Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    19.378


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Projekt newscomer In Friesland - Syrischer Flchtling und NWZ-Redakteur bilden Reporterteam

    Einer erzhlt und einer schreibt auf:

    Projekt newscomer In Friesland
    Syrischer Flchtling und NWZ-Redakteur bilden Reporterteam

    Wie wirkt die Region auf jemanden, der aus Syrien nach Friesland geflchtet ist? Und wie schmeckt ihm der Grnkohl? Journalist Ihab Alyazaji geht zusammen mit Redakteur Christopher Hanraets auf Entdeckungstour.
    Journalist ist keine geschtzte Berufsbezeichnung. Insofern sind alle Schreiber dieses Forums Journalisten, wenn sie es denn sein mchten.

    Interessant ist auch, dass der syrische Journalist offfenbar einen Gehilfen in dem deutschen Journalisten hat. Er nimmt ihn mit, nicht umgekehrt.

    Wie schmeckt einem Syrer Grnkohl?
    Wie kommt er im deutschen Straenverkehr zurecht?
    Wie klingt fr ihn die plattdeutsche Sprache?
    Sind Hunde und Katzen auch in syrischen Haushalten die heimlichen Herrchen?
    Eigenheiten aus Deutschland und unserer Region knnen auf Menschen von auerhalb merkwrdig wirken. Schlielich bestehen zwischen einem Land wie Syrien und Friesland erhebliche kulturelle Unterschiede.
    Wie wirkt diese vllig andere Welt auf jemanden, der auf der Flucht hier eine neue Heimat gefunden hat?
    Darum geht es bei dem Projekt Newscomer.
    Jedes Projekt wird auch von irgendjemandem finanziert.

    Das Thema Flchtlinge ist in den deutschen Medien seit Monaten prsent. Beinahe tglich wird ber sie in den Zeitungen geschrieben oder im Radio und im Fernsehen gesprochen. Selten kommen sie dabei aber selbst zu Wort. ndern soll sich das mit dem Newscomer-Projekt, an dem auch die Vareler Redaktion der Nordwest-Zeitung teilnimmt.
    Die Grundidee hinter dem Konzept ist, dass geflchtete Journalisten in deutschen Lokalredaktionen zu Wort kommen, also Artikel in den jeweiligen Zeitungen verffentlichen. Dazu bilden die Flchtlinge gemeinsam mit einem Lokalredakteur ein sogenanntes Tandem und recherchieren gemeinsam zu selbst gewhlten Themen.
    In der Redaktion des Gemeinntzigen besteht das Reporter-Tandem aus dem 27-jhrigen Christopher Hanraets, seit April diesen Jahres Redakteur in Varel, und aus Ihab Alyazaji.
    Der 38-jhrige Syrer flchtete mit seiner Frau Anfang 2015 nach Deutschland, wohnte zunchst in Osnabrck und lebt jetzt mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter in Bockhorn. Vor der Flucht war er fr eine groe Agentur fr ffentlichkeitsarbeit in Dubai ttig.
    In den kommenden zwlf Monaten wird Ihab Alyazaji ber die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen dem Leben in Syrien und in Friesland schreiben und so die Region auch selbst besser kennenlernen.
    Die Zusammenarbeit im Tandem wird fr beide sicherlich zu einer Herausforderung werden allein schon wegen der sprachlichen Barriere. Zwar hat Ihab Alyazaji bereits Deutschkurse besucht und kann sich in der Sprache gut verstndigen journalistische Texte zu verfassen stellt da aber noch einmal eine ganz andere Herausforderung dar. Ein Teil der Kommunikation im Tandem findet auf Englisch statt.
    Ich hoffe, dass ich mein Deutsch bei diesem Projekt verbessern kann und spter Arbeit als Journalist oder Pressereferent in Deutschland finde, sagt Ihab Alyazaji. Ich brauche eine Aufgabe.
    Leider wird keine Antwort gegeben, wie das Projekt finanziert wird. Den Leser muss schlielich nicht alles interessieren:

    ber das Newscomer-Projekt

    An dem Projekt nehmen insgesamt acht Reportertandems teil. Die deutschen Lokalredakteure stammen von Zeitungen in ganz Deutschland, die geflchteten Journalisten sind vor allem aus dem Nahen Osten nach Deutschland geflohen oder kommen aus Afrika.
    Ins Leben gerufen wurde Newscomer von dem freien Journalisten Patrick Bauer, dem jordanisch-palstinensischen Webseitenentwickler und bersetzer Thaer Abughoush, der freien Journalistin Jessica Schober und Politikredakteurin und Multimediajournalistin Ann-Kathrin Seidel.
    Die Idee hinter dem Projekt ist, dass Geflchteten die Chance gegeben werden soll, sich selbst ber ihre Ankunft und ihr Leben in Deutschland zu uern.
    https://www.nwzonline.de/friesland/p...071378610.html

    Dass es aber finanziert wird, steht auer Frage. Hier ist die Seite:

    https://www.startnext.com/newscomer

    Auch das scheint dazuzugehren:

    http://newcomers-film.de/

    Insgesamt aber ein Versteckspiel der Finanzierungen, zu denen sicherlich auch die der ffentlichen Hand gehren.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    31.803


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Projekt newscomer In Friesland - Syrischer Flchtling und NWZ-Redakteur bilden Reporterteam

    Vor der Flucht war er fr eine groe Agentur fr ffentlichkeitsarbeit in Dubai ttig.
    Und warum ist er nicht in Dubai geblieben?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    19.378


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Projekt newscomer In Friesland - Syrischer Flchtling und NWZ-Redakteur bilden Reporterteam

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und warum ist er nicht in Dubai geblieben?
    Weil in Dubai Krieg herrscht?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Syrischer Flchtling unterrichtet an Grundschule
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 18:32
  2. Syrischer Flchtling: Mit dem Taxi zur Arbeit
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2017, 13:01
  3. Syrischer Flchtling: ich bin gekommen, um Deutsche zu islamisieren
    Von dietmar im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 08:59
  4. Syrischer Flchtling stirbt an Pilzvergiftung
    Von Realist59 im Forum Bildung - Gesundheit - Sport
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 11:02
  5. Syrischer Flchtling bevorzugt Hndlmaiersenf
    Von burgfee im Forum Islam-Sammelsurium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 07:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO