Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45
  1. #21
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Kandel (Rheinland-Pfalz) – Am 27. Dezember wurde Mia (15) von Abdul D. in einem Drogeriemarkt in Kandel erstochen. Jetzt kommen immer mehr Details ans Licht!

    Wie die Staatsanwaltschaft in Landau mitteilte, hatten sich Mia und Abdul D. an dem Nachmittag nicht erst in dem Drogeriemarkt getroffen, sondern bereits vorher am Bahnhof.
    Vermutlich folgte er dem Mädchen und ihren zwei jugendlichen Begleitern in einen Supermarkt. Dort kaufte er das Messer, mit dem er Mia später erstach.

    Entgegen erster Informationen vermutet die Staatsanwaltschaft nicht mehr, dass die beiden stritten. Abdul D. soll Mia ohne Vorwarnung sofort mit dem Messer attackiert haben.
    Staatsanwaltschaft geht von Mord aus
    Deshalb geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass der Angriff heimtückisch erfolgte. Die weiteren Ermittlungen gehen deshalb von Mord aus.

    Das Motiv und die Hintergründe liegen weiter im Dunkeln. Ob ein weiteres Merkmal vorliegt, etwa niedrige Beweggründe, muss noch ermittelt werden.
    Gutachten zur Altersbestimmung in Auftrag gegeben
    Ebenso unklar ist noch das Alter von Abdul D. Er soll angeblich 15 Jahre alt sein. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt ein Gutachten zur Bestimmung des Alters in Auftrag gegeben.

    Mit dem Ergebnis ist in einigen Wochen zu rechnen.
    http://www.bild.de/regional/frankfur...5898.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #22


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    "Wer mit dem Teufel essen will, braucht einen langen Löffel!" aus dem "Gepfefferter Spruchbeutel" 1638. Sie hätte es also wissen müssen.

  3. #23
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.812


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    >Sie hätte es also wissen müssen.

    Sie war 15 und naiv. Früher sagte man "jung und dumm".
    Eltern haben viel erzählt - und vieles hast an Dir vorbeirieseln lassen. Warum nicht auf kalten Stein setzen - Blödsinn mit Blasenentzündung - bekommen nur alte Leute.

    Wenn dann die Eltern selbst solche Menschen sind, die nicht vor gefahren warnen, diese verharmlosen - wie soll dann so ein junges Mädel "selbst schuld dran sein" ? Laut Politik gibts nur Gefahr von Rechts - alles andere sind diffuse Ängste die zum Nazitum führen.

  4. #24
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    In diesem Fall wurden ja auch bewusst Bekanntschaften zwischen minderjährigen Mädchen und erwachsenen "Flüchtlingen" gefördert. Der dämliche Bürgermeister von Kandel hat das als Integrationsprogramm gefeiert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #25
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Nun wurde das Ergebnis der Altersbestimmung bekannt...........


    Staatsanwältin Angelika Möhlig erklärte: „Das absolute Mindestalter des Beschuldigten bestimmt der Sachverständige derzeit auf mindestens 17,5 Jahre.“
    Oha, nun auf einmal kann man bis auf ein halbes Jahr genau datieren?............


    Fast zwei Monate nach der erschütternden Tat haben die medizinischen Gutachter nun das Alter bestimmt: Abdul D. ist mindestens 17,5, höchstens 20 Jahre alt. ....

    http://www.bild.de/regional/frankfur...2914.bild.html


    ........höchstens 20? Will man ihn mit aller Gewalt zum Jugendlichen machen, damit der Richter einen Grund für eine milde Strafe hat?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #26
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.793
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Staatsanwältin Angelika Möhlig erklärte: „Das absolute Mindestalter des Beschuldigten bestimmt der Sachverständige derzeit auf mindestens 17,5 Jahre.“
    Derzeit! Das ist das wichtige Wort, denn alles kann sich noch beträchtlich ändern.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #27
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.408


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Nun wurde das Ergebnis der Altersbestimmung bekannt...........




    Oha, nun auf einmal kann man bis auf ein halbes Jahr genau datieren?............






    ........höchstens 20? Will man ihn mit aller Gewalt zum Jugendlichen machen, damit der Richter einen Grund für eine milde Strafe hat?
    Ja, diesen Geschmack hat diese Altersschätzung.

    17,5 ist doch ein geschickt gewähltes Mindestalter, denn nach den Rundungsregeln rundet man ab 5 (0,5) auf und damit wäre der gerundete Afghane 18 Jahre und volljährig.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #28
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.812


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Auch dieses Opfer wird bald in der Versenkung verschwinden weils neue Opfer geben wird....
    Und auch dann wirds wieder so dumme Schildchen mit "Warum?" geben.
    Ich kann schon sagen warum: wenn Eltern nicht auf ihre Kinder achten, dann passiert sowas.


    Ich bin noch in der "guten alten Zeit" aufgeachsen - aber auch damals schon wurde ich rechtzeitig vor Gefahren gewarnt: nicht mit "netten Onkels" mitgehen die Dir Süßigkeiten schenken wollen oder Welpen zeigen wollen.

    Ich mußte JEDE Süßigkeit die ich von Fremden und Bekannten erstmal abgeben, sagen von wem die sind. Und ich hab mich daran gehalten. Es hieß dann: ist ok: ist vom Nachbarn - darst essen.

    Schon damals als ich Klein war, gabs Vorfälle - als ich Klein war kann ich mich noch gut an den Fall des Mäels in meiner Gegend erinnern die entführt und in einer kleinen Holzkiste vergraben elendig erstickt ist. Aber sowas waren absolute Sonderfälle, sehr selten - aber dennoch wurde man gewarnt daß man nicht alleine in den Wald geht/spielt, keineSüßigkeiten von anderen nimmt auch wenn man sie kennt etc.

    Auch später als man kein Kleinkind mehr war, wurde man aufgeklärt daß nicht alle Menschen gut sind und man grad als Mädel auf seine Drinks aufpassen muß, daß ein "Nein" nicht von allen akzeptiert wird (bezahle Deine Drinks selbst - laß Dich nciht einladen) und daß man sich nicht mit Gesocks einläßt. Mit Gesocks ist keine bestimmte Herkunft gemeint - das umfaßt den gebürtigen Deutschen genauso wie die die noch nicht so lange hier leben...

  9. #29
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    @Narima, früher wurde vor fremden Leuten gewarnt, heute ist das blanker Rassismus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #30
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Heute sind alle Deutschen Nazis und alle dunklen Fremden die edlen Ritter.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 17:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •