Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.696


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Presse verschweigt - Tierrettung stellt richtig

    Tierquälerei: Syrer wirft Hund aus Fenster
    Ein 27 Jahre alter Mann hat in der Nacht zu Samstag einen Hund aus dem dritten Stock einer Gemeinschaftsunterkunft in Straubing geworfen. Wie die Polizei Niederbayern mitteilte, sei das Tier kurze Zeit nach der Tat verendet. Die alarmierte Tierrettung habe den Hund noch medizinisch versorgt und in eine Tierklinik nach Regensburg gebracht, dort sei er aber seinen Verletzungen erlegen, gab die Polizei weiter bekannt.
    Die Anwesenheit des Hundes in der Dreier-WG hatte einen aus Syrien stammenden Mitbewohner so in Rage gebracht, daß er diesen kurzerhand aus dem Fenster warf.“

    (Hunde sind eben unreine Tiere....)

    Die zuständige Tierrettung Niederbayern schilderte den Vorfall so: „Wir wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag nach Straubing alarmiert, da hier ein Hund aus dem 3. Stock gestürzt sei. Der Hund erlitt schwerste innere Verletzungen, weshalb wir ihn mit allen unseren Mitteln stabilisierten und in die Tierklinik transportierten, leider verstarb er trotz aller Mühen. Der Hund stürzte aber nicht von alleine aus dem Fenster. Die Anwesenheit des Hundes in der Dreier-WG hatte einen aus Syrien stammenden Mitbewohner so in Rage gebracht, daß er diesen kurzerhand aus dem Fenster warf.“
    Da weder die Nachrichtenagentur dpa, noch die Passauer Neue Presse, die beide über den Fall berichteten, und auch nicht die Polizei erwähnten, daß es sich bei dem Täter um einen Syrer handelte, habe man diese Information nun öffentlich gemacht, schrieb die Tierrettung auf Facebook.
    „Wir wollen hier keine Hetze betreiben. Wir wollen aber auch nicht, daß die Geschichte dazu unter den Teppich gekehrt wird.“...

    https://jungefreiheit.de/kultur/gese...d-aus-fenster/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    34.491


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Presse verschweigt - Tierrettung stellt richtig

    Im Orient wird man kaum jemanden finden, der Tieren Empathie entgegenbringt. Der Syrer wird kein Unrechtsbewusstsein verspüren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.331


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Presse verschweigt - Tierrettung stellt richtig

    Hat der Besitzer des Hundes den Syrer nicht gleich hinterhergeworfen? Wäre menschlich durchaus zu verstehen gewesen.
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.467


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Presse verschweigt - Tierrettung stellt richtig

    Deutsche die bei einem Syrer zur Untermiete wohnen...

    Wer meinen Dobermann angreift wird das bereuen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.04.2017, 10:24
  2. Ladendiebstahl - Presse verschweigt Herkunft von Täterin
    Von purusangus im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 17:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 10:26
  4. Was uns die Presse verschweigt..
    Von jorare im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •