Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    19.478


    Did you find this post helpful? Yes | No

    ber den Babyboom - Kinderarzt in Kln: Kinderrztemangel in Deutschland

    Auszge eines Artikels, der ein Schlaglicht auf die deutsche Wirklichkeit wirft.

    rztemangel in NRW Der letzte Kinderarzt in Kln-Chorweiler schlgt jetzt Alarm –
    Man whlt den Vergleichszeitraum wieder sehr grozgig.

    Gei liebt seinen Beruf, keine Frage. „Doch die Freude an der Pdiatrie ist eben nur eine Seite der Medaille.“ Keine Onkel-Doktor-Romantik. Gei ist schon seit fast zehn Jahren Chorweilers letzter Kinderarzt. Gleichzeitig kommen immer mehr kleine Patienten zu ihm: Seit dem Jahr 2000 sind es mehr als 20.000 zustzlich.

    Am Rande der Belastungsgrenze

    Das heit vor allem eins: Langes Warten auf Termine fr Vorsorgeuntersuchungen und eine volle Praxis.

    Hhere Geburtenrate, zustzliche Vorsorgen

    Um mit dem Babyboom und den Zuwchsen durch die Flchtlingskinder Schritt zu halten, brauche es aber mehr rzte. Dazu komme die hhere Geburtenrate und die vielen zustzlichen Vorsorgen und die viel hufiger vorkommenden Verhaltens- und Leistungsprobleme.

    80 Prozent haben in Chorweiler Migrationshintergrund

    Auch bei Kln-Chorweilers letztem Kinderarzt ist der Babyboom sprbar. Viele junge Syrer und Afrikaner sind unter den Patienten, 80 Prozent hier haben Migrationshintergrund, schtzt Gei. „Doch zum Glck hatte ich damals so einen guten Englisch-Lehrer.“ Er schmunzelt.

    „Jeden, der nicht gefhrlich erkrankt ist, den msste ich eigentlich wieder nach Hause schicken. Er msste sich auf eigene Kosten einen Dolmetscher besorgen.“ Im Alltag kaum realisierbar.
    Deutsche Sprachkenntnisse eigentlich nicht vorhanden, besagen die letzten beiden Abstze.

    https://www.express.de/ratgeber/gesu...alarm-28825308
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    32.000


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ber den Babyboom - Kinderarzt in Kln: Kinderrztemangel in Deutschland

    Es wird in den nchsten Jahren eine regelrechte Welle an in Rente gehenden rzten geben, ohne dass es ausreichenden Ersatz gibt. Schon heute herrscht Mangel an Fachrzten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    968


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ber den Babyboom - Kinderarzt in Kln: Kinderrztemangel in Deutschland

    rzte sind schlecht bezahlt - wenn sie nicht im "Exklusivsektor" aka Schnheitschriurgie arbeiten.

    Mein Paps war Chefarzt... Schon schwer so einen Posten zu ergattern...Da mut schon viel gerarbeitet haben...
    Er meinte, werd rztin - er hat verucht mich zu kdern : alleine was Oberarztgeld - wo Du erstmal hinkommen mut - war lcherlich gegen das, was ich in freier Wirtschaft als Sysadmin mit wesentlich weniger Arbeitseinsagt bekomme....
    Na wennst schon nicht Arzt studieren willt (habe mein Abi gemacht) dann werd halt wenigstens Krankenschwester- bei dem Verdienst hab ich ihn schlichtweg ausgelacht - da hab ich als ungelernte Abiturientin schon um LNGEN mehr verdient als als ausgelernte Krankenschwester -bei wesentlich angenehmeren Arbeitszeiten...

    Ich hab aus eigener Erfahrung gesehn was als (hherer) Arzt (Oberarzt/Chefarzt) im Krankenhaus als Angestellter rumkommt... Selbst als Chefarzt ist der Verdienst lcherlich - und die Posten sind rar - und ich wei wie oft mein Paps vorher als Oberarzt Vortrge hielt, die vorbereitete bis er den Job hatte... Wo-Ende : hahaha - immer mit Piepser.. Immer auf Abruf - und oft genug piepste es... Da machst Deinen Arzt, Med Habil. Prof und bekommst ein Gehalt was zwar bissl hher ist als ohne die Anstrengung - dafr hat man in anderen Jobs keine 24/7 Bereitschaft....

    Ich habs gesehen wie viel man als Arzt im Krankenhaus arbeiten mu - und wie schlecht das bezahlt ist.
    Mein Mann verdient mehr als Programmierer bei festen Arbeitszeiten, ohne Schichtdienst - als mein Paps damals als Chefarzt - eine Stelle auf die er lange hingearbeitet hatte...
    Ich hab nach Abi auch schnell Arbeit als Sysadmin gefunden - und hab damit mehr verdient als ein OBERARZT der im Krankenhaus angestellt ist.. Bei weniger Arbeitszeit....

    Ein rztemangel wundert mich nicht - der Beruf ist meist schlech bezahlt.... Klar, Schnheitschirurgen/Zahnrzte knnen noch viel Geld evt machen - aber der normale "Student", "Arzt im Praktikum" , "Arzt" der verdient weniger als eine Verkuferin bei mehr Stre, Arbeit..

    Mich wundert es nicht wenns da einen Mangel an rzten gibt - die Kassen zahlen fast nix und Kohle machst nur mit Sachen die die Schnheit betreffen - also die optischer Natur sind wo die Leute die es sich leisten knnen, Geld hergeben: Schnheitskorrektur....Der Zahnatrzt der nur Kassenleistungen macht, der wird nicht reich... Verdient ist nur wa , wenn Leute eben nicht mit der Mindestleistung zufrieden ist , sondern die halt knstliche Zhne statt Gebi wnschen- und man das entsprechend abrechnen kann.

    Also normaler Arzt wirst nicht reich... da bist arbeitest viel, hast viel Verantwortung, immer "da sein mssen", Wochenend, Feierabenddienst: und Entlohnung: wie ein Arbeiter der Mo-Fr 8-18 uhr arbeitet aber bei dem dann Schicht im Schacht ist ...

    Ich hatte die Mglichkeit Medizin zu studieren - ich habe Abi, mein Vater htte sein gespartes Geld auch investiert um mir eine Praxiseinrichtung zu ermglichen.
    Ich hab mich damals vor ber 20 Jahren dagegen entschieden WEIL ich den Arztberuf kannte - hab oft meinen Vater nur alle 2 Wochen mal am Wo-Ende gesehen...
    Ich habe meinen Entschlu nie bereut. Als ich nach dem Abi einen Job annahm und ihm die Arbeitszeiten und Gehalt nannte als BERUFSANFNGER hat er gechluckt... Das war ein Gehalt was sein Oberarzt bekam... Der lange Studiert hatte und erstmal Berufserfahung sammeln mute bis er eine der wenigen Obstarztstellen ergatterte.

    Ich kanns so gut nachvollziehen da es einen rztemangel gibt. Wer ist schon bereit nach zig Jahren Studium dann als "Berufsanfnger" mit mehr Zeitaufwand weniger zu verdienen oder gleichwertig wie jmd der ohne Studium normal arbeitete ?

    Mein Vater hat so viel unentgeltlich geleistet - hat Patent fr OP Methode - hat in Afrika geholfen - OP Methoden gelehrt, viele Sachen verffntlicht..
    Er hat im Endeffekt enorm viel gearbeitet - aber da er imer im Niedriglohn angestellt im Krankenhaus arbeitete, hat er im Endeffekt wenig verdient - Chefarztgehalt damals 8000 DM - also 4000 Euro - mein Mann hat als Programmierer ohne Studium mehr verdient als mein Paps als Prof...

    Und das war Gehalt + Zusatz da er Professur hatte und in Muc Studentenkurse leitete...

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ber den Babyboom - Kinderarzt in Kln: Kinderrztemangel in Deutschland

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    ......... - Chefarztgehalt damals 8000 DM - also 4000 Euro -....

    Natrlich nicht heute auch 8000 Euro. Nicht schlecht rechnen.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  5. #5


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ber den Babyboom - Kinderarzt in Kln: Kinderrztemangel in Deutschland

    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Babyboom der Religionen - DiePresse.com
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2017, 17:12
  2. Der wahre Babyboom wird arabische Eltern haben
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 05:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 00:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO