Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.667
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Wenn Dumme Intelligenz testen

    Breite empirische Erhebung zeigt eindeutigen Zusammenhang zwischen niedrigerem Intelligenzquotient und rechter Gesinnung auf
    Zwischen September und August 2017 erweiterte die Webpräsenz Mein-Wahres-Ich ihren umfassenden, seit 2015 verwendeten Intelligenztest, sodass nach dessen Abschluss auch die politische Präferenz der Teilnehmer abgefragt wurde. Rund 100.000 Menschen nahmen im besagten Zeitraum an dem rund 45 Minuten in Anspruch nehmenden IQ-Test teil, der somit über eine sehr breite empirische Basis verfügt.


    Dieser IQ-Test wird schon seit Jahren verwendet, er erreichte seit 2015 rund 6.000.000 Teilnehmer und diente als Grundlage einer bundesweiten Intelligenz-Studie. Die Ergebnisse gelten aufgrund der hohen Grundgesamtheit als repräsentativ.


    Die Macher der IQ-Studie, die fabulabs GmbH, waren somit in der Lage, den Intelligenzquotienten von rund 100.000 Testteilnehmern mit dem Wahlverhalten abzugleichen. Das Ergebnis dieser umfassenden empirischen Erhebung ist eindeutig. Es zeigt einen deutlichen Zusammenhang zwischen niedrigerer Intelligenz und der Präferenz der AfD bei den Bundestagswahlen.


    Der durchschnittliche Intelligenzquotient des AfD-Wählers liegt bei gerade mal 93 Punkten, damit befindet er sich am unteren Ende des durchschnittlichen IQ. Die Wähler der Grünen verfügen im Schnitt schon über einen IQ von 99 Punkten, bei der SPD sind es 100 Zähler, bei der CDU 101, die FDP kommt auf 103 Zähler, während Wähler der Linkspartei mit durchschnittlich 105 Punkten den höchsten IQ aufweisen. Die Hälfte der Menschen hat nach der Normalverteilung einen IQ zwischen 90 und 109, was dem Durchschnitt entspricht.


    Es ist fraglich, ob die es einfach dumme Menschen sind, die sich von der AfD angezogen fühlen. Die zentrale Frage, die der wissenschaftlichen Klärung harrt, lautet eher, ob die AfD ihre Anhängerschaft durch ihre Ideologie dümmer macht.


    Die AfD wäre somit nicht einfach ein sozialer Magnet, der geringere Intelligenz anzieht, sondern eine Art politische Verdummungsfabrik, die den IQ der Betroffenen langsam, aber sicher in den Keller treibt. Im Umkehrschluss würde dies bedeuten, dass eine Loslösung aus dem Umfeld der AfD auch der geistigen Leistungsfähigkeit der Betroffenen zugute kommen könnte. (Tomasz Konicz)
    https://www.heise.de/tp/features/AfD...n-3987277.html

    Dazu ein Kommentar:
    Herrlich wie sich Konicz und seine Antifa-Gefolgschaft hier nun blamiert haben

    Mit dem Artikel hat Konicz man wieder unfreiwillig die beste Werbung für die AfD abgeliefert.
    Und er hat es geschafft dass sich Viele neu im Forum angemeldet haben oder nach langen Schweigen doch mal wieder tippten.
    Konicz' treuer Antifa-Gefolgschaft hier im Forum blieb nichts übrig als hilfloses Gestammel über nunmehr 20 Seiten.
    Und in über 1300 Beiträgen hat es keiner von ihnen geschafft den blamablen Artikel auch nur mit einem einzigen fundierten Argument zu stützen.
    Stattdessen verlegte man sich wieder auf die üblichen Pöbeleien und Beleidigungversuche.
    Konicz und Gefolgschaft haben sich hier völlig selbst demontiert.
    Sowohl intellektuell, sowie argumentativ als auch kreativ absolut am Ende angelangt.
    Schön so ein Fazit ziehen zu können!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.976


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Dumme Intelligenz testen

    Der durchschnittliche Intelligenzquotient des AfD-Wählers liegt bei gerade mal 93 Punkten,
    Der Autor muss seine Leute für sehr dämlich halten, wenn er so einen Blödsinn schreibt. Wie hat man das gemessen?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.906


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Dumme Intelligenz testen

    Klar, AfD-Wähler sind die Dümmsten! Eifern damit den AfD-Politikern nach, die ihre Doktor- und Professorentitel ja alle nur gekauft haben, gell? Gaaaanz im Gegensatz zu den hochgebildeten Grünen und Linken mit abgebrochenen Studien samt ihrer, oft ebenso gebildeten Gefolgschaft! An Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten!
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 09:24
  2. Pflicht-Fragebögen: Warum Mediziner alle Bürger auf Depressionen testen wollen
    Von dietmar im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 11:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 23:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •