Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.284
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kleinkind vor Supermarkt niedergetreten


    Mit einem Tritt in den Bauch hat ein Mann in Frankfurt einen drei Jahre alten Jungen verletzt. Das Kleinkind fiel offenbar auf dem Kopf und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Für den Dreijährigen hat die Attacke vor dem Supermarkt im Stadtteil Dornbusch womöglich Folgen. Es besteht der Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Der Junge war nach dem Tritt wohl unglücklich gestürzt. Das Kleinkind war laut Polizei am Samstag mit seiner 53 Jahre alten Oma vor einer Lidl-Filiale und hatte dem Mann offenbar nicht sofort Platz gemacht. Der 28-Jährige trat dem Jungen in den Bauch und rannte danach sofort weg.
    Tatverdächtiger bedroht zwei Männer mit Messer
    Zwei Männer im Alter von 22 und 39 Jahren, die den Vorfall beobachteten, verfolgten den Mann. Sie konnten ihn stellen – obwohl der Mann sie mit einem Taschenmesser bedrohte. Der Tatverdächtige wurde in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht.
    http://www.hessenschau.de/panorama/k...lagen-100.html
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.809


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kleinkind vor Supermarkt niedergetreten

    Diese Schweine machen weder vor kleinen Kindern noch alten Leuten halt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.159


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kleinkind vor Supermarkt niedergetreten

    Würde ich Zeuge bei so einem Vorfall sein, müsste man mich festhalten, um so einen Dreckskerl nicht zu erschlagen! Was für ein feiges, dreckiges Arschloch!
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.284
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kleinkind vor Supermarkt niedergetreten

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Würde ich Zeuge bei so einem Vorfall sein, müsste man mich festhalten, um so einen Dreckskerl nicht zu erschlagen! Was für ein feiges, dreckiges Arschloch!
    Und davon kommen immer mehr - täglich!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.809


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kleinkind vor Supermarkt niedergetreten

    PI schreibt, dass der Täter "Amerikaner" sein soll. Ich nehme mal an, dass ein US-Bürger gemeint ist. Die Tatsache, dass der Treter in die Psychiatrie eingeliefert wurde, kann darauf hindeuten, dass es sich um einen Moslem handelt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kleinkind vor Supermarkt niedergetreten

    Die Musels haben durch die Bank einen gewaltigen Dachschaden, wie schon ihr sogenannter Prophet.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fake-News: Schuss auf syrisches Kleinkind
    Von Quotenqueen im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 12:21
  2. Weihnachten: Niedergetreten, weil sie deutsch sind
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 00:42
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 14:00
  4. POL-W: W-Kleinkind mit Messer bedroht
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 18:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •