Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    19.478


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mann betrgt mit geflschtem Fhrerschein

    Mann betrgt mit geflschtem Fhrerschein
    Eine Verhandlung in Bayern, in Neu-Ulm vor dem Amtsgericht

    Richter Thomas Mayer schilderte die Geschichte aus Sicht des Geschdigten zu Beginn der Verhandlung: Der 40-jhrige Syrer hat versucht, einen Fhrerschein in Deutschland zu machen. Doch weil er Analphabet sei, habe er die schriftliche Prfung nicht geschafft. Er versuchte, einen anderen Weg zu finden und diese Hoffnung erreichte schlielich einen Mann aus Senden, der die Situation des Syrers nach Ansicht des Gerichts ausnutzte...
    Der 34-Jhrige stand deshalb wegen Betrugs vor dem Amtsgericht. Er soll dem Syrer versprochen haben, ihm einen Fhrerschein zu besorgen. Dafr sollte der andere Mann zunchst 2000 Euro anzahlen und spter noch einmal 1000. Das Geld hat der Angeklagte bekommen doch ohne Gegenleistung. ...

    Kompliziert wurde es, als zur Sprache kam, wer alles wie in den Fall verwickelt sein knnte. ...
    Fr das Gericht stellte sich der Fall so dar: Der Angeklagte erfuhr davon, dass der Syrer einen Fhrerschein kaufen wollte und versprach ihm, ein solches Dokument zu besorgen. Da er von einem Kontakt zu einer Fahrschule in Frankfurt sprach, sei der Geschdigte davon ausgegangen, dass es sich um einen deutschen Fhrerschein handelt. Doch dem war nicht so. Bis der Syrer allerdings erfuhr, dass er einen bulgarischen Schein bekommen sollte, hatte er das Geld schon bezahlt, das er sich von seinem Chef geliehen hatte. Danach wollte er vom Angeklagten sein Geld zurck, weil er nur an einem deutschen Fhrerschein interessiert gewesen sei, so schildern es mehrere Zeugen. ...



    Der Angeklagte wiederum sagte, dass er nie von einem deutschen Dokument gesprochen und das bezahlte Geld zu dieser Zeit schon lngst weitergegeben habe. Und zwar an einen anderen Mann, der in der Verhandlung als Zeuge aussagte. Dieser besttigte, dass das Geld bereits in die Entstehung des Fhrerscheins geflossen sei, aber 500 Euro habe er wieder holen knnen. Denn auch er gebe das Dokument nur in Auftrag und zwar bei einem anderen Mann in Frankfurt. Die 500 Euro habe er dem Angeklagten bergeben, sagte der Zeuge. Ansonsten habe er nie Kontakt zu dem geschdigten Syrer gehabt. Dies lie sich durch andere Zeugen besttigen....

    Faszinierend, wer alles an so einem Fhrerschein mit verdient, sagte Richter Mayer. Er warf dem Angeklagten eine niedertrchtige Handlung vor, weil er einen analphabetischen Flchtling so ausgenommen habe. Zudem habe der Angeklagte dem Syrer vorgespiegelt, dass er einen deutschen Schein bekommt, so Mayers berzeugung. Die Schuld sei erwiesen. Er verurteilte den 34-Jhrigen zu sechs Monaten Gefngnisstrafe auf Bewhrung. Das Urteil ist noch nicht rechtskrftig....

    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d43342681.html

    Und wie blich eine lachhafte Strafe. Die Zeugen, die sich ihrerseits ebenso strafbar machten, wurden nicht belangt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    968


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann betrgt mit geflschtem Fhrerschein

    Fr mich liest sich das grad so, da der Syrer wegen einer illegalen Leistung geklagt hat weil diese nicht erfolgt ist oder versteh ich das grad falsch ?

    Kopfkino: Fiktive Situation: "ich habe einen Killer bezahlt damit er XYZ umbringt- der hat aber nur das Geld genommen, deswegen verklage ich den auf "Nichterfllung"... "

    In solchen Fllen hoffe ich doch, da Klger und Beklagter gleichermaen verknackt werden...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Angeklagter versorgte Iraker mit geflschtem Fhrerschein
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 08:29
  2. Falscher Mann bei der Fhrerschein-Prfung
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 17:56
  3. ZDF lgt und betrgt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 15:43
  4. Fhrerschein-Entzug fr Senioren - Fhrerschein ab 50 jhrlich wiederholen?
    Von burgfee im Forum Staat - Demokratie - Brgerrechte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 18:14
  5. China betrgt die Welt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 16:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO