen Beiträgen durchgekaut wird, wobei natürlich IMMER nur die Anderen die bösen sind


    Feigheit: Jeder hat mal Angst, doch gibt es auch Individuen die in ihrem ganzen Leben noch nie Eier besaßen.
    Definitiv nicht feige sind Menschen, die aktiv für ihre Ideale bzw. eine bessere Welt eintreten und dabei all ihre Energie verwenden. Gemeint sind solche Menschen, die sich weder verstecken, noch Risiken scheuen. Einige von ihnen werfen ihr gesamtes Leben in die Waagschale, um etwas zu verändern oder anderen zu helfen, ob das eigene Hab und Gut oder gar die Gesundheit. Humanitäre Hilfe in Kriegsgebieten ist nur eines, wenn auch ein besonders prägnantes, vieler Beispiele.

    Doch dann gibt es auch Menschen, die mit einer überschaubaren Anzahl Gleichgesinnter in irgendwelchen dubiosen Foren tagtäglich ein Beitrag nach dem anderen über die immer gleichen abgeschmackten Themen schwadronieren. Wobei es bei dieser Art Forum letztlich nur darum geht, einen oder mehr schuldige zu benennen, und zwar für so ziemlich alle Missstände weltweit, vor allem aber für die der Schreiber selbst. Auf die Idee, zu versuchen selbst aktiv zu werden und was zu bewegen, statt nur rum zu heulen, wird wohl auch in Zukunft nie einer kommen, es gibt ja nicht einmal plausible Vorschläge zur Problemlösung.
    Und natürlich würde es keiner der Helden, von denen bestimmt kein einziger arbeitslos, übergewichtig und bis in alle Zeit bei Mutti wohnhaft ist... (Sarkasmus)


    Fremdenfeindlichkeit: Antisemiten, Antijudaisten, Antiislamisten, Antichristen (der Teufel ist nicht gemeint), Frauen-Hasser, Schwulen-Hasser oder einfach Rassisten Menschen, die eine oder mehrere Bevölkerungsgruppen zu ihrem Feindbild erklären, tun das meist aus sehr ähnlichen Gründen. Oft wird versucht, diffuse Ängste (meist hervorgerufen durch einen niederen Bildungsstand) oder auch eigener Frust, eigentlich in der eigenen Unzulänglichkeit begründet, zu kanalisieren, in dem man irgendwelchen bestimmten Gruppen die Schuld zu weist.
    Man muss kein Psychologe sein, um die Charakterlosigkeit und Erbärmlichkeit darin zu erkennen, weshalb Rassisten und co. Von fast der gesamten Menschheit gemeinschaftlich verachtet werden.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.909
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    Zitat Zitat von De Sade d Humanist Beitrag anzeigen
    Heuchelei: - Lügen, Betrug an sich selbst und andere, Doppelmoral

    Man muss kein Psychologe sein, um die Charakterlosigkeit und Erbärmlichkeit darin zu erkennen, weshalb Rassisten und co. Von fast der gesamten Menschheit gemeinschaftlich verachtet werden.
    Apropos Heuchelei. Der Splitter im Auge des Anderen ist immer leichter zu finden als der Balken im eigenen Auge.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.489


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    Zitat Zitat von De Sade d Humanist Beitrag anzeigen
    Heuchelei: - Lügen, Betrug an sich selbst und andere, Doppelmoral
    Beispiel für Heuchelei: Nehmen wir mal an, das Staatsoberhaupt von China, eines der berüchtigsten Länder in Bezug auf staatliche Zensur, stellt sich vor die UN und prangert eben genau in Bezug auf dieses Thema alle (anderen) Länder dieser Erde an.

    Und nun übertragen wir das mal auf ein Forum, welches die schlimmste Weise von Zensur betreibt, die zumindest ich je auf einer Webseite vorfand.
    1. Jeder neu angemeldete Member muss seine ersten 10 Beiträge erst vom Admin prüfen und genehmigen lassen, statt dass er sie einfach hinein stellen kann
    2. Es gibt weder irgendwelche objektiven und irgendwo nachlesbaren Kriterien, an die man sich dabei halten könnte
    3. was genehmigt wird und was nicht ist somit reinste Willkür
    4. sollte ein Beitrag außerdem durchfallen, wird nicht (was eigentlich selbstverständlich wäre) einzig der Beitrag abgelehnt, sondern gleich der ganze Account gesperrt (ohne Mist)
    5. Und bei alle dem, hat der Admin nicht mal den Anstand, sein Urteil zu begründen

    - Und jetzt stelle man sich vor, dass in diesem Forum dann auch noch allen ernstes die staatliche Zensur bzw. das Thema allgemein in zahlreichen Beiträgen durchgekaut wird, wobei natürlich IMMER nur die Anderen die bösen sind


    Feigheit: Jeder hat mal Angst, doch gibt es auch Individuen die in ihrem ganzen Leben noch nie Eier besaßen.
    Definitiv nicht feige sind Menschen, die aktiv für ihre Ideale bzw. eine bessere Welt eintreten und dabei all ihre Energie verwenden. Gemeint sind solche Menschen, die sich weder verstecken, noch Risiken scheuen. Einige von ihnen werfen ihr gesamtes Leben in die Waagschale, um etwas zu verändern oder anderen zu helfen, ob das eigene Hab und Gut oder gar die Gesundheit. Humanitäre Hilfe in Kriegsgebieten ist nur eines, wenn auch ein besonders prägnantes, vieler Beispiele.

    Doch dann gibt es auch Menschen, die mit einer überschaubaren Anzahl Gleichgesinnter in irgendwelchen dubiosen Foren tagtäglich ein Beitrag nach dem anderen über die immer gleichen abgeschmackten Themen schwadronieren. Wobei es bei dieser Art Forum letztlich nur darum geht, einen oder mehr schuldige zu benennen, und zwar für so ziemlich alle Missstände weltweit, vor allem aber für die der Schreiber selbst. Auf die Idee, zu versuchen selbst aktiv zu werden und was zu bewegen, statt nur rum zu heulen, wird wohl auch in Zukunft nie einer kommen, es gibt ja nicht einmal plausible Vorschläge zur Problemlösung.
    Und natürlich würde es keiner der Helden, von denen bestimmt kein einziger arbeitslos, übergewichtig und bis in alle Zeit bei Mutti wohnhaft ist... (Sarkasmus)


    Fremdenfeindlichkeit: Antisemiten, Antijudaisten, Antiislamisten, Antichristen (der Teufel ist nicht gemeint), Frauen-Hasser, Schwulen-Hasser oder einfach Rassisten Menschen, die eine oder mehrere Bevölkerungsgruppen zu ihrem Feindbild erklären, tun das meist aus sehr ähnlichen Gründen. Oft wird versucht, diffuse Ängste (meist hervorgerufen durch einen niederen Bildungsstand) oder auch eigener Frust, eigentlich in der eigenen Unzulänglichkeit begründet, zu kanalisieren, in dem man irgendwelchen bestimmten Gruppen die Schuld zu weist.
    Man muss kein Psychologe sein, um die Charakterlosigkeit und Erbärmlichkeit darin zu erkennen, weshalb Rassisten und co. Von fast der gesamten Menschheit gemeinschaftlich verachtet werden.

    Offensichtlich hattest du mal einen Account, der gesperrt wurde.

    Richtig: Weil keiner der Moderatoren arbeitslos ist und bei Mutti wohnt und wir daher die Moderation nicht nur ehrenamtlich, sondern nebenbei machen, sind wir darauf angewiesen, keine User auf unsere Plattform zu ziehen, die sich daneben benehmen, andere User attackieren, hetzen oder rechte oder strafrechtlich bewehrte Beiträge zu posten. Daher behält sich diese Plattform vor, die ersten 10 Beiträge zuerst freizuschalten.

    Und nun zu Dir. Du bedienst die übliche Schiene. Angeblich seien wir übergewichtig, nicht lebensfähig (wohnen bei Mutti und arbeitslos) und vielleicht sogar mißgestaltet. Schreibst du nicht, liegt aber fast schon auf der Hand. Zu deinem Vergleich: In der humanitären Hilfe wird sehr viel Geld verdient. Man fährt, sofern man zum Beispiel in Indien in der Entwicklungshilfe tätig ist (ich spreche nicht von den ehrenamtlich tätigen Jugendlichen, die dieses Engagement als Sprungbrett für ihren weiteren beruflichen Werdegang nehmen) ein dickes Auto und lebt nicht schlecht. Die Entwicklungshilfe bringt denjenigen, die sich beruflich einbringen, eine Stange Geld.

    Wenn du die Themen hier - ich bin bei deinem nächsten Vorwurf - abgeschmackt findest, brauchst du dich hier nicht zu engagieren. Klick weg und gut isses. Wir stellen in diesem Forum auf jeden Fall Artikel in die Öffentlichkeit, die es sonst nur auf die Lokalseiten bringen und wir beleuchten auch die eine oder andere Meldung. Ob du nun meinst, dass unser Bildungsstand nieder ist und wir deshalb von diffusen Ängsten getrieben würden, wir frustriert oder unzulängliche Menschen sind, ist dabei irrelevant und es liegt auf der Hand, dass dies von deiner Seite aus nur die primitivste Form der Diffamierung darstellt. Gelernt aus dem Dritten Reich? Zu solcher Art der Diffamierung gehört natürlich auch, dass man es bis zum (abgeschmackten...) Vorwurf des Rassismus treibt und uns Charakterlosigkeit und Erbärmlichkeit vorzuwerfen. Denn deiner Meinung sind wir ja Rassisten. Und wie in guten Dikatorenzeiten wechselt man sogleich ins Wir, spricht von der ganzen Welt, die solche wie uns gemeinschaftlich verachtet. Meinst du nicht, dass du ein klein wenig übertreibst?

    Ansonsten haben wir natürlich hier auf dieser Plattform das Hausrecht. Das unterscheidet sich nicht vom Hausrecht in anderen Foren wie zum Beispiel des Spiegel oder anderer Politikforen und der Verbleib eines Users ist auch immer ein wenig abhängig von seinem Benehmen. Moderatoren und User derart zu beschimpfen und die Ehre abzuschneiden, wie du es hier in deinem Beitrag getan hast, hätte anderswo schon zur ultimativen Sperrung geführt. Im Klartext: Hier werden Argumente ausgetauscht oder Artikel online gestellt oder aus Medien zitiert. Hier wird niemand beleidigt. Hier wird niemand in irgendeiner Weise beschimpft und es wird niemandem irgendetwas unterstellt, was seine Ehre angreift. Körperliche Merkmale wie Übergewicht oder Behinderungen oder Hautfarbe stehen hier nicht zur Debatte.

    Doppelaccounts und Mehrfachanmeldungen führen zur Sperrung.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #8
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    Humanist hat das Forum und auch die Neuen Rechten nicht verstanden.

    Im Forum kann jeder seine Denkweise und seine Gründe dafür diskutieren - deshalb ist es ein Forum.

    Zu den Neuen Rechten.

    Rechts ist nicht rechts und links nicht links.
    Oder was hat die IG Metall mit der RAF zu tun,beide sind links.

    Die Alten Rechten ( Nazis ) wollten bedrohen,waren wenig humanistisch,wollten erobern und auslöschen.
    Die Neuen Rechten wollen niemanden bedrohen,sondern fühlen sich bedroht - zum Beispiel durch kulturfremde Einwanderung.
    Das ist nicht so,stimmt nicht.
    Du konntest früher als Mädchen mit 16 Jahren im Mini Rock mit der letzten Bahn aus der Disco kommen ohne das etwas passierte.
    Du kannst heutzutage nicht mal am helllichten Tage sicher sein,das dich keiner vor die Bahn tritt.
    Vom Weihnachtsmarkt mit Panzersperren will ich gar nicht reden.

    Wenn du also meinst,das rechts weil es nicht links ist,automatisch rechtsradikal sei - liegst du falsch.
    Es geht nicht darum andere zu unterdrücken,auszurotten oder zu bekriegen.
    Es geht darum friedlich im eigenen Haus leben zu können.
    Das ist übrigens die ganze Ausrichtung der Neuen Rechten von Pegida,Identäre,AFD,PiNews und so weiter.

    Alte Rechte - Neue Rechte

    Sind sich Spinnefeind,die Ausrichtung ist eine gänzlich andere und das Feindbild auch.
    Alte Rechte hassen Juden,hassen Türken und mögen grundsätzlich alle Araber als Feinde der Juden.
    Von deren Eroberungsdrang und deren Vernichtungswünschen muß man auch nicht viel zu erklären.
    Neue Rechte haben nichts gegen Juden und sehen Muslime grundsätzlich als nicht kompatibel zu unserer Gesellschaft an.

    Das bezieht sich übrigens auch auf Juden und ich darf das auch sagen.
    Schließlich hatte ich seinerzeit mit Steven und noch drei weiteren die JDL Germany mit gegründet.

    Integration - Inklusion

    Wird immer verwechselt,die Leute sollten sich gefälligst integrieren.
    Das machen sie ja.

    Integration heißt,das sich eine in sich geschlossene kleinere Bevölkerungsgruppe in eine größere einbindet und abkapselt - also unter sich bleibt,aber anpasst.
    Inklusion bedeutet,das sie sich vermengt und Teil der größeren Gruppe wird.

    Inklusion ist,wenn ein Italiener ( Amore ) eine Deutsche heiratet und anschließend geknechtet die Wäsche aufhängt und Einkaufen geht.
    Das Ergebnis ist dann gesamt europäischer Nachwuchs wie seit 2000 Jahren.

    Integration ist,wenn Muslime oder Juden aufgrund ihres Glaubens dauerhaft unter sich bleiben und Parallelgesellschaften gründen.
    Das funktioniert bis zu einer gewissen Anzahl.
    Nimmt diese Zahl stetig zu wird sie konkurrierend und zur Bedrohung.
    Weil dann zwei verschiedene Wertesysteme im Wettbewerb stehen,was in einer Gesellschaft dann zu Spannungen führt.
    Es geht hier also nicht um Rassen oder Völker was bemängelt wird,sondern um eine insgesamt Gesellschaftliche Ausrichtung.

    Was den Holocaust betrifft,so habe ich das im jüdischen Kreis ausgiebig besprochen.
    Ausgehend der Situation damals wäre ich sicher bei der SS gelandet und alle jüdischen Gesprächspartner sicher auch.
    Völlig behämmert immer zu Glauben,das 80 Millionen Deutsche damals so reagiert haben,wie sie das haben ohne das sie einen Grund gehabt hätten.
    Natürlich hatten sie einen Grund,sonst hätten sie das ja nicht gemacht.

    Wer immer noch glaubt das Oma und Opa einfach nur strohdumm waren und nur mal so die halbe Welt in Klump und Boden geprügelt haben,
    der hat nicht verstanden,das er immer nur das im Fernsehen gesehen hat,das er sollte.

    Der Hass von Oma und Opa kam ja nicht aus der spontanen Kotztüte,die hatten seinerzeit sicher ihre guten Gründe.

    Heute sollte man aber weiter sein und verstehen,das jeder Mensch im 21 Jahrhundert sein Auskommen haben sollte und nicht mehr verhungern muß - in seinem Land.
    Das funktioniert aber nicht,wenn die Helferindustrie nicht helfen,sondern nur mit Armut ihr Geld verdienen will.

    Hoffe es wurde sinngemäß einigermaßen verstanden,ich will ja kein Buch schreiben.

  9. #9
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.837


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    >Völlig behämmert immer zu Glauben,das 80 Millionen Deutsche damals so reagiert haben,wie sie das haben ohne das sie einen Grund gehabt hätten.
    Natürlich hatten sie einen Grund,sonst hätten sie das ja nicht gemacht.

    Nehmen wir mal an, Merkel dreht komplett durch und erklärt Rußland den Krieg und schickt das los, was in der BW noch nicht kaputt ist...
    Dann wirds später auch heißen: die Deutschen standen hinter Merkel (sie ist ja gewählt worden) - Merkel hat Rußland den Krieg erklärt - alle Deutschen sind böse.

    Hab ich das gewollt ? Nein - ich hab sie nicht gewählt.
    Haben das Bekannte gewollt die sie gewählt haben: nein.

    Ich verstehe inzwischen wie das mit Hitler lief: er wurde gewählt und auch wenn dann einige nicht einverstanden waren mit den Sachen die er machte: was willst schon dagegen machen ?
    Die, die was machten wie mein Opa der Flugblätter austeilte konnte sich glücklich schätzen daß er nur 2 Jahre Dachau bekam und es lebend verlassen hatte...

    Mich wirst auch nicht bei einer Demo sehen: heutzutage bist schnell Deinen Job los wenn das der falsche sieht... Auch braucht man nicht, daß einem die Hütte angezündet wird...

    Du kannst heute teilweise genausowenig sagen was Du denkst wenn Du nicht Deinen Job verlieren möchtest...
    Ich denke nur an Meldungen wo angeblich - Quellen gehlen mir - aber habs hier sogar auf PI gelesen wo Leute ihren Kredit auf einen Schlag zurückzahlen sollten (die das aber nicht konnten) weil die Bank denen den Kredit gekündigt haben weil sie nur legal demonstrierten. Hast Du ein Haus noch abzuzahlen, dann willst Du nicht, daß Dein Kredit den Du abzahlst, dann auf einmal aufgekündigt wird...

    Wer nix zu verlieren hat - eh kein Job, kein Kredit am laufen der kann anders auftreten wie jmd der Haus, Job hat und das auch gerne behalten möchte...

    Ich sehe jedenfalls gewisse Paralellen zwischen damals (warum hat kaum jmd was gemacht) und heute...

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ein kleines Video bringt das Forum bzw. dessen Member auf einen Punkt

    So ganz kann ich nicht nachvollziehen, was uns "De Sade d Humanist" eigentlich vorwirft. Wir hatten vor Monaten eine interessante Debatte über Journalismus/Lügenpresse etc. die von diesem User angestoßen wurde. Scheinbar war er dem Thema aber nicht gewachsen und stieg aus. Nun also meldet er sich mit diesen Angriffen auf uns wieder zurück. Der Anlass? Keine Ahnung.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2016, 10:44
  2. Broder bringt es auf den Punkt....
    Von noName im Forum Mutige Verteidiger der freien Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 21:14
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 20:00
  4. Ein kleines Video
    Von Schurliwurli im Forum Islam-Sammelsurium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 16:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •