Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.356
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Messerstecher werden immer jünger

    Die Messerstecher werden immer jünger. Ein Zweitklässler hat seiner Lehrerin in Freiburg ein Messer in den Bauch gestoßen, meldet der Spiegel unter Bezug auf die Bild. Er ist seiner Schule offenbar schon länger als gewalttätig bekannt.


    Der Siebenjährige hatte die Lehrerin am 6. März an der Nimburger Grundschule im baden-württembergischen Teningen mit einer neun Zentimeter langen Messerklinge verletzt. Er könnte das Messer aus einer Bastelecke entwendet haben.




    Die Lehrerin hatte den Jungen zuvor auf den Flur gesetzt, weil er den Unterricht gestört habe. Als sie später nach ihm gesehen habe, habe er das Messer in der Hand gehalten. Beim Wegnehmen habe er zugestochen. Die Pädagogin wurde in einem Klinikum operiert.


    Der Siebenjährige ist in der Schule offenbar schon mehrfach durch gewalttätige Taten aufgefallen. Er habe einen Mitschüler geschlagen und gebissen, einem anderen ein Lineal auf den Kopf geschlagen.


    Offenbar hat sein Klassenlehrer an das Freiburger Schulamt geschrieben und auf die Zustände aufmerksam gemacht. „Aufgrund der täglichen Vorfälle und seiner stetigen Unberechenbarkeit“ sei für die Sicherheit der Schüler nicht mehr zu garantieren, heißt es in dem Brief. Das Schulamt Freiburg hat noch nicht Stellung genommen.
    http://www.pi-news.net/2018/03/freib...-in-den-bauch/
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecher werden immer jünger

    Sperrt diese Höllenbrut in einen Käfig, damit die anderen Kinder sicher sind.

  3. #3


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecher werden immer jünger

    Nein Elena.
    Es gibt zwei Möglichkeiten um der Situation Herr zu werden.
    Recht auf Asyl aus dem Grundgesetz entfernen.
    Den Islam nicht als Glaubensrichtung anerkennen.

    Weiter wie Österreich es uns vormacht.
    Für Flüchtlinge nur noch Sachleistungen
    Wer auffällig wird, umgehende Abschiebung.
    Bei schweren Fällen, Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit.
    Verbot von religiös dargestellten Verhüllungen.
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.356


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecher werden immer jünger

    Ich denke da nur immer an die IS Propagandavideos wo kleine Knirpse von 5-8 Jahren als Schlachter ausgebildet wurden von Daesh...

    Wer von Klein auf indoktriniert wird, daß es "unwertes Leben" gibt, was man bedenkenlos auslöschen darf da es nichts wert ist, der hat eben keine anerzogenen Hemmungen anderen Leid zuzufügen.

    Das ist nur meine persönliche Meinung: aus solchen Kindern wird auch später nix anderes außer Kriminelle...

    Keinerlei Hemmungen schon im Kleinkindalter - sowas hat man früher in die Klapse gesteckt und dort sicher verwahrt was ich persönlich nicht verkehrt finde. Es gibt Leute die darf man nicht auf Mitmenschen loslassen. Es ist schrecklich wenn ein Mensch so verkorkst ist, aber da sind m.E. schon die Weichen gelegt daß araus auch mit teuren m.E sinnlosen Therapien kein anständiger Mensch mehr draus wird.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.986


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecher werden immer jünger

    Und die rechtlichen Konsequenzen? Sicherlich keine. Wäre das messerstechende Kind deutscher Herkunft, dann würde der Staat rotieren und das Kind aus seiner Familie genommen in ein Heim gesteckt. So erfahren wir, dass dieses Kind bereits mehrfach negativ aufgefallen ist und Angst und Schrecken in der Schule verbreitet. Ganz offensichtlich sind die Eltern dieses Kindes nicht zur positiven Erziehung fähig oder gar Schuld an seiner Entwicklung.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abgeschoben werden immer die Falschen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2017, 19:44
  2. Kybeline´s Blog Die USA werden immer brauner
    Von open-speech im Forum Welt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 18:46
  3. Schulhof Jihadisten werden immer jünger....., die Opfer ebenfalls
    Von noName im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 16:49
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 19:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •