Speisen aus dem Orient in Pneck
Pneck. Der beste Safran kommt aus Afghanistan, wei Najib Alako. Wie er selbst. Vor gut sieben Jahren verlie der 23-Jhrige sein Heimatland, um sich in Deutschland niederzulassen, und seit August 2016 betreibt er in der Straubelstrae in Pneck ein Geschft fr orientalische Lebensmittel. Neben Safran und anderen Gewrzen stehen auerdem le, Datteln, Tees und Ses in seinen Re.galen, aber auch iranische Eintpfe in Dosen bieten sich an.
Es sieht aus, wie in jedem deutschen Laden. Nur die arabischen Schriftzeichen auf bunten Verpackungen zeugen von der morgenlndischen Herkunft der Lebensmittel. Mehrmals pro Monat fhrt Alako nach Hamburg, Berlin oder Frankfurt, um sich mit Ware einzudecken. In Thringen gibt es noch keine Grohndler dafr, sagt er.
Es gibt keine Ausbildung zum Autoschlosser in Afghanistan...

Nachdem der gelernte Autoschlosser zunchst in Gieen und danach fnf Jahre lang in Neustadt lebte, nennt er Pneck jetzt als seine Stadt, der er etwas von der Kche seiner Heimat und damit seiner Kultur abgeben mchte. Ich freue mich, dass mein Geschft seit anderthalb Jahren existiert, sagt Alako. Das zeigt mir, dass die Idee funktioniert.
Ein Wermutstropfen bleibt: Ich habe bisher nur wenige deutsche Kunden, sagt er und schtzt den Anteil auf ein Viertel. So lebt das Geschft von anderen Migranten aus Pneck und Umgebung. Salam alaikum, sagen sie sich, wenn sie den neonerhellten Verkaufsraum betreten oder verlassen. Dabei habe ich den Laden vor allem fr die Einheimischen aufgezogen. Manche erzhlten mir von einem Essen im Urlaub, was sie besonders gut fanden und das sie nun selbst nach.kochen wollen, gibt er ein Beispiel. Mein Laden ist fr alle offen!, versichert er.
Gern wrde er das Geschft vergrern, auch neue Leute einstellen. Doch dafr braucht der bisher nur geduldete Afghane eine Aufenthaltsgenehmigung, auf die er seit seiner Ankunft in Deutschland wartet. Die Auslnderbehrde in Schleiz vertrstet mich nur, klagt er. Von dort selbst ist zu erfahren, dass der Fall seit einem Jahr beim Landgericht Meiningen zur Entscheidung liegt.
http://poessneck.otz.de/web/poessnec...eck-1700071618