Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.994


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Syrische Landsleute bitten um Verzeihung

    Demzufolge sieht man auf dem Artikelbild einen syrischen Bürgermeister Holger Kelch (l.), den syrischen Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher und den syrischstämmigen Innenminister Karl-Heinz Schröter.
    Einer von ihnen liest einen Brief vor, den die Flüchtlingsintiative für Mohammad Mazen (r.) geschrieben hat, und in dem geschrieben steht, was wir wörtlich nicht erfahren dürfen, um uns nicht über die erworbenen Sprachkenntnisse der deutschen Sprache zu wundern.


    Nach Übergriffen von Syrern auf Deutsche in Cottbus Syrische Landsleute bitten um Verzeihung




    Oberbürgermeister Holger Kelch (l.) liest einen Brief, in dem Mohammad Mazen (r.) um Verzeihung für die Ereignisse der vergangenen Tage bittet. Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher und Innenminister Karl-Heinz Schröter (2.u.3.v.l.) waren mit dem Stadtoberhaupt am Freitag auf einem Rundgang.
    Wie man noch im Artikel erfahren kann, der im weiteren Verlauf ohne entschuldigende Syrer auskommt - sie waren wohl nur für die Überschrift gedacht und an die Leser gerichtet, die schnell weiterklicken - waren es sogar zwei junge (Betonung!) Syrer:
    Zwei junge Syrer übergeben Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) beim Rundgang mit dem Innenminister einen Brief mit einer Entschuldigung.
    https://www.lr-online.de/lausitz/cot...ng_aid-7084255

    Da die wohl gewußt haben, wo der Oberbürgermeister wann seine Runden dreht, muss die Aktion abgesprochen worden sein, vermutlich mit der dortigen Flüchtlingsinitiative.

    Fazit: Man ist schon ein gutes Stück weiter als zu 1933. Heutzutage braucht man keine Ministerien und Zwangsverpflichtungen mehr.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.812


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrische Landsleute bitten um Verzeihung

    Und zufällig war auch noch eine Pressemeute inkl. Kamera dabei.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.994


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrische Landsleute bitten um Verzeihung

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und zufällig war auch noch eine Pressemeute inkl. Kamera dabei.
    Hab ich ja ganz vergessen! Danke!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrische Landsleute bitten um Verzeihung

    Wofür haben sich die armen jugendlichen "Flüchtlinge" denn entschuldigt?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Araber betrügen ihre Landsleute
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 18:01
  2. Syrische Kultur - syrische Befindlichkeiten
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2016, 11:28
  3. Liebe Landsleute! - Neues Deutschland
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 22:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 12:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •