Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.994


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Vergewaltiger stellt sich der Berliner Polizei

    Mutmaßlicher Vergewaltiger stellt sich der Berliner Polizei





    Mit diesen Bildern suchte die Polizei den mutmaßlichen Täter
    Quelle: Polizei Berlin


    Die Berliner Polizei suchte mit Bildern aus einer Überwachungskamera der U-Bahn-Linie 6 nach einem mutmaßlichen Vergewaltiger. Nun hat sich der 30-Jährige den Behörden gestellt – und soll Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

    Der von der Berliner Polizei mit Bildern und Videos gesuchte mutmaßliche Vergewaltiger hat sich gestellt. Der 30-Jährige habe sich am Sonntagnachmittag in Tempelhof gemeldet, teilte die Polizei mit. Er sei festgenommen worden und sollte am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden.
    Der Mann soll am 11. Januar sowie am 11., 12. und 17. Februar im Bereich der U-Bahn-Linie U6 auf den Bahnhöfen Alt-Mariendorf, Kaiserin-Augusta-Straße und Alt-Tempelhof zumeist in den Nachtstunden vier Frauen im Alter von 29 bis 50 Jahren sexuell genötigt und vergewaltigt haben.
    Den Ermittlungen zufolge soll er schon auf den Bahnhöfen oder in den U-Bahnzügen Augenkontakt zu den späteren Opfern aufgenommen haben. Er verfolgte die Frauen demnach und verging sich noch in Bahnhöfen an ihnen. Die Polizei sucht weiter nach möglichen weiteren Opfern und bat diese, sich zu melden.
    Bereits am Samstag war die Identität des Mannes der Polizei bekannt gewesen, sie hatte insgesamt sieben Hinweise auf den mutmaßlichen Vergewaltiger bekommen. Die Ermittler hatten nach ihm gesucht – bis er sich nun selbst stellte.
    In den vergangenen Monaten suchte die Berliner Polizei bereits mehrfach öffentlich mit Bildern und Videos nach Straftätern. Durch den öffentlichen Druck stellten sich diese oft selbst.
    https://www.welt.de/vermischtes/arti...r-Polizei.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.149


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Vergewaltiger stellt sich der Berliner Polizei

    Das hat er gut gemacht.Das bedeutet gute Sozialprognose und geringere Strafe.Es weiß nun was er falsch gemacht hat.Die Herkunft ist ursächlich und nicht er selber.Deshalb verminderte Schuldfähigkeit. 6 Jahre, davon drei im offenen Vollzug bzw auf Bewährung !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.809


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Vergewaltiger stellt sich der Berliner Polizei

    Erfahrungsgemäß greift der Migrantenbonus und der Verbrecher kommt mit eine läppischen Bewährungsstrafe davon.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Vergewaltiger stellt sich der Berliner Polizei

    Ach was, gleich wieder laufen lassen! Er konnte doch nicht wissen, dass sowas hier verboten ist und ist auch so traumatisiert von seiner Flucht!

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.994


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Vergewaltiger stellt sich der Berliner Polizei

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Das hat er gut gemacht.Das bedeutet gute Sozialprognose und geringere Strafe.Es weiß nun was er falsch gemacht hat.Die Herkunft ist ursächlich und nicht er selber.Deshalb verminderte Schuldfähigkeit. 6 Jahre, davon drei im offenen Vollzug bzw auf Bewährung !!!
    Er wird niemals 6 Jahre für diese Tat bekommen. Sehr wahrscheinlich erhält er nur eine Bewährungsstrafe.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Räuber mit Gewissensbissen: 27-Jähriger stellt sich Polizei nach fünf Jahren - Kölnische Rundschau
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2018, 13:40
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 21:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 23:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 16:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •