Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    20.565


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Von einem Hallo provoziert Ich steche dich ab

    Aus dem Osten, wo es ja kaum Migranten bzw. Flchtlinge gibt

    Von einem „Hallo“ provoziert „Ich steche dich ab“
    Leipzig -
    Ein unbekannter Mann hat am Mittwochmittag in Leipzig-Grnau einen 35-Jhrigen zusammengeschlagen und dessen 26 Jahre alte Freundin bedroht. Laut Polizei standen die beiden Opfer vor dem Eingang des Hauses an der Stuttgarter Allee, als der Tter erschien und bei einem Mieter klingelte.

    Als der 35-Jhrige ihn mit „Hallo“ grte, rastete der Unbekannte aus. Er schlug seinem Gegenber gegen den Hinterkopf und trat anschlieend auf den am Boden liegenden Mann ein, teilten die Beamten mit. Anschlieend bedrohte er die Freundin des Opfers mit den Worten „Ich steche dich ab“, so eine Zeugin. Danach verschwand der Tter im Haus.
    Der Angreifer wird als Schwarzafrikaner beschrieben. Er ist rund 1,70 Meter gro, schlank und hat kurzes lockiges schwarzes Haar. Zur Tatzeit trug er eine graue Jacke. Die Kriminalpolizei ermittelt.
    https://www.mz-web.de/leipzig/von-einem--hallo--provoziert---ich-steche-dich-ab---mann-rastet-vollkommen-aus-30007124



    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    Die Tterbeschreibung lt doch sehr zu wnschen brig. Westdeutsche Zeitungen und Journale wrden integrationsfrdernd und diskriminierungsvermeidend folgendermaen beschreiben:

    Der Tter trug eine graue Jacke, war ca. 1,70 m gro, hatte einen dunklen Teint und schwarze, kurze Haare. (Gelockt htte man in diesem Zusammenhang weggelassen)
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    10.110
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Von einem Hallo provoziert Ich steche dich ab

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Aus dem Osten, wo es ja kaum Migranten bzw. Flchtlinge gibt









    https://www.mz-web.de/leipzig/von-einem--hallo--provoziert---ich-steche-dich-ab---mann-rastet-vollkommen-aus-30007124



    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    Die Tterbeschreibung lt doch sehr zu wnschen brig. Westdeutsche Zeitungen und Journale wrden integrationsfrdernd und diskriminierungsvermeidend folgendermaen beschreiben:

    Der Tter trug eine graue Jacke, war ca. 1,70 m gro, hatte einen dunklen Teint und schwarze, kurze Haare. (Gelockt htte man in diesem Zusammenhang weggelassen)
    Aber es war kein Neger!
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    20.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Von einem Hallo provoziert Ich steche dich ab

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Aber es war kein Neger!
    Und er hatte keine Negerkrause.

    kurzes lockiges schwarzes Haar
    Sagt man ja auch nicht mehr.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    33.318


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Von einem Hallo provoziert Ich steche dich ab

    Der Deutsche hat den Blick zu senken und zu schweigen, wenn ihm sein Leben lieb ist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    10.110
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Von einem Hallo provoziert Ich steche dich ab

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Der Deutsche hat den Blick zu senken und zu schweigen, wenn ihm sein Leben lieb ist.
    Nichts da! Die Demut mu ein Ende haben! Schlielich kennen wir den aufrechten Gang schon seit Jahrhunderten.
    Der Primatengang (der brigens so aussieht, als htte der Betreffende die Hose voll) kann meinetwegen denen vorbehalten bleiben, die sich schon immer so durch die Gegend geschoben haben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 12:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO