Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.478


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Die Airline darf israelischen Staatsbürgern die Beförderung verweigern. Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden. Der Zentralrat der Juden kritisiert das Urteil.

    Die Fluggesellschaft Kuwait Airways muss keine israelischen Staatsbürger befördern. Das entschied das Landgericht Frankfurt (AZ 2-24 O 37/17). Die Richter wiesen damit die Klage eines israelischen Passagiers gegen die kuwaitische Airline auf Beförderung und Entschädigung wegen Diskriminierung zurück.
    Er hatte geklagt, weil die Fluggesellschaft sein Ticket für einen Flug von Frankfurt nach Bangkok storniert hatte, nachdem sie von der Nationalität des Kunden erfahren hatte. Die Fluggesellschaft verwies auf kuwaitische Gesetze, die einen Vertragsabschluss mit israelischen Staatsbürgern verbieten. Kuwait erkennt Israel nicht an.
    Das Angebot einer Umbuchung auf eine andere Fluggesellschaft bei voller Kostenübernahme lehnte der Mann ab und wandte sich wegen Diskriminierung an das Landgericht. Es sei der Fluggesellschaft nicht zumutbar, "einen Vertrag zu erfüllen, wenn sie damit einen Gesetzesverstoß nach den Regeln ihres eigenen Staates begehe und sie deswegen damit rechnen müsse, dort bestraft zu werden", hieß es in der Entscheidung des Frankfurter Gerichts. Das deutsche Gericht habe dabei nicht darüber zu entscheiden, ob das kuwaitische Gesetz sinnvoll sei und nach den Bestimmungen der deutschen und europäischen Rechtsordnung Bestand haben könne.
    Das Highlight:

    Das Gericht konnte keine Diskriminierung des Klägers erkennen: Das Antidiskriminierungsgesetz gelte nur bei einer Benachteiligung "aus Gründen der Rasse, der ethnischen Herkunft oder der Religion", nicht aber wegen einer bestimmten Staatsangehörigkeit.
    Die deutschen Gerichte bewerten den Sachverhalt offensichtlich ein wenig anders als die Gerichte anderer Staaten:

    In der Vergangenheit war bei ähnlichen Klagen gegen Kuwait Airways in den USA und in der Schweiz gegen die Fluggesellschaft entschieden worden.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...irways-israeli
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Soviel zum Thema über die Verantwortung gegenüber Israel.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    3.730


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Diese Urteil ist eine Schande. Hoffentlich wird die Airline boykottiert. Ich persönlich fliege nie mit arabischen oder türkischen Airlines.
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    32.000


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Auch wenn der Flug von Frankfurt aus gehen sollte, frage ich mich schon, ob da ein deutsches Gericht überhaupt zuständig ist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    9.273
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Was macht ein Israeli in Kuweit?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    32.000


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Was macht ein Israeli in Kuweit?
    Nichts. In diesem Falle wollte der Israeli nach Thailand fliegen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    9.273
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Nichts. In diesem Falle wollte der Israeli nach Thailand fliegen.
    Und dann fliegt er mit Kuwait Airlines?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    32.000


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Und dann fliegt er mit Kuwait Airlines?
    Vielleicht war ihm durchaus bekannt, wie die Sache abläuft und er hat das alles provoziert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8.961


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Landgericht Frankfurt: Kuwait Airways muss keine Israelis befördern

    Möglich ist alles, auch dass ihm der Flug von irgendwelchen ignoranten Reiseveranstaltern gebucht wurde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2017, 10:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2015, 18:52
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 13:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 08:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO