Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.566


    Did you find this post helpful? Yes | No

    GroKo: Steuerzahlerbund kritisiert massiven Stellenzuwachs in den Ministerien

    GroKo
    Steuerzahlerbund kritisiert massiven Stellenzuwachs in den Ministerien


    In mehreren Bundesministerien werden derzeit neue Stellen geschaffen. Der Bund der Steuerzahler hat dafür kein Verständnis.
    Der Bund der Steuerzahler kritisiert bei der nun abgeschlossenen Personalaufstellung der neuen Bundesregierung völlig unnötige Ausgaben auf Kosten der Bürger. „Leider setzt die große Koalition einen Trend fort, der sehr bedenklich ist“, sagte Präsident Reiner Holznagel der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.
    Es gebe bereits den größten Deutschen Bundestag mit 709 Abgeordneten. „Wir haben mittlerweile aber auch die größte Bundesregierung mit 35 parlamentarischen Staatssekretären und nun sollen auch noch 209 Spitzenbeamte und Angestellte in den Ministerien eingestellt werden“, kritisierte er. „Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.“
    Es wäre besser gewesen, erst einmal mit dem vorhandenen Personal zu planen. Sinnvoller wäre es auch, noch stärker bei der Polizei oder bei Bauämtern zu schauen, ob eine weitere Aufstockung sinnvoll sei. „Hier hätte ich mir mehr Demut vor dem Wähler gewünscht“, sagte Holznagel.
    Weiter hier:

    http://www.handelsblatt.com/politik/.../21138956.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.120
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: GroKo: Steuerzahlerbund kritisiert massiven Stellenzuwachs in den Ministerien

    Es wäre besser gewesen, erst einmal mit dem vorhandenen Personal zu planen.
    „Unsere" Politiker sehen ihre Aufgabe nicht darin, etwas Sinnvolles zu tun, sondern darin, Macht und Pöstchen zu ergattern.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.326


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: GroKo: Steuerzahlerbund kritisiert massiven Stellenzuwachs in den Ministerien

    Was hat sich eigentlich verändert? Die Groko besteht aus den gleichen Parteien wie vorher. Warum also der massive Personalaufbau?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.120
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: GroKo: Steuerzahlerbund kritisiert massiven Stellenzuwachs in den Ministerien

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Was hat sich eigentlich verändert? Die Groko besteht aus den gleichen Parteien wie vorher. Warum also der massive Personalaufbau?
    Irgendwie muß sich das Politisieren doch lohnen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Mitarbeit von Lobbyisten in Ministerien
    Von fari14 im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 17:56
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 10:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO