Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
Und steht in schlimmer Tradition, denn "Jedem das Seine" hatte den gleichen Ursprung.
Ich mag keine Ungerechtigkeiten und werde doch gezwungen, Ungerechtes als gerecht zu empfinden. Und wenn ich dies nicht tue, wird mir unterstellt, selber betroffen zu sein als Bildungsferner ganz oder fast Asozialer, als Loser, Abgehnger und Neider mit zudem neonationalsozialistischer Gesinnung, ach, ja, natrlich auch als Rassist. Das hat schon was!