Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.175


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Stadt plant Wohnungen für Flüchtlinge

    Sehr schmallippig kommt dieser Artikel daher. Zwar bleibt nichts anderes übrig, als die Bürger zu informieren, aber zuviele Informationen dürfen es nun auch nicht sein.

    Ausbau
    Stadt plant Wohnungen für Flüchtlinge

    Ein von der Stadt Höchstadt erworbenes Anwesen soll für 300 000 Euro ausgebaut werden. Bei Wohnungen für Flüchtlinge winken hohe Zuschüsse.

    Das derzeit leer stehende Anwesen Bamberger Straße 12 soll bald wieder bewohnt werden. Der Stadtrat ermächtigte in seiner jüngsten Sitzung Bürgermeister Gerald Brehm (JL), die Planung für dieses Haus umzusetzen und dafür Anträge für eine höchstmögliche Förderung zu stellen.

    Die Pläne sehen vor, in dem von der Stadt erworbenen Haus drei Wohnungen einzurichten. Die Kosten sind auf 300 000 Euro veranschlagt.

    Die Regierung von Mittelfranken stellt für den Ausbau hohe Zuschüsse in Aussicht, vor allem, wenn das Objekt den Zielen des sozialen Wohnungsbaus gerecht wird. Eine spezielle Förderung winkt der Stadt zudem, wenn sie anerkannte Flüchtlinge, die beispielsweise noch als so genannte "Fehlbeleger" in der Gemeinschaftsunterkunft am Lappacher Weg wohnen, in der Bamberger Straße unterbringt.

    Mit den Zuschussgebern noch abgeklärt werden soll, ob nicht auch schon vor oder während der Bauphase dort Flüchtlinge einziehen könnten.
    https://www.infranken.de/regional/er...art215,3245780
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.986


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Stadt plant Wohnungen für Flüchtlinge

    Das Geld muss weg. Vor der "Flüchtlingswelle" waren viele Kommunen bereits pleite. Bei den niedrigen Zinsen kann der Kämmerer noch mehr Kredite aufnehmen. Die Zeche wird später bezahlt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Düsseldorf plant 1000 Wohnungen für Flüchtlinge
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2016, 16:38
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 20:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 17:53
  4. Politiker-Wohnungen für Flüchtlinge
    Von Realist59 im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 15:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •