Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    20.566


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Modellprojekt in Gttingen: 15 Flchtlinge sind jetzt Fachkrfte

    nterkulturelle Soziale ArbeitModellprojekt in Gttingen: 15 Flchtlinge sind jetzt Fachkrfte
    Bitte mit Bild, dieses aber ber den Link:

    https://www.hna.de/lokales/goettinge...e-9747475.html

    Die VHS bildet Fachkrfte aus....

    Gttingen. 15 Geflchtete haben sich an der Volkshochschule (VHS) Gttingen) erfolgreich zur Fachkraft fr interkulturelle soziale Arbeit qualifiziert.
    Ganz groer Bahnhof:

    Etwa 80 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten der Einladung zum Abschluss des ESF-Modellprojekts Fachkraft InsA, das vom Land Niedersachsen finanziert wurde. Kooperationspartner sind neben der VHS das Institut fr angewandte Kulturforschung (ifak), die Bildungsgenossenschaft Sdniedersachsachen (BIGS) und der Integrationsrat der Stadt.
    Besonders in den sozialen Arbeitsfeldern mit Geflchteten ist in den vergangenen Jahren ein wichtiges Berufsfeld entstanden, fr das natrlich besonders Geflchtete selbst wichtige Kompetenzen mitbringen, betonte Projektleiterin Jutta Deitermann bei der bergabe der Zertifikate.
    Aufgrund von Eigenangaben, denn in den Lndern der Geflchteten ist der Sozialstaat mit den sozialen Berufen natrlich weit ausgebaut:

    Darber hinaus haben viele unserer Teilnehmer schon in ihrem Heimatland in sozialen Berufen gearbeitet, und wir konnten diese Qualifikationen um wichtige Grundlagen der sozialen Arbeit in Deutschland ergnzen.
    Obwohl viele Berufsabschlsse der Geflchteten in Deutschland nicht anerkannt werden, sind bereits einige der Absolventen in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt worden.
    Und die Bundesagentur bezahlt den Arbeitgebern (aus den verwalteten Abgaben zur Arbeitslosengeldversicherung) einen Groteil des Lohnes (mindestens die Hlfte des Lohnes plus zustzlicher Hilfen und Pauschalen).

    Netzwerke der besonderen Art, die aus Steuer- und Sozialversicherungsgeldern fischen:

    Eine Gesprchsrunde mit Arbeitgebern, Vertretern der niederschsischen Landesschulbehrde, des IQ-Netzwerkes sowie des Projektes FairBleib zeigte auf, welch groes Spannungsfeld zwischen den mitgebrachten Berufsabschlssen, den geforderten Qualittsstandards in Deutschland und dem hohen Fachkrftebedarf besteht.
    Da lt sich bestimmt noch was drehen zum Beispiel durch schnelle und vereinfachte Anerkennung und andere Standards, die die Fhigkeiten, die die Geflchteten mitbringen, zu deren Vorteil bercksichtigen.

    Arbeitgeber, die die Absolventen unserer Qualifizierung eingestellt haben, haben uns besttigt, dass sie gerade auch durch die interkulturellen und die sprachlichen Kompetenzen, die die Geflchteten mitbringen, sehr profitieren. Diese Erfahrungen machen Mut, Projekte mit hnlicher Zielsetzung fortzufhren. Das Folgeprojekt Fachfrau InsA ist erfolgreich gestartet, sagte Deitermann.
    Das Modellprojekt Fachkraft InsA wird ber die ESF-Richtlinie Qualifizierung und Arbeit des Landes Niedersachsen gefrdert.
    https://www.hna.de/lokales/goettinge...e-9747475.html

    brigens bitte die HNA "um Verstndnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt", fr mich eigentlich nicht erklrbar.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    wir bitten um Verstndnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behlt sich die Redaktion vor, die Kommentarmglichkeiten einzuschrnken.
    Die Redaktion

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    33.326


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Modellprojekt in Gttingen: 15 Flchtlinge sind jetzt Fachkrfte

    Die Asylindustrie wie sie leibt und lebt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    4.066


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Modellprojekt in Gttingen: 15 Flchtlinge sind jetzt Fachkrfte

    Die HNA wute genau, welcher Shitstorm sie in den Kommentaren erwartet htte.
    "Die IS sind nur die Wrmer die aus dem Koran gekrochen sind."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 09:36
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 08:02
  3. Schler aus Gttingen und Bad Gandersheim drehen Kurzfilme zum Thema ... - StadtRadio Gttingen
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 09:26
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 09:26
  5. Flchtlinge von heute sind die "Fachkrfte von bermorgen"
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 07:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO