Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.565


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    Gegen den Pflegenotstand. Kein neuer Betreuungsschlüssel, dafür aber weiterhin niedrige Löhne durch die Schaffung der nötigen Konkurrenz auf den Arbeitsmarkt. Zwar werden Pflegehelfer weniger dringend benötigt, aber ein Überangebot von Helfern reguliert den Markt. Und die Arbeitgeber bilden gerne aus, denn sie zahlen in diesen Fällen nur einen Teil des Lohnes, denn der Rest wird aus staatlichen Mitteln und aus den Mitteln der Bundesagentur für Arbeit (BA), die die Arbeitslosenversicherungsgelder verwaltet, entrichtet. Gute Propaganda gibt es dazu:

    Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    24 Menschen mit Migrationshintergrund haben eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer begonnen
    In der Altenpflege sind Fachkräfte gesucht. In Pfullingen können sich jetzt Menschen mit Migrationshintergrund zu Altenpflegehelfern ausbilden lassen.
    PFULLINGEN. Sie werden dringend gebraucht. 24 Menschen im Alter zwischen Anfang 20 und Mitte 40 starten jetzt in Pfullingen ihre Ausbildung zum Altenpflegehelfer. Das Besondere: Die Schüler lernen nicht nur den richtigen Umgang mit den alten Menschen, sie lernen auch Deutsch. Die Akademie für Gesundheit und Soziales gGmbH bietet die Altenpflegehilfe-Ausbildung für Menschen mit Migrationshintergrund als erste und einzige Bildungseinrichtung in der Region an.
    Zweieinhalb Jahre dauert die Ausbildung der Migranten zum Pflegehelfer. Normalerweise ist ein Jahr bis zum Abschluß vorgesehen.

    Für die Flüchtlinge lohnt sich diese Ausbildung allemal, denn sie müssen das lästige Asylverfahren nicht durchlaufen und erhalten erst einmal eine Aufenthaltserlaubnis für 5 Jahre nach dem 3 + 2 Modell der Bundesregierung. Dieses sieht vor, dass die Flüchtlinge eine Ausbildung durchlaufen und anschließend die Gelegenheit haben, zwei Jahre in irgendeinem Job (nicht im gelernten) nötigenfalls auch Teilzeit und aufgestockt über Hartz IV zu arbeiten. Nach den 5 Jahren erhalten sie nach dem Aufenthaltsgesetz sowieso eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis mit Rechtsanspruch darauf.

    »Die Teilnehmer werden nach den zwei Jahren eine gefragte Personengruppe im Gesundheitswesen sein«, erklärt der Geschäftsführer der Schule, Thomas Gentner. Doch davor müssen sie ordentlich pauken. Allein im ersten Jahr stehen unter anderem 400 Stunden Deutsch auf dem Plan. Einer, der sich der Herausforderung stellen will, ist der 26-jährige Gambier Kemo Sammeh. 2015 ist er nach Deutschland gekommen und er möchte hier bleiben. Dafür will er etwas tun.
    »Ich will helfen«, sagt er nach der ersten Unterrichtseinheit. Und er ist nicht der Einzige. Der Andrang auf die 24 Ausbildungsplätze ist groß, so groß, wie die Bereitschaft der Pflegeheime oder ambulanten Pflegedienste einen Ausbildungsplatz für die Migranten zu Verfügung zu stellen, berichtet Sven Jäger vom Amt für Migration und Integration des Landratsamtes. Deshalb denkt er gemeinsam mit der Schule schon über einen zweiten Kurs im September nach. (GEA)
    https://www.gea.de/neckar-alb/pfulli...d,6052031.html

    Damit die Löhne niedrig bleben und die Flüchtlinge im Land bleiben können und die Arbeitgeber Löhne und Gehälter über das Sponsoring des Staates und der Arbeitslosengeldkasse erhalten... und nebenbei natürlich auch eine gute Publicity.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.292


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    Wer garantiert uns, dass die "Pflegehelfer/innen" nicht schnell mal lange Fiinger machen wie daheim?

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.320


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    Ich möchte als alter Mensch solchen Leuten nicht ausgeliefert sein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ich möchte als alter Mensch solchen Leuten nicht ausgeliefert sein.
    Es wird dich keiner fragen, von wem die Dienstleistung erbracht wird, die dir als Almosen verkauft wird. Du mußt nur dankbar sein und darfst dir sagen lassen, dass die Pflegeversicherung, die du bedienst und die Rente, die du erhältst, nichts anderes als Sozialleistungen sind. Und ein Deutscher, der Sozialleistungen erhält, hat die Klappe zu halten.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.320


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Es wird dich keiner fragen, von wem die Dienstleistung erbracht wird, die dir als Almosen verkauft wird. Du mußt nur dankbar sein und darfst dir sagen lassen, dass die Pflegeversicherung, die du bedienst und die Rente, die du erhältst, nichts anderes als Sozialleistungen sind. Und ein Deutscher, der Sozialleistungen erhält, hat die Klappe zu halten.
    Wenn ich nicht gerade zwangsweise eingeliefert werde, setze ich meinem Leben ein Ende, bevor ich dort lande.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wenn ich nicht gerade zwangsweise eingeliefert werde, setze ich meinem Leben ein Ende, bevor ich dort lande.
    Meistens ist man dann nicht mehr in der Lage, diesbezüglich wirkungsvoll zu handeln. Oder man hat eben Angst.

    Suizidgefährdete werden übrigens in Psychiatrien behandelt und dies auch zwangsweise. Bei Bedarf werden sie auch fixiert.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.204


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Altenpflegehelfer: 24 Azubis in Pfullingen

    >Wenn ich nicht gerade zwangsweise eingeliefert werde, setze ich meinem Leben ein Ende, bevor ich dort lande.

    das sehe ich leider ganz genauso....

    Ich eß was mir schmeckt - wenn jmd meint, das ist nicht gesund, dann denk ich mir: lieber vorher abgekratzt als gesund aber gebrechlich in eine Altenverwahranstalt zwangseingewiesen zu werden.

    Ich hoffe also auf einen Tod bevor ich in solche Einrichtung eingewiesen werde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 17:11
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 12:10
  3. 200000 Azubis fehlen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 10:08
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 19:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO