Demnchst in diesem Theater: Heiko allein im weien Haus

Der Sigmar hat fertig. Er weint sich bei Facebook aus und hofft, dass die Leser das Pack schon vergessen haben und ihn gehrig bemitleiden. Wo er doch so viel fr sie getan hat. Die gute Nachricht ist: Heiko Maas wird nicht wieder Justizminister.
Und wer wird jetzt Auenminister? Erst dachte ich, es ist ein Scherz. Aber immer, wenn man denkt, dass es nun nicht noch schlimmer kommen kann, legt die alte Tante SPD noch eine Schippe drauf. Die Benennung des allseits beliebten Heiko Maas als knftigen Auenminister ist die Rache der SPD am Whler fr die letzte Wahlklatsche.
Ein etwas peinlicher Mann, der ein epochemachendes Buch geschrieben hat: Aufstehen statt wegducken, das 1,3 von 5 Sternen der Kundenbewertung bekam und auf der Bestsellerliste den Rang 254.253 einnimmt, wird deutscher Auenminister? Ein Minister, den man noch vor 2 Jahren fr 3.000 Euro mieten konnte? Ein Minister, der seinen Pressesprecher als Jubelperser bei der Anne-Will Talkshow einsetzen muss?
Ich freu mich schon auf die Bilder, wenn der grogewachsene US-Prsident mit dem weniger grogewachsenen Heiko beim Staatsbesuch die Ehrenparade abschreitet. Und der Trump hat ein Gedchtnis. Seine Mitarbeiter werden recherchieren, was der deutsche Auenminister im letzten Jahr so ber den US-Prsidenten losgelassen hat als er noch nicht wusste, dass die seifenblasendnne Fhrungspersonaldecke der SPD ihn mal in so ein Amt splen wrde.
Vorfreude auf den ersten Besuch bei Trump

Hier ein paar Auszge aus dem Maasschen Trump-Repertoire: Trump ist unertrglich, Trump hat Doppelmoral und ist aggressiv mit fehlendem politischen Kompass, Trumps lavieren ist fatal, Trump verrt das freiheitliche Erbe, Trump senkt das Niveau derartig, dass darunter die Auenpolitik leidet, unter Trump haben die USA ihre Rolle als Fhrungsnation verloren, Trump ermutigt Neonazis, oder AfD ist wie Putin, Erdogan und Trump. Er machte sich auch ber Trumps Israel-Besuch von Herzen lustig.
In seinem Meisterstck gegenber Trump aber twitterte der liebe Heiko eine Warnung an Trump: Selbst in 140 Zeichen kann man fast alles kaputtmachen. Um es wieder aufzubauen, reicht #Twitter selten. Be careful, Mr.President #Inauguration (Rechtschreibung original)
Jetzt braucht die SPD nur noch den Herrn Stegner zum Parteivorsitzenden und Frau Chebli zur Generalsekretrin zu machen, um bei den Whlern so richtig zu punkten. Und hoffentlich findet Herr Maas in seinem neuen Amt genug Zeit, um einen Nachfolger fr seinen Weltbestseller Aufstehen statt wegducken zu schreiben.
PS. Und hier sehen Sie unseren neuen Auenminister in seiner besten Rolle, als Literaturkitiker.
http://www.achgut.com/artikel/demnae...m_weissen_haus