Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.970
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    NRW: In 9 Monaten 400 Strafgefangene entkommen

    Zwischen 2012 und 2013 sind exemplarisch fast 400 Strafgefangene in Nordrhein-Westfalen innerhalb von neun Monaten geflüchtet oder nach Ausgängen nicht ins Gefängnis zurückgekehrt. Das ging aus einem damaligen Bericht des NRW-Innenministeriums an den „Fachausschuss des Düsseldorfer Landtags“ unter dem Ex-Innenmister Ralf Jäger, SPD, hervor: Neben 149 sogenannten „Entweichungen“ – dazu zählen sowohl klassische Ausbrüche als auch die Flucht aus einem Gericht oder einer Arztpraxis – kehrten 229 Verurteilte nach anderen Ausgängen nicht zurück, etwa nach „Familienbesuchen“.
    Ein verurteilter Mörder aus der Justizvollzugsanstalt Werl war dabei von einem unbegleiteten Ausgang (!) dummerweise nicht in die JVA zurückgekehrt. Dort saß er eine lebenslange Strafe wegen Mordes an einer Taxifahrerin ab. Nach seiner Flucht hatte er erneut eine Frau in Hamburg niedergestochen und lebensgefährlich verletzt.
    Wo die Landesgrenzen offen sind, dürfen Strafanstalten nicht zurückstehen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.531


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: NRW: In 9 Monaten 400 Strafgefangene entkommen

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.383


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: NRW: In 9 Monaten 400 Strafgefangene entkommen

    Ein verurteilter Mörder aus der Justizvollzugsanstalt Werl war dabei von einem unbegleiteten Ausgang (!) dummerweise nicht in die JVA zurückgekehrt. Dort saß er eine lebenslange Strafe wegen Mordes an einer Taxifahrerin ab. Nach seiner Flucht hatte er erneut eine Frau in Hamburg niedergestochen und lebensgefährlich verletzt.
    Das darf doch alles nicht wahr sein!
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.970
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: NRW: In 9 Monaten 400 Strafgefangene entkommen

    Name:  Marrokaner.jpg
Hits: 71
Größe:  23,0 KB

    Fast eine Woche ist es her, dass ein „mutmaßlicher Marokkaner“, der eigentlich schon im Flieger nach Marokko sitzen sollte, abgetaucht und unauffindbar ist. Der 27-Jährige, der statt in Abschiebehaft in der Rheinhessen-Fachklinik Alzey (RFK) untergebracht war, machte sich bei einem Fußballspiel mit anderen Patienten und trotz der Bewachung durch zwei Sicherheitsbedienstete am Sonntag vom Acker.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: NRW: In 9 Monaten 400 Strafgefangene entkommen

    Habe die einmal im Monat Tag der offenen Tür aber im Ernst da steckt doch System dahinter denn bei so einer hohen Anzahl kann man nicht mehr von Zufall sprechen. Der letzte Fall mit einen Kosovo-Albaner den die Medien uns als Serben verkaufen wollten stinkt es doch gewaltig denn wie kann einer mit Handschellen gefesselt entkommen und als Zugabe sich noch aus einen Fluß retten ?? Tippe 100%tig auf Fluchthilfe seitens der Bewacher !! Der hatte garantiert keine Handschellen an die werden ihm die so mitgegeben haben damit er diese irgendwo einfach fallen lässt damit kein Verdacht auf diese fällt.Meine Vermutung- man wird denen(Bewachern) gesagt haben isch weisch wo dein Haus wohnt !!
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Tuch Es gibt kein Entkommen - taz.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •