Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.299


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.500


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    Der Aufschrei der mitfahrenden Fahrgäste war ja enorm! Ich frage mich allerdings, ob die Szene nicht gestellt war, denn die Kameraaufnahme hält direkt darauf zu und ist auch sehr gekonnt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.299


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    Freunde, mal ganz ehrlich, das ist doch alles kaum noch auszuhalten. Auch wenn die Metapher des langsam kochenden Frosches nicht so passiert ist, es fällt mir kein passender mehr ein !!! Wieder so ein Tag, an dem ich glaube, das alles ist doch nur ein langer Alptraum. Niedergemezelte, vergewaltigte zusammengeschlagene junge Mädchen/Frauen bzw junge Männer/Polizisten/Bürger im ganzen Land und die ÖR hüllen sich in tiefes Schweigen !!! Ich mach jetzt über 15 Jahre Islamkritik, aber die Phasen der Ohnmacht und auch der Resignation überkommen mich dieser Tage so oft wie nie zuvor !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.840


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    https://www.youtube.com/watch?v=eZqpSgOmZm4

    Das finde ich lustiger als das Video oben ...

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.933
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    Das finde ich lustiger als das Video oben ...
    Das ist ein Affe! Ein Mensch hätte das nicht gemacht, erst recht kein Deutscher. Und das ist die Tragödie.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.332


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    Ich nutze ja auch täglich die öffentlichen Verkehrsmittel und habe bereits einige brenzlige Situationen erlebt. Kommt es hart auf hart, steht man immer alleine da.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.933
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ich nutze ja auch täglich die öffentlichen Verkehrsmittel und habe bereits einige brenzlige Situationen erlebt. Kommt es hart auf hart, steht man immer alleine da.
    Wie anders ist das z.B. bei Türken!
    Nicht umsonst stand früher über vielen Hauseingängen: „Lieber Heiliger Florian, verschon unser Haus, zünd andre an". Die Gemeinsamkeit stößt bei uns schnell an ihre Grenzen.
    Findet sich einmal ein Helfer, muß dieser damit rechnen, allein gelassen zu bleiben und im Fall eines Mißlingens sogar noch dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.000


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    Das ist die traurige Realität. Das erinnert mich an eine Geschichte, in der ein Mann einer Frau helfen wollte, die dabei war, vergewaltigt zu werden, natürlich von vier oder fünf Männern mit "südländischem Aussehen". Nachdem der deutsche Mann also eingegriffen hatte, verschwand die Frau tunlichst und überließ ihren Retter den fünf Türken/Arabern, die ihn übelst zusammenschlugen. Auch nach einem öffentlichen Aufruf an die Frau, sich zu melden, tat sich nichts mehr. Solche Geschichten gibt es viele. Passanten, die sich, anstatt zu helfen, möglichst schnell vom Acker machen oder, noch schlimmer, stupide mit dem Handy filmen (denen würde ich gleich noch als erstes eine reinhauen). Ergebnis der jahrzehntelangen Indoktrination zum Egoismus und gegen Zusammenhalt (damit es keinen zweiten Adolf geben kann), gepaart mit feministischen Erziehungsmethoden und der daraus resultierenden "Verschwulung" (um es mit Akifs Worten auszudrücken) unserer männlichen Jugend . . . Feigheit kommt auch oft davon, dass man sich auch gar nicht zu wehren WEISS, weil man das als Kind nie gelernt hat. Wir hatten im Kindesalter noch jede Menge Raufereien und Rangeleien, in Kindergarten und Schule und das wurde, solange es nicht eskalierte, auch von den Lehrern im gewissen Rahmen toleriert. Das halte ich persönlich für eine immens wichtige Sache zur Entwicklung gerade von Jungen! Wenn man dann, statt dessen, immer einen Stuhlkreis gebildet hat, weiß man natürlich nicht, was man tun soll, wenn man Zeuge eines Angriffs wird oder sogar selbst angegriffen werden sollte. DAS ist eine, für jeden sofort ersichtliche Schwäche, die gerade von Typen aus dem "südländischen" Unkulturkreis sofort ausgenutzt wird. Ich kann daher nur an jeden (Deutschen) appellieren, sich fit in Sachen Selbstverteidigung zu machen (stehe auch selbst für Rat zur Verfügung, falls jemand solchen suchen sollte).
    "...und dann gewinnst Du!"

  9. #9
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.840


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    >Ich kann daher nur an jeden (Deutschen) appellieren, sich fit in Sachen Selbstverteidigung zu machen

    Das ist natürlich immer sinnvoll - aber es bringt schlichtwegs nichts, wenn man selbst als Kampfsportler auf 4-5 mit Messer trifft die das auch rücksichtslos einsetzen.

    Selbst falls man eine Schußwaffe tragen dürfte, dann ist das auch kein Garant, unbeschadet aus unangenehmen Situationen zu entkommen. Nicht umsonst wird in Amerika immer wieder auf die 21 feet rule hingewiesen: https://www.youtube.com/watch?v=Y49rv3QBtkk
    Wenn die Waffe nicht schon gezogen, schußbereit ist bevor der Angreifer eine gewisse Distanz unterschritten hat, hat man selbst mit Schußwaffe schlechte Karten.

    Ich denke da nur an die vielen Attacken in letzter Zeit wo im vorbeigehen ohne Vorwarnung jmd die Faust im Gesicht, oder von hinten ein Messer im Rücken hatte.

    Selbstverteidigung ist immer sinnvoll - aber ist leider kein Garant, um zu überleben - denn viele Angriffe erfolgen heimtückisch oder im Rudel.

    Kenne so einige Frauen die zwar Spray haben wenn sie das Haus verlassen - aber in einer Angriffssituation würden sie es in ihrer geräumigen Handtasche zwischen Portemonnaie, Schminkkrams etc dann nicht schnell genug finden... Das ist dann ziemlich nutzlos wenns nicht schon in der Hand ist noch während der Angriff erfolgt.

    In einem SV Kurs ist m.E. das wichtigste, die Leute zu Vorsicht zu erziehen: nicht mit Kopfhörer rumlaufen so daß sie nix mehr hören außer gedudel - nicht aufs Handy glotzen, tippen und so wie ein Zombie rumlaufen der nix mehr mitbekommt....
    Immer auf die Umgebung achten - dabei auch immer schaun, wer ist hinter meinem Rücken... Wo sind Fluchtmöglichkeiten, was passiert vor, neben, hinter mir.
    Als Frau: nicht mit Stöckeln außer Haus sondern Turnschuhe an- die Stöckelschuhe können dann später am Veranstaltungsort aus der geräumigen Handtasche gezogen werden damit man schick beim tanzen ist - aber zur Flucht eignen sich einfach Stöckelschuhe nur bedingt...

    Ich war schon paarmal in unangenehmen Situationen die übel für mich hätten ausgehen können, wäre ich nicht umsichtig gewesen. Ich konnte rechtzeitig flüchten bzw mich erfolgreich wehren weil ich rechtzeitig merkte, jetzt passiert gleich was - und hatte mein Zeug griffbereit und war auch bereit es einzusetzen.

  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.000


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Und DAS wird einfach so hingenommen ?

    ...aber es bringt schlichtwegs nichts, wenn man selbst als Kampfsportler auf 4-5 mit Messer trifft die das auch rücksichtslos einsetzen.
    Da stimme ich Dir natürlich zu. Wie ich schon einmal schrieb, ist es fast unmöglich, einen Messerangriff abzuwehren, wenn man selbst unbewaffnet ist und der Angreifer mit dem Messer umgehen kann. Ich kenne viele Kampfstile, in denen Messerabwehren gelehrt werden und fast alle sind völlig realitätsfremd und wiegen die Betroffenen in tödlich falscher Sicherheit! Anders sieht es jedoch bei Messer gegen Messer aus! Auch im Rudel werden sich viele (der meist feigen) Musels hüten, jemanden mit einem Messer anzugreifen. Selbstverständlich nicht alle, vor allem bei einer größeren Übermacht, aber einen Vorteil hat man damit bestimmt. Das Geschwätz der Polizei, dass man, wenn man eine Waffe mitführt, dann noch brutaler angegangen werde und die Waffe gegen einen selbst verwendet werden könnte, ist an Dämlichkeit nicht mehr zu überbieten. Ist doch relativ egal, ob man dann das eigene Messer oder das der Musels in den Rücken bekommt . . .

    In einem SV Kurs ist m.E. das wichtigste, die Leute zu Vorsicht zu erziehen: nicht mit Kopfhörer rumlaufen so daß sie nix mehr hören außer gedudel - nicht aufs Handy glotzen, tippen und so wie ein Zombie rumlaufen der nix mehr mitbekommt....
    Immer auf die Umgebung achten - dabei auch immer schaun, wer ist hinter meinem Rücken... Wo sind Fluchtmöglichkeiten, was passiert vor, neben, hinter mir.
    Als Frau: nicht mit Stöckeln außer Haus sondern Turnschuhe an- die Stöckelschuhe können dann später am Veranstaltungsort aus der geräumigen Handtasche gezogen werden damit man schick beim tanzen ist - aber zur Flucht eignen sich einfach Stöckelschuhe nur bedingt...
    Sehr gut zusammengefasst. Völlige Zustimmung.
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 17:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2014, 07:38
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 22:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 19:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •