Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.566


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Von wegen frohe Ostern: Das Tanzverbot zu Ostern

    Von wegen frohe Ostern: Das Tanzverbot zu Ostern
    - Wer die freien Tage zu Ostern in Baden-Württemberg mit lustigen Filmen im Kino oder tanzend verbringt, verstößt gegen das Gesetz. Wenn Christen der Kreuzigung Jesu gedenken, herrscht im Südwesten eine gesetzlich vorgeschriebene Feiertagsstille. Zwischen Gründonnerstag 18.00 Uhr und Karsamstag 20.00 Uhr darf nicht öffentlich getanzt werden.

    Die Stadt Stuttgart sucht zur Durchsetzung des Verbots vor den Feiertagen vor allem im Internet nach Veranstaltungen, die gegen das Gesetz verstoßen könnten und macht die Veranstalter darauf aufmerksam. Bei Zuwiderhandlung droht eine Strafe von bis zu 1500 Euro. Dass der Staat auf diese Weise religiöse Feiertage schützt, sorgt seit Jahren für Kritik.


    Auch in diesem Jahr gibt es in Stuttgart eine Demonstration gegen dieses Verbot. Die Veranstalter bewerben die Veranstaltung als «Tanzdemo» - neben Redebeiträgen soll ab 17.00 Uhr auf dem Schlossplatz auch elektronische Musik gespielt werden. Die Demo sei im Rahmen des Versammlungsrechts genehmigt worden, heißt es dazu von der Stadt Stuttgart. «Ein Tanzen der Teilnehmer» finde jedoch nicht statt, sagte ein Sprecher. Das werde die Polizei überwachen.
    Neben Tanzveranstaltungen ist auch das Vorführen bestimmter Kinofilme verboten. Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) führt dazu eine Liste von mehr als 700 Filmen, die an Ostern nicht in Kinos gezeigt werden dürfen - unter anderem «Das Leben des Brian», «Rocky Horror Picture Show», aber auch neuere Filme wie «28 Days Later» oder die «Jackass»-Filme stehen auf der schwarzen Liste.


    FSK-Sprecher Stefan Linz findet die Regelung «etwas absurd»: Immerhin gelte das Verbot nur für das Kino, wo der Kunde eine bewusste Entscheidung trifft. Im Fernsehen, wo Zuschauer auch unwillentlich mit den Filmen konfrontiert werden könnten, darf hingegen alles gezeigt werden. Das liege daran, dass die entsprechenden Landesgesetze alle aus den 1950er Jahren stammen, als Filme vor allem in Kinos gezeigt wurden.
    https://www.welt.de/regionales/baden...zu-Ostern.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Die Liste der verbotenen Filme:

    https://www.spio-fsk.de/media_Content/3224.pdf
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.326


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Von wegen frohe Ostern: Das Tanzverbot zu Ostern

    Es gibt 364 Tage im Jahr wo man tanzen kann, bis der Arzt kommt. Die Leute, die sich nun schwer damit tun Karfreitag als Tag der Stille zu akzeptieren, werden sich später noch wundern, wenn der Islam grundsätzlich Musik und Tanz verbietet.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.294


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Von wegen frohe Ostern: Das Tanzverbot zu Ostern

    Sich auf die christlichen Traditionen besinnen und sie einhalten, schadet niemanden, zumal die Leute in den eigenen vier Wänden gerne der Muse Terpsichore (Tanz) huldigen können.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frohe Ostern
    Von Schurliwurli im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 19:21
  2. Frohe Ostern!
    Von der wache Michel im Forum Freie Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 13:43
  3. Frohe Ostern!
    Von IBLIS/AZAZIL im Forum Religionsdiskussionen - Gläubige, Ungläubige, Weltanschauungen (Islam ausgenommen)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 12:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO