Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.331
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Afghanische Ehepaare schmuggelten illegale Einwanderer nach Deutschland

    Saalfeld: Bundespolizei nimmt vier Personen fest

    Saalfeld - Die Bundespolizei ist in Saalfeld zwei Ehepaaren aus Afghanistan auf die Spur gekommen, die Landsleuten bei der illegalen Einreise nach Deutschland geholfen haben sollen.

    Am Mittwoch durchsuchten die Beamten ihre Wohnungen und stellten Beweismittel sicher. Die Ehepaare - 40 und 33 Jahre sowie 33 und 24 Jahre alt - sollen den Afghanen ihre Ausweise überlassen haben, die sie dann zur illegalen Einreise nach Deutschland nutzten.

    Bei den Vernehmungen haben laut Bundespolizei zwei der Beschuldigen die Taten eingeräumt. Gegen sie werde wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ermittelt.

    Die Bundespolizei kam dem Quartett nach Angaben eines Sprechers auf die Spur gekommen, weil ein Versuch der illegalen Migration im Januar/Februar bereits in Griechenland aufgeflogen sei. Es handelte sich um eine Frau mit Kind. Von Griechenland habe die Polizei die entsprechenden Hinweise bekommen, die durch den Pass schnell nach Saalfeld führten.
    Wie vielen Landsleuten die beiden Ehepaare auf diese Weise geholfen haben, sei noch unklar. Die Vernehmungen dauerten noch an.





    https://www.tag24.de/nachrichten/afg...eringen-481599
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.142


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanische Ehepaare schmuggelten illegale Einwanderer nach Deutschland

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Saalfeld: Bundespolizei nimmt vier Personen fest

    Saalfeld - Die Bundespolizei ist in Saalfeld zwei Ehepaaren aus Afghanistan auf die Spur gekommen, die Landsleuten bei der illegalen Einreise nach Deutschland geholfen haben sollen.

    Am Mittwoch durchsuchten die Beamten ihre Wohnungen und stellten Beweismittel sicher. Die Ehepaare - 40 und 33 Jahre sowie 33 und 24 Jahre alt - sollen den Afghanen ihre Ausweise überlassen haben, die sie dann zur illegalen Einreise nach Deutschland nutzten.

    Bei den Vernehmungen haben laut Bundespolizei zwei der Beschuldigen die Taten eingeräumt. Gegen sie werde wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ermittelt.

    Die Bundespolizei kam dem Quartett nach Angaben eines Sprechers auf die Spur gekommen, weil ein Versuch der illegalen Migration im Januar/Februar bereits in Griechenland aufgeflogen sei. Es handelte sich um eine Frau mit Kind. Von Griechenland habe die Polizei die entsprechenden Hinweise bekommen, die durch den Pass schnell nach Saalfeld führten.
    Wie vielen Landsleuten die beiden Ehepaare auf diese Weise geholfen haben, sei noch unklar. Die Vernehmungen dauerten noch an.





    https://www.tag24.de/nachrichten/afg...eringen-481599
    Wieviele Afghanen überhaupt anderen Afghanen auf diese oder ähnliche Weise geholfen haben, ist weiterhin unklar. Fest steht auf jeden Fall, dass aus den Reihen der Flüchtlinge und Migranten etliche Schleuser stammen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.950


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afghanische Ehepaare schmuggelten illegale Einwanderer nach Deutschland

    Die Spitze des Eisbergs. Aus allen Ländern finden sich hier Schleuser und Schlepper, die ihren Landsleuten den Weg nach Deutschland ebnen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 18:02
  2. Schläger bedrohen illegale Einwanderer
    Von Seatrout im Forum Griechenland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 10:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •