Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.142


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Passanten schildern erneut brutalen Übergriff auf dem Kassiansplatz

    Passanten schildern erneut brutalen Übergriff auf dem Kassiansplatz

    Die drei Angreifer sollen aus Asylbewerberunterkünften in Regensburg stammen.
    Völlig aus dem Nichts heraus stach ein Asylbewerber einen Passanten in den Rücken. Erinnert fühlte sich mancher Passant am Donnerstagabend, 12. April, gegen 18.30 Uhr genau an diese Bluttat.

    REGENSBURG Brutaler Übergriff, drei gegen einen: Was Passanten am Donnerstagabend, 18.30 Uhr, am Regensburger Kassiansplatz erlebten, ist einfach nur noch krass. Offenbar kam es zum Streit zwischen drei Iranern und einem anderen Landsmann. Zeugen berichten dem Wochenblatt, dass es wohl auf Persisch zu einem Wortgefecht gekommen sein soll. Die Stadt muss zu diesem Zeitpunkt rappelvoll gewesen sein, zahlreiche Passanten erlebten also den Streit, der schließlich laut einem Zeugen in einer massiven Handgreiflichkeit ausartete.
    Ein Passant griff schließlich ein, um den Angegriffenen, dem drei seiner Landsleute gegenüber standen, zu helfen. Der Mann wurde selbst verletzt am Oberarm. Offenbar war es einem der drei Angreifenden gelungen, eine Flasche zu zertrümmern. Er soll mit den Glasscherben auf den Angegriffenen sowie dem Passanten losgegangen sein, der eingegriffen hatte. „Die alarmierte Polizei kam mit zahlreichen Streifenwagen“, schildert uns der Betroffene und Verletzte, der selbst eingegriffen hatte. „Die Gewalt, die sich hier in kurzer Zeit entladen hatte, fand ich extrem und außerordentlich schockierend“, so der Mann, der gleichzeitig Fotos machte und diese der Polizei zur Verfügung stellte. Damit sei intern gefahndet worden, sagte der Zeuge dieser Zeitung. Bislang hat sich die Polizei noch nicht zu dem Vorgang geäußert. Sollte sie den Vorfall in ihrem täglichen Polizeibericht thematisieren, werden wir natürlich auch darüber berichten.
    Derzeit sorgen Angriffe mit Messern in ganz Deutschland für Aufsehen. Gestern erstach ein 33-jähriger Migrant seine deutsche Ehefrau und ihr einjähriges Kind am Hamburger Jungfernstieg. Der Täter vom Kassiansplatz, der unvermittelt einen völlig fremden 28-Jährigen niedergestochen hatte, ist zwischenzeitlich von einem Gericht verurteilt worden. Die Richter ordneten eine Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung an.

    https://www.wochenblatt.de/polizei/r...-kassiansplatz
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.331
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Passanten schildern erneut brutalen Übergriff auf dem Kassiansplatz

    Völlig aus dem Nichts heraus stach ein Asylbewerber einen Passanten in den Rücken.
    Dieses Land versinkt in Anarchie und Chaos, während sich bläugige Jungfrauen in einer Willkommenshysterie Primaten offerieren und Überchristen Verbrecher vor Strafverfolgung bewahren möchten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.950


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Passanten schildern erneut brutalen Übergriff auf dem Kassiansplatz

    Man kann es nicht oft genug wiederholen: niemals in Streitereien schlichtend eingreifen, vor allem dann nicht, wenn die Kontrahenten dem gleichen Kulturkreis angehören. Meistens fördern solche Bemühungen die Gewalt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 10:14
  2. Erneut Übergriff auf Moschee in Deutschland - TRT Deutsch
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2017, 11:42
  3. Erneut Übergriff auf Moschee in Frankreich - TRT Deutsch
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 08:48
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 13:22
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 17:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •