Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.988


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Schlägerei im Lidl-Markt

    Das freut die Kunden. Ostsee-Idylle pur:

    Schlägerei im Lidl-Markt

    Zwei iranische Asylbewerber liefern sich am Freitag in einem Einkaufsmarkt im Greifswalder Stadtteil Schönwalde II eine tätliche Auseinandersetzung.
    Was nie so gerne in den Mittelpunkt solcher Artikel gerückt wird, sind die Tatwerkzeuge, in diesem Fall das Messer:

    Greifswald. Ein 26-Jähriger hat im Lidl im Hasenwinkel nahe der Koitenhäger Landstraße einen ein Jahr älteren Mann verletzt. Wie die Polizei mitteilt, schlug er auf den 27-Jährigen ein, biss ihn ins Kinn und verletzte ihn am Ohr mit einem Messer. Die Polizei war Freitag gegen 17.15 Uhr alarmiert worden.


    Beide Männer sind Asylbewerber aus dem Iran. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der 27-Jährige wurde aufgrund seiner Verletzungen ins Greifswalder Klinikum gebracht. Er konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.
    Er stach also zu.

    http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpomm...-im-Lidl-Markt
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.281
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Das ist eine andere Kultur, die wir respektieren müssen, eine Kultur der stichhaltigen Argumente.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Das ist eine andere Kultur, die wir respektieren müssen, eine Kultur der stichhaltigen Argumente.
    Wenn sie sich nur gegenseitig umbringen habe ich auch kein Problem damit.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.988


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Wenn sie sich nur gegenseitig umbringen habe ich auch kein Problem damit.
    Auch wenn sie sich hier nur gegenseitig umbringen, erfordert dies doch erhebliche Kosten. Großeinsatz der Polizei, polizeiliche Ermittlungen und Einschaltung der Staatsanwaltschaft, bei Überlebenden dann auch ein Prozess vor den Gerichten, d.h. nicht selten durch mehrere Instanzen, Justizvollzug, auf der anderen Seite Notarzteinsatz, Krankenhausaufenthalt und nicht selten intensivmedizinische Behandlung, eventuell lebenslang zu behandelnde und auszugleichende Folgeschäden, Totenschein, Formalitäten, Beerdigung und ggf. Überführung des Leichnams in seine Heimat. Habe ich noch etwas vergessen? Zerdeppertes Mobiliar, Inventar, einhergehende Sachbeschädigung, etc.?

    Das sind Kosten, die sich summieren, selbst bei Schlägereien ohne tödlichen Ausgang.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Ok Polizei, den Rest kann man, muss man aber nicht.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Mensch, hat man mal wieder versäumt, Flyer auszugeben daß Messerstechereien nicht so gern gesehen sind ?

    Es vergeht KEIN EINZIGER TAG wo ich nicht lese: wieder Messerattacken...

    Bald kann man nur noch mit Stichschutzweste mit langem Halsschutz rausgehen...

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.157


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Also ich habe seit Jahren IMMER ein erlaubtes Schnappmesser in der Hosentasche und bin auch bereit, es einzusetzen, wenn nötig. Es ist sehr schwer bis unmöglich, unbewaffnet ein Messer abzuwehren, wenn der Angreifer damit umgehen kann, auch wenn manche Kampfkunstschulen hier etwas anderes behaupten. Gut, viele Musels können nicht damit umgehen, aber trotzdem . . .
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.796


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Und wieder Meckpomm, wo doch überhaupt kein Anlass besteht AfD zu wählen, weil ja gar keine Ausländer dort leben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.988


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schlägerei im Lidl-Markt

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und wieder Meckpomm, wo doch überhaupt kein Anlass besteht AfD zu wählen, weil ja gar keine Ausländer dort leben.
    Außerdem kann man ja auch in einen anderen Lidl gehen, sofern man sich das Feinkost-Geschäft nicht leisten kann.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 15:40
  2. POL-HAM: Fiat Fahrer nach Raub auf Lidl-Markt gesucht
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 15:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 18:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •