Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.994


    Did you find this post helpful? Yes | No

    EU-Reformen Merkel und Macron vertagen gemeinsamen Plan für Eurozone

    EU-Reformen Merkel und Macron vertagen gemeinsamen Plan für Eurozone

    Es sollte ein großer Aufschlag beim nächsten EU-Gipfel werden, doch daraus wird nichts: Deutschland und Frankreich können sich nach SPIEGEL-Informationen nicht auf Schritte zur Vertiefung der Eurozone einigen.
    REUTERS
    Emmanuel Macron, Angela Merkel



    Auf allen Ebenen hätten die Deutschen dem EU-Rat zu verstehen gegeben, dass im März noch nichts zu erwarten sei
    Als Grund für die Absage hätten die deutschen Vertreter angeführt, dass die Beamten der Bundesregierung während der Koalitionsverhandlungen keine Zeit gehabt hätten, sich Gedanken über die Zukunft der Eurozone zu machen.
    Dabei drängt doch die Zeit. Macron hat Reformen gemacht, die irgendwer, also Deutschland bezahlen muss.

    Macron drängt
    Die zeitliche Verzögerung kommt vor allem einem ungelegen - Frankreichs Präsidenten. Macron hat Reformen in Europa zu seinem zentralen Anliegen gemacht, nirgends gilt das mehr als bei der Wirtschafts- und Währungsunion. Seinen Wählern will er zeigen, dass sich sein proeuropäischer Kurs für Frankreich bezahlt macht.
    Und damit es auch in Zukunft flutscht, greift er bereits nach der Europäischen Zentralbank. Und dabei soll ihm Merkel helfen.

    Das gilt auch bei den Personalien. Macron will bei der Besetzung der neuen Führungsriege der EU nach den Europawahlen im Mai 2019 ein gewichtiges Wort mitreden. Es geht um die Posten des Kommissionschefs, des Ratspräsidenten und, etwas später, auch des Präsidenten der Europäischen Zentralbank.
    Ein Schlußsatz, bei dem sich die Nägel biegen:

    In Berlin geht man davon aus, dass am Ende Sachfragen zum Euro und Personalfragen in einem großen Paket verknüpft werden könnten. Sicher ist das allerdings nicht, da die Personalentscheidungen erst im nächsten Jahr anstehen, bei den Euro-Reformen die Zeit aber drängt.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1197340.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.809


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Reformen Merkel und Macron vertagen gemeinsamen Plan für Eurozone

    Jetzt wo Schulz nicht mit im Boot sitzt, sollte es für Merkel einfacher sein, "Europa" nicht die zentrale Bedeutung zuzumessen, wie sie "der Mann mit den Haaren im Gesicht" (Gabriels Tochter über Schulz) ursprünglich vorhatte.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.994


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Reformen Merkel und Macron vertagen gemeinsamen Plan für Eurozone

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Jetzt wo Schulz nicht mit im Boot sitzt, sollte es für Merkel einfacher sein, "Europa" nicht die zentrale Bedeutung zuzumessen, wie sie "der Mann mit den Haaren im Gesicht" (Gabriels Tochter über Schulz) ursprünglich vorhatte.
    Da Merkel aber eine Rechtfertigung für ihre Flüchtlingspolitik sucht und außerdem nicht vorhat, ihre Position zu ändern und auch aus diesen Gründen ihre größten Kritiker wie Polen, Ungarn etc. bekämpfen muss, nebenbei auch die Ursache des Brexit kaschieren muss, der ja auch auf ihre Politik zurückzuführen ist, sieht sie sich gehalten, sich an die Seite Frankreichs zu stellen und damit die Reformen des Herrn Macron zu zahlen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 22:02
  2. Angela Merkel und Emmanuel Macron im Schulterschluß
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 22:32
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 00:33
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 02:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •