Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.284
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kurden-Demo in Köln

    Schlagzeilen aus dem Jahr 1999:

    Kurden drohten in Konsulaten mit Brandsätzen. Schwerpunkte der gestrigen Kurdenkrawalle waren Düsseldorf, Bonn und Frankfurt.

    Fensterscheiben zerschlugen kurdische Demonstranten während einer Protestaktion auch am britischen Generalkonsulat in Hamburg. Rund 120 PKK-Sympathisanten zogen gestern durch die Hansestadt und demolierten unter anderem auch einen Bus und mehrere Autos.

    In Köln lieferte sich eine 30köpfige Kurden-Gruppe eine Schägerei mit Polizisten..."

    (Kölnische Rundschau, 17. Februar 1999)"
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #12
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.149


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kurden-Demo in Köln

    Ganz ehrlich, ich kann ihre Wut, bez der heutigen Entwicklung, echt verstehen !!! Schade nur, das deutsche Männer nicht ebenfalls wütend werden und den Reichstag stürmen !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #13
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.284
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kurden-Demo in Köln

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich kann ihre Wut, bez der heutigen Entwicklung, echt verstehen !!! Schade nur, das deutsche Männer nicht ebenfalls wütend werden und den Reichstag stürmen !!!
    Dennoch, müssen sie ihrer Wut in Deutschland Ausdruck geben?
    Auf jeden Fall ist es ungefährlicher für sie. Eventuelle Kollateralschäden gehen ja ohnehin nur zu Lasten des deutschen Steuerzahlers.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #14
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kurden-Demo in Köln

    Bei aller Kritik an den Kurden, im Kampf gegen den Islamismus sind sie ein Partner und sollten unterstützt werden. Im Vergleich zu den anderen dort herrschenden Despotien ist man dort wenigstens säkular.

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Dennoch, müssen sie ihrer Wut in Deutschland Ausdruck geben?
    Auf jeden Fall ist es ungefährlicher für sie. Eventuelle Kollateralschäden gehen ja ohnehin nur zu Lasten des deutschen Steuerzahlers.
    Und Deutschland hat die Leopard Panzer verkauft, die gerade in die kurdischen Gebiete fahren. Völlig unbeteiligt ist das Land also nicht am dort herrschenden Elend.

  5. #15
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.994


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kurden-Demo in Köln

    Zitat Zitat von Pilgrim Beitrag anzeigen
    Bei aller Kritik an den Kurden, im Kampf gegen den Islamismus sind sie ein Partner und sollten unterstützt werden. Im Vergleich zu den anderen dort herrschenden Despotien ist man dort wenigstens säkular.



    Und Deutschland hat die Leopard Panzer verkauft, die gerade in die kurdischen Gebiete fahren. Völlig unbeteiligt ist das Land also nicht am dort herrschenden Elend.
    Na, ja, es kommt darauf an. Nicht wenige Kurden sind islamisch-konservativ, um dies mal vorsichtig auszudrücken.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 13:10
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 21:20
  3. Muslim-Demo nach Kurden-Aufmarsch abgebrochen - bz Basel
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2014, 12:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 21:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •