Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.331
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Das Ziel

    In einer Kolumne von Eva Herman in der Preußischen Allgemeinen Zeitung vom 6. April 2018 wird ein Zitat erwähnt, das „verdient“, besonders hervorgehoben zu werden.

    Der US-amerikanische Militärstratege und ehemalige Regierungsberater Thomas P.M. Barnett definierte das Ziel, dem sich westliche Politiker gegenwärtig verschrieben haben:



    „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde.

    Sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden. Mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.

    Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittliche IQ von 90, zu dumm, um zu begreifen, aber intelligent genug, um zu arbeiten.“
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.142


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    In einer Kolumne von Eva Herman in der Preußischen Allgemeinen Zeitung vom 6. April 2018 wird ein Zitat erwähnt, das „verdient“, besonders hervorgehoben zu werden.

    Der US-amerikanische Militärstratege und ehemalige Regierungsberater Thomas P.M. Barnett definierte das Ziel, dem sich westliche Politiker gegenwärtig verschrieben haben:



    „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde.

    Sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden. Mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.

    Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittliche IQ von 90, zu dumm, um zu begreifen, aber intelligent genug, um zu arbeiten.“
    Unter diesen Gesichtspunkten geht das Ziel nicht auf. Unter den ehemaligen Gastarbeitern aus der Türkei befinden sich über 50 Prozent Arbeitslose (offiziell bei der BA gemeldet) und die Flüchtlinge sind oftmals nicht arbeitsfähig und nicht arbeitswillig (man müsse ihnen auch erst Tugenden wie Fleiß, Beharrlichkeit und Pünktlichkeit beibringen, so der O-Ton von offizieller Stelle), zudem sind nicht wenige von ihnen Analphabeten und damit für Tätigkeiten einer Industriegesellschaft untauglich. Nach der Industrialisierung 4.0 sieht dieses Gesamtbild eher noch düsterer aus, denn mit dieser fallen auch Stellen für Hochqualifizierte weg.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.331
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Unter diesen Gesichtspunkten geht das Ziel nicht auf. Unter den ehemaligen Gastarbeitern aus der Türkei befinden sich über 50 Prozent Arbeitslose (offiziell bei der BA gemeldet) und die Flüchtlinge sind oftmals nicht arbeitsfähig und nicht arbeitswillig (man müsse ihnen auch erst Tugenden wie Fleiß, Beharrlichkeit und Pünktlichkeit beibringen, so der O-Ton von offizieller Stelle), zudem sind nicht wenige von ihnen Analphabeten und damit für Tätigkeiten einer Industriegesellschaft untauglich. Nach der Industrialisierung 4.0 sieht dieses Gesamtbild eher noch düsterer aus, denn mit dieser fallen auch Stellen für Hochqualifizierte weg.
    Ja, bei der Dummheit ist Skala nach oben bzw. unten offen, abhängig von der jeweiligen Sichtweise. Jedenfalls strengt Dummheit weniger an als Klugheit.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.950


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Die USA sind ein Paradebeispiel für das Scheitern einer derartigen Politik. Die Schwarzen kommen aus ihrer Lethargie nicht raus, die Latinos sind unfähig und viele Weiße radikalisieren sich. Es waren die europäischen Einwanderer und hier vor allem die Deutschen, die die USA auf positive Weise nach vorne gebracht haben. Dieser Input war bis in die 70er Jahre zu spüren. Und Deutschland? Was haben diese inzwischen 60 Jahre Zuwanderung gebracht? Was haben Türken, Italiener und all die Anderen uns an Positivem gegeben? Kanzlerin Merkel hat es in ihrer ganzen Dummheit schon gesagt. Wir sitzen auf dem Gehweg und essen hier unsere Pizza.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.142


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Kanzlerin Merkel hat es in ihrer ganzen Dummheit schon gesagt. Wir sitzen auf dem Gehweg und essen hier unsere Pizza.
    Hat sie das wirklich gesagt?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.950


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Hat sie das wirklich gesagt?
    .........ich habe gerade mit Frau Özoğuz darüber gesprochen. Ich glaube, wir haben von Gastarbeitern ein wenig übernommen, dass man in Restaurants auch draußen sitzt, dass man ein bisschen lockerer an die Dinge herangeht..................

    https://www.bundeskanzlerin.de/Conte...tarbeiter.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.331
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Hat sie das wirklich gesagt?
    Im Handelsblatt soll etwas derartiges gestanden haben. (Da ich meinen Ad-Blocker nicht zu deaktivieren gedenke, konnte ich die Stelle leider nicht finden.)
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.142


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    .........ich habe gerade mit Frau Özoğuz darüber gesprochen. Ich glaube, wir haben von Gastarbeitern ein wenig übernommen, dass man in Restaurants auch draußen sitzt, dass man ein bisschen lockerer an die Dinge herangeht..................

    https://www.bundeskanzlerin.de/Conte...tarbeiter.html
    Die Reden der Frau aus der Uckermark kann man nicht wirklich lesen. In jedem Absatz eine bewußte Verfälschung und eine Verflachung. Die ganze Rede lebt von falschen Behauptungen und falschen Bezügen. Wen vertritt diese Frau eigentlich?

    Gestern im Politbarometer sehen dürfen (ZDF), dass die Merkel nach Schäuble und gleichauf wie Scholz beliebteste Politkerin sei. An letzter Stelle dieses Politibarometers stand Seehofer abgeschlagen in der Wählergunst als unbeliebtester Politiker.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.950


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen

    Gestern im Politbarometer sehen dürfen (ZDF), dass die Merkel nach Schäuble und gleichauf wie Scholz beliebteste Politkerin sei. An letzter Stelle dieses Politibarometers stand Seehofer abgeschlagen in der Wählergunst als unbeliebtester Politiker.

    Manipulationen wohin man sieht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.166


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Ziel

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Manipulationen wohin man sieht.



    Es wird nicht einfach werden gegen die Medienmanipulation anzukommen. Wir, bzw die 10 % wachen Bürger jedes Landes, kämpfen gegen die einfältigen anderen 89 % !!! Die restlichen 1% sind aber der wahre Feind !!!

    Erwähnenswert ist noch das der Name des Autor nicht Orvell, sondern Eric Arthur Blair ist und dem war Propaganda nicht fremd, weil im MI5 diesbezüglich tätig !!!

    Und wer glaubt wir wären noch nicht soweit denn sollte er mal diese Vid anschauen

    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das war das eigentliche Ziel! - The European
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2017, 17:22
  2. Ziel: Weniger Vorurteile - HNA.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 21:40
  3. Wo ist das Ziel der Kritik? - artmagazine
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •