Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.988


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Es sollte mal wieder eine Abschiebung geben

    Schüsse in Asylheim - Abschiebung eskaliert

    Im Kreis Gütersloh ist eine Abschiebung eskaliert: Angehörige des Ehepaars, das abgeschoben werden sollte, nahmen einem Polizisten die Dienstwaffe ab und schossen um sich. Anschließend hielten sie zwei Geiseln fest.

    Bei einem Polizeieinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft in Nordrhein-Westfalen ist es am frühen Donnerstagmorgen kurzzeitig zu einer Geiselnahme gekommen. Wie die Polizei mitteilte, sollte ein in der Unterkunft in Borgholzhausen im Kreis Gütersloh lebendes Ehepaar abgeschoben werden.
    Schon der personelle und logistische Aufwand - (zwei Polizeibeamte, ein Mitarbeiter der Ausländerbehörde, ein Arzt und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes) - sind selbsterklärend. Abschiebungen finden normalerweise nicht statt:

    Als zwei Polizeibeamte, ein Mitarbeiter der Ausländerbehörde, ein Arzt und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Räume betreten hätten, sei es zu einem Gerangel gekommen. Dabei habe einer der Bewohner einem Polizisten die Dienstwaffe abgenommen. Es seien mehrere Schüsse gefallen, berichtete die Polizei. Dabei sei aber niemand verletzt worden.
    Die Beamten und der Arzt konnten den Angaben zufolge aus der Wohnung flüchten. Zwei Männer – der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und der Angestellte der Ausländerbehörde – seien dagegen in der Wohnung festgehalten worden, erklärte die Polizei.
    Bevor alarmierte Spezialeinheiten eintrafen, habe sich die Familie der Polizei gestellt. Dabei hätten Familienmitglieder angegeben, eine Bewohnerin befinde sich verletzt in der Wohnung. Die Verletzung habe sich die Frau ersten Erkenntnissen zufolge selbst zugefügt.
    Man merkt, dass Integrationskurse und elektronische Medien nutzen. Sie informieren die Flüchtlinge über Gesetze, Bestimmungen, Anwendungen und geben Tipps.
    Die Behandlung der Verletzungen muss auf jeden Fall in Deutschland stattfinden. So lange bleiben die Flüchtlinge und vermutlich sogar noch ein wenig länger.

    Es ist aber alles unklar, meine, die Hintergründe.

    Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. Zuvor hatte der WDR darüber berichtet.
    https://www.welt.de/regionales/nrw/a...-Asylheim.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    20.988


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Es sollte mal wieder eine Abschiebung geben

    Woher kamen die Flüchtlinge?

    Dramatischer Zwischenfall bei der Abschiebung eines Ehepaares aus Aserbaidschan!
    Auch das Alter wird verraten:

    Ein Ehepaar (49/53) sollte zur Zwangsabschiebung abgeholt werden. In der Wohnung, in der sich auch noch zwei Töchter des Ehepaares und ein Bekannter aufhielten, eskalierte die Situation.
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebi...4290.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.796


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Es sollte mal wieder eine Abschiebung geben

    Aus Aserbeidschan muss niemand fliehen! Ein klarer Fall von Asylbetrug.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.157


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Es sollte mal wieder eine Abschiebung geben

    Einer von vielen, vielen, wirklich vielen . . . zu vielen!
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Es sollte mal wieder eine Abschiebung geben

    Ist in Aserbaidschan Krieg? Nicht, dass ich wüsste. Also müssten sie abgeschoben werden. Aber lieber schiebt man hart und fleißig arbeitende Asiaten und Schüler/innen ab.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 18:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 07:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 19:03
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 23:36
  5. Sollte Israel den Iran angreifen, könnte es auch für uns ein Problem geben
    Von Realist59 im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 21:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •