Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    20.988


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Ich wollte wenigstens ein Mdchen retten

    Impressionen aus dem wirklichen Leben:

    Ich wollte wenigstens ein Mdchen retten

    Eva Quistorp engagierte sich als Helferin in einem Flchtlingsheim. Meine Hilfe war nicht naiv, erzhlt sie, ich wollte ganz konkret und gezielt Frauen und Mdchen und liberalen Muslimen helfen, auch verfolgten Christen. Sie traf aber berwiegend auf junge Mnner, die von ihren Familien als Vorhut geschickt worden seien. Diejenigen, die unsere Hilfe am meisten bentigen wrden, sind ja meist gar nicht in der Lage zu fliehen.
    Sie nahm sich eines kleinen afghanischen Mdchens an, das alleine mit seinem Vater nach Deutschland gekommen war. Die Mutter war bei einem Autounfall gettet worden. Es gelang ihr, Vertrauen aufzubauen, sie nahm das Mdchen mit ins Weihnachtskonzert, sogar eine Synagoge besuchten sie zusammen.
    Eva Quistorp vermochte das Kind fr die deutsche Sprache, europische Musik, Bcher und Kunst zu begeistern. Nach einem Jahr gengte der Wortschatz der kleinen Afghanin schon, um ihr deutsche Mrchen vorzulesen: Rotkppchen, Schneewittchen und die sieben Zwerge.
    Auch deutsche Volkslieder sangen die beiden schon zusammen. Eva Quistorp war zuversichtlich, diesem kleinen Mdchen einen guten Start in Deutschland zu ermglichen, ich wollte wenigstens dieses eine Mdchen retten.
    Das alles war einmal. Die wunderbaren Erlebnisse kann die Helferin nur noch anhand von Fotos rekapitulieren. Der Vater hat inzwischen jeglichen Kontakt mit seinem Kind verboten, er frchtete den unislamischen Einfluss von Frau Quistorp auf seine Tochter. Frau Quistorp sprach mit der Achse des Guten ber Ihre Erfahrungen und die Schlsse, die sie daraus zieht....
    http://www.achgut.com/artikel/ich_wo...aedchen_retten

    Nur eine Ausnahme?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    1.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich wollte wenigstens ein Mdchen retten

    Warum mu man unbedingt immer auslndischen Kindern helfen ? Gibt genug deutsche Kinder die Hilfe/Aufmerksamkeit brauchen knnten...

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich wollte wenigstens ein Mdchen retten

    Diese krankhafte Xenophilie geht mir auf die Nerven.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    33.796


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich wollte wenigstens ein Mdchen retten

    Die meisten Kmmerer haben massive psychische Probleme und gehren in Therapie. Ihre Hilfe ist eigenntzig, sie wollen Dankbarkeit und damit verbunden das Gefhl etwas zu bedeuten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    20.988


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich wollte wenigstens ein Mdchen retten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die meisten Kmmerer haben massive psychische Probleme und gehren in Therapie. Ihre Hilfe ist eigenntzig, sie wollen Dankbarkeit und damit verbunden das Gefhl etwas zu bedeuten.
    Nun, diese ist pikanterweise die Mitbegrnderin der Grnen.

    Eva Quistorp (* 27. August 1945 in Detmold) ist eine Mitbegrnderin und Aktivistin der deutschen Friedens-, Frauen- und Umweltbewegung. Die evangelische Theologin und Politologin ist Grndungsmitglied der Grnen und ehemaliges Mitglied des Europischen Parlaments.
    Mit Petra Kelly und Joseph Beuys gehrte Eva Quistorp 1979/80 zu den Grndern der Grnen. Sie war von 1986 bis 1988 Mitglied des Bundesvorstands. Mitglied im Bundesvorstand des Bundesverbandes Brgerinitiativen Umweltschutz (BBU) war sie von 1980 bis 1981. Von 1981 bis 1986 war sie Mitglied der Geschftsfhrung des Koordinierungsausschusses der Friedensbewegung der Bundesrepublik Deutschland. Dem Europaparlament gehrte sie fr Die Grnen von 1989 bis 1994 an, dem Fraktionsvorstand der Europafraktion von 1992–1993, seitdem ist sie Mitglied der Vereinigung ehemaliger Europaabgeordneter [2] sowie im Freundeskreis der Heinrich-Bll-Stiftung. Sie ist nach ihrer Vorstandsarbeit dort seit 2002 Beraterin des internationalen Friedensbros und von UNWOMAN und WEDO, globales Frauennetzwerk fr Umwelt und Entwicklung, Mitglied mit Hazel Henderson in der Global Commission to Fund and Reform the UN und erhielt den Preis der Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft fr bedrohte Vlker am 3. November 2012.

    Eva Quistorp ist Gastautorin bei der Achse des Guten.[3]

    Quistorp betreute zeitweise ein Mdchen aus Afghanistan mit dem Namen Modina, das nun mit ihrem Vater in Berlin lebt, und schrieb darber regelmig.[4][5][6]

    Am 7. Dezember 2017 erhielt Eva Quistorp aus der Hand der Senatorin fr Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kolat, das Bundesverdienstkreuz berreicht fr ihren „intensiven persnlichen Einsatz fr Frauenrechte, Gewaltfreiheit, Frieden und Vlkerverstndigung“ sowie „als Mitbegrnderin und Impulsgeberin in vielen lokalen und globalen Netzwerken fr eine gerechtere und solidarische Welt“[7].
    https://de.wikipedia.org/wiki/Eva_Quistorp
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich wollte wenigstens ein Mdchen retten

    Wrde sie sich auf unserer Seite engagieren knnte sie viele Mdchen retten.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Kybelines Blog Muslim Einwanderer wollte nur blonde, nichtmuslimische Mdchen vergewaltigen
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 18:04
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 22:33
  3. Die Feuerwehr darf nun auch Mdchen retten - Tagesspiegel
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 16:50
  4. Saudi-Feuerwehr: Mdchen retten jetzt erlaubt
    Von Q im Forum Diskriminierung - Unterdrckung - Zwang: Das "Weib" im Islam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •