Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45
  1. #11
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.816
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Rotkäppchen ahnte Unheil: "Was wird mir so unheimlich, ich bin doch sonst so gerne bei Großmutter?" Aber vermutlich hat sie ihre Instinkte unterdrückt.

    Heute stehen unsere Kinder vor dem Musel und fragen: "Ali, was hast du für einen dicken .....?"
    Hals?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #12


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Aber solch eine Verarsche ist nur im Merkelland möglich. Und welch Wunder, in einem regionalem Fernsehsender war auch von Wut die Rede. Ansonsten war das doch ein Fremdwort für den deutschen Bürger. Die durften/dürfen alles haben nur keine W u t!!!

  3. #13
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.818


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    https://how-old.net

    Habe das gestern mal bei Fotos von mir ausprobiert aus unterschiedlichen Dekaden meiner Lebenszeit.
    Das Programm ist sehr gut - ich wußte von den Fotos wie alt diese sind (Hochzeit, Führerschein, div. Fotos die digital aufgenommen waren und man das Datum sieht.
    Ich hatte da fast immer das korrekte Alter angezeigt bekommen - mal ein Jahr weniger mal ein Jahr drüber - klar, das Programm kennt ja nicht mein Geburtsdatum - wäre ich im Sept. statt Juni geboren worden, hätte das Alter genau gestimmt....
    Dachte nicht, daß das so gut funktioniert (bin 43) und habe Fotos ausprobiert als ich 17, fast 18 war (Führerscheinfoto), Hochzeit (28) div. spätere als ich zwischen 30 und 40 Jahre alt war.

    Allerdings funktionierts nicht bei Merkel - hab mal den Spaß gemacht und 2 Bilder von der diesjährigen Neujahrsansprache genommen - da wurde das Alter auf 55 und 58 geschätzt.
    Bei der Ansprache im Vorjahr geht das Programm von 67 aus.

    Meine Vermutung: je älter, desto unsicherer ist das Programm.

    Würde mich interessieren wie es Usern geht mit Kinderbildern Alter 13-25 wo sie also genau wissen wie alt das Kind bei der Bildaufnahme war.

    Mich hat persönlich fasziniert daß es bei meinen eigenen Bildern das korrekte Alter +-1 Jahr genannt hat.

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Der Bürgermeister von Kandel, dem Ort wo sich der Mord an dem Mädchen ereignete, hatte früh auf die Tat reagiert. Allerdings nicht, indem er sie verurteilt, sondern indem er Fremdenhass anprangerte, der aus zahlreichen Mails an ihn herauszulesen wäre. Bürgermeister Volker Poss hatte guten Grund so zu reagieren, denn er ist einer der Verantwortlich für diese Tat. Er hat den Boden bereitet. PI schreibt dazu.......


    Name:  kandel_maedchen.jpg
Hits: 167
Größe:  126,7 KB

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das Bild oben zeigt 13- bis 15jährige Mädchen, die schüchtern und etwas unsicher in die Kamera lächeln. Zwischen ihnen vollbärtige junge Männer, vermutlich aus Syrien oder Afghanistan, geschätzt 20 Jahre und älter. Das Treffen der erwachsenen angeblichen Flüchtlinge mit den minderjährigen Mädchen im pubertierenden Alter am 11. Dezember 2015 wurde bewusst angebahnt: vom SPD-Bürgermeister aus Kandel, Volker Poss, und anderen GutmenschInnen aus der pfälzischen 16.000-Einwohner-Gemeinde. Es sind die Kuppler von Kandel.

    Spätestens seit dem 30. Dezember 2017 weiß man sicher: solche Anbahnungen können tödlich enden. Die 15-jährige Mia aus Kandel wurde von einem afghanischen Mann, den ihre Eltern ins Haus gelassen und „wie einen Sohn aufgenommen hatten“ und der schon vom Aussehen wie ein Erwachsener wirkt, aus gekränkter Ehre brutal und kaltblütig ermordet. So wie ein richtiger afghanischer oder syrischer Mann, woher die meisten männlichen „jugendlichen“ „Flüchtlinge“ in Kandel stammen, seine Ehre wieder herstellt. Mit dem feststehenden Messer. Zeugen berichten, dass er bei der Festnahme gegrinst hat.
    Szenenwechsel. Können Sie sich vorstellen, verehrte Leser, dass minderjährige deutsche Mädchen in Ihrer Gemeinde mit erwachsenen deutschen Männern zum Zwecke des Kennenlernens zusammengeführt werden? Spätere Freundschaft nicht ausgeschlossen. Welchen Zweck sollten solche Treffen wie in Kandel sonst gehabt haben? Würden Sie Ihre Tochter freiwillig zu einem solchen Treffen gehen lassen, selbst wenn es sich um Deutsche handelt? Zumal noch, wenn sie wüssten, dass es sich um völlig fremde, unbekannte ausländische, einsame Männer aus einem tribalen Kulturkreis handelt? Haben Sie jemals von einem solchen Treffen gehört? Und: Fänden Sie das normal oder spontan eher einen Fall für das Jugendamt?

    In Kandel wird und wurde das alles als ganz normal praktiziert. Eine örtliche Zeitung hat ein solches Treffen als Bildserie festgehalten. Man sieht Einwohner, Männer und Frauen im mittleren Alter, bunt gemischt mit ihren fremden Gästen. Mitten drin ein evangelischer Pfarrer und natürlich ein sich im Erfolg badender Bürgermeister Volker Poss, der SPD-Gutmensch aus Kandel.
    Er betreibt eine eigene Webseite, um sich und seine Vorzüge gebührend darzustellen. Seit an Seit mit der rheinland-pfälzischen Landesmutter Malu Dreyer. Ein Schwerpunkt seines Schaffens ist die Aufnahme und Integration von „Flüchtlingen“. Inzwischen 127 auf ca. 7000 Einwohner allein im Hauptort und Verwaltungssitz Kandel. Ein extra abgestellter Verwaltungsmann führt genau Buch über das vorbildliche Wirken, an dem auch die Kanzlerin ihre helle Freude hätte. Akribisch wird Buch geführt über die Herkunft der neuen Mitbürger oder „alleinreisenden“ Gäste und ins Internet gestellt. Nur bei den Kosten hapert es mit den Informationen, die müssen sich die Bürger selbst hinzu denken.
    Für seine Verdienste haben die Kandeler Bürger ihren Verbandsbürgermeister 2016 wiedergewählt. Jetzt erweist sich Volker Poss als feige. Den Eltern der ermordeten Mia einen persönlichen Beileidsbesuch abzustatten – dafür fand er noch keine Zeit, wie man las. Oder es fehlte ihm der Mut. Stattdessen warnte er im FAZ-Interview vor schneller Schuldzuweisung und Vorverurteilungen (PI-NEWS berichtete).

    Ob die Bürger von Kandel nach allem, was geschehen ist, auch künftig für ein „Weiter so“ sind? Oder ob sie sich fragen, ob sie Mitverantwortung oder sogar Mitschuld an dem Tod der 15-jährigen Mia tragen? Oder gestehen sie sich ein, dass sie auf Verblendungstrip waren? Warum haben sie sich zu dem hirnrissigen Leichtsinn hinreißen lassen, ihre blutjungen Töchter sehenden Auges großen Gefahren auszusetzen, indem sie sie älteren Männern zugeführt haben. Warum haben sie, deren Charakter sich doch eher durch Menschenkenntnis auszeichnet, das offensichtlich Unnormale als normal und begrüßenswert angesehen? Warum haben sie das Gehirn ausgeschaltet anstatt zu reflektieren?

    Reift jetzt die Erkenntnis, dass sie den Jubelberichten von interessierten politischen Kreisen, Medien und Kirchen von einer schönen Multikulti-Welt aufgesessen sind? Dass man eben nicht Menschen hunderttausendfach unkontrolliert ins Land lassen kann, wenn man sich nicht gleichzeitig einen unbekannten Prozentsatz Krimineller an den heimischen Herd holen will? Und auch, dass einen nicht die Polizei davor schützten kann, wie in Kandel erlebt? Fühlen sie sich von falschen Propheten hinters Licht geführt wie Schafe, denen der Schäfer Wölfe im Schafspelz zugesellt hat?
    http://www.pi-news.net/2018/01/die-kuppler-von-kandel/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    ► Jetzt kommen immer mehr Details über den Killer heraus: Sein Asylantrag war schon im Februar 2017 abgelehnt worden. Hätte er schon längst abgeschoben werden können?

    Abdul D. kam im April 2016 ohne Papiere angeblich aus der Provinz Kabul (Afghanistan) nach Frankfurt am Main. Als Geburtsdatum gab er den 01.01.2002 an. Die Überprüfung seines Alters dauert an.
    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge lehnte seinen Asylantrag vor elf Monaten zwar ab, sprach für den angeblich Minderjährigen aber eine Duldung aus.

    Das für den Flüchtling zuständige Jugendamt warf der Polizei vor, vor der Bluttat zwar den Vormund über Strafanzeigen von Mia und ihren Eltern, aber nicht über eine direkte Bedrohung des Mädchens informiert zu haben.
    Polizeisprecher Michael Baron: „Die beteiligten Stellen wurden darüber informiert, dass der Beschuldigte dem Mädchen drohte, sie am Bahnhof Kandel ,abzupassen‘ und dass er ihr drohte, dass sie in Zukunft ,aufpassen‘ müsse. Zudem wurde dem Vormund mitgeteilt, dass er ehrverletzende Bilder des Mädchens anderen an öffentlichen Stellen zugänglich gemacht hat.“

    Bei dem „Gefährdergespräch“ am 18. Dezember mit dem Afghanen seien seine Betreuerinnen dabei gewesen. Den Betreuern wäre auch gesagt worden, dass Abdul D. einen Jugendlichen (15) auf dem Schulgelände attackiert hat.
    Die Mutter des angegriffenen Jungen zu BILD: „Er hat meinen Sohn oft bedroht und gesagt, er solle sich von Mia fernhalten. Als mein Sohn sagte, dass er beim Hauswirtschaftsunterricht mit Mia ja wohl kaum die Schulküche verlassen kann, hat Abdul ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen, die Brille meines Sohnes kaputt gemacht.“

    Abdul D. sitzt in U-Haft – und schweigt bisher.
    http://www.bild.de/news/inland/mord/...6582.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Eine Augenzeugin.........

    „Eine mutmaßliche DM Mitarbeiterin berichtet, dass das Mädchen nicht erstochen, sondern regelrecht zerschnitten worden sein soll. Im Gesicht soll man nichts mehr erkannt haben. Man soll die Zähne bei geschlossenem Mund gesehen haben.“

    Wie eine weitere Zeugin der BILD-Zeitung erzählte habe es zuvor einen lautstarken Streit zwischen dem Opfer und ihrem Ex-Freund gegeben, bevor der 15-Jährige „dreckig grinsend“ neben dem auf dem Boden liegenden Mädchen stand.

    Der Mörder, zünftig gekleidet und ohne Balken vor den Augen

    Name:  kandel-abdul-mia-v.png
Hits: 216
Größe:  230,2 KB



    Ein Blick auf die Facebook-Seite des Mörders
    Name:  mia-valentin-kandel-facebook-abdul-neustadt.jpg
Hits: 195
Größe:  163,9 KB


    Interessanter Artikel https://deutschesweb.wordpress.com/g...ia-aus-kandel/

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Facebook löschte inzwischen die Seite des Mörders aber vor der Tat konnte der Afghane dort seine Waffen-liebende Familie und islamistisch indoktrinierte Kleinkinder präsentieren.
    Ein guter Artikel dazu https://philosophia-perennis.com/2018/01/02/fb-kandel/

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Anhang 6630
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #16
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.816
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Unter dem Titel „Die 15-jährige Mia ist tot, weil der Staat total versagt hat" bringt PI ausführlich, was bisher über diesen Mord bekannt bzw. vertuscht wurde.
    Bitte unbedingt nachlesen!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #17
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Ja, wo bleiben denn hier die Sittenwächter im Internet? Der Herr Maas? Wer hat versäumt, das Profil dieses Afghanen und anderer seiner Kollegen zu durchleuchten, wo doch alles angeblich durchleuchtet wird? Wo sind die, die doch angeblich so gegen Haß sind? Die, die im Kampf gegen ... ja, was eigentlich? stehen? Nicht anwesend, nicht da, nicht interessiert, nicht willig?

    Handelt es sich etwa um verlogenes Pack?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #18
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.816
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Ja, wo bleiben denn hier die Sittenwächter im Internet? Der Herr Maas? Wer hat versäumt, das Profil dieses Afghanen und anderer seiner Kollegen zu durchleuchten, wo doch alles angeblich durchleuchtet wird? Wo sind die, die doch angeblich so gegen Haß sind? Die, die im Kampf gegen ... ja, was eigentlich? stehen? Nicht anwesend, nicht da, nicht interessiert, nicht willig?

    Handelt es sich etwa um verlogenes Pack?
    Aber ja doch!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #19
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Ja, wo bleiben denn hier die Sittenwächter im Internet? Der Herr Maas? .....
    Handelt es sich etwa um verlogenes Pack?

    Ja, eindeutig und das nicht erst seit gestern. Viele Türken und Araber hetzten bei Facebook massiv gegen Deutsche, rufen zu Gewalt auf und applaudieren wenn Deutsche umgebracht werden. Konsequenzen hat das nicht. Keines dieser Profile wird gesperrt, niemand kommt vor Gericht. Das ist die Realität in diesem Land.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #20
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 jähriger Afghane

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Unter dem Titel „Die 15-jährige Mia ist tot, weil der Staat total versagt hat" bringt PI ausführlich, was bisher über diesen Mord bekannt bzw. vertuscht wurde.
    Bitte unbedingt nachlesen!
    Und zwar hier http://www.pi-news.net/2018/01/die-1...l-versagt-hat/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 17:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •