Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    32.569
    Blog-Einträge
    1

    Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    Zusammenstoß in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt: Als Teilnehmer einer Kurden-Demonstration verbotene PKK-Fahnen präsentieren, greifen die Beamten ein - und werden attackiert.

    Bei einer Kurden-Demonstration in Düsseldorf ist es am Samstag zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Mindestens 15 Polizisten wurden laut einer Polizeisprecherin verletzt, drei von ihnen schwer. Zahlreiche Demo-Teilnehmer zeigten verbotene Fahnen mit dem Abbild des inhaftierten Anführers der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei (PKK), Abdullah Öcalan.






    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1176513.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.820

    AW: Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    3 schwerverletzt !!! Die Stimmung bei der Polizei ist mir durch meinen Nachbarssohn bekannt und das wird schon sehr bald Folgen haben.Die neuen muslimischen Kollegen sind gar nicht gerne gesehen und die tauchen seid ein paar Jahren in vielen Wachen auf !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3

    AW: Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    Ich habe gehört das diese Demo gar nicht angemeldet war aber das schlimmste war/ist das verbotene Banner gezeigt wurden ohne das die Polizei eingriff. Vor ca. 1 Jahr bei eine Demo* (Hooligans gegen Salafisten) flog mal ein Böller Richtung Polizei sofort wurde der Monsterwasserwerfer zum Einsatz gebracht und der Hammer war das dieser Böller von einen "Journalisten" geworfen wurde der abseits der Demo stand -- er bekam die Bilder die er wollte.

    PS*: Aber diese Demo war angemeldet!
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    6.691

    AW: Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    ...und das wird schon sehr bald Folgen haben.
    Dein Wort in Gottes Ohr!
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    11.080

    AW: Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    In meinem Freundeskreis brodelt es gewaltig. Selbst die, die vor kurzem noch auf der Gutmenschen-Schiene unterwegs waren, werden kritisch.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    19.373
    Blog-Einträge
    1

    AW: Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    In meinem Freundeskreis brodelt es gewaltig. Selbst die, die vor kurzem noch auf der Gutmenschen-Schiene unterwegs waren, werden kritisch.
    Das Schlimme ist, bei den meisten bleibt es dabei, und man geht wieder „zur Tagesordnung" über.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7

    AW: Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Das Schlimme ist, bei den meisten bleibt es dabei, und man geht wieder „zur Tagesordnung" über.
    Und genau das ist das Problem sonst würden ja nicht 87% die Umbevolkerungsparteien wählen. Die Macht der Staats-Medien ist schon gewaltig und die meisten haben bzw. nutzen keine alternativen Informationsquellen. Wir leben trotzdem gerade in einer Phase wie 1989 denn das Pendel schlägt nachdem es gnadenlos nach Links getrieben wurde mit voller Wucht zurück --GROSSES KINO
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    11.080

    AW: Angriff auf Polizisten bei Kurden-Demo in Düsseldorf

    Wer sagt denn, dass es nicht bald so kommen wird? Die Bevölkerung wird immer wütender und wenn nicht bald Berlin 1989 passiert, passiert Paris 1789!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •