Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.821


    Did you find this post helpful? Yes | No

    ARD + ZDF: Propagandamaschine des Systems

    Erst kürzlich zeigte das ZDF in der Sendung "Aktenzeichen XY-ungelöst" einen Fall, der völlig sinnentstellt die Zuschauer manipuliert hat. Die echte Tat wurde von Nordafrikanern begangen, der Kurzfilm des ZDF zeigte Rechtsradikale.
    Nun wurde bekannt, dass die ARD eine Tatort-Folge umgeschnitten hat, weil sich das linksfaschistische Zentralorgan "taz" empört über eine positive Darstellung von der Pegida geärgert hat......

    Die ARD überarbeitet wenige Tage vor dessen geplanter Ausstrahlung einen "Tatort". Grund ist, dass im MDR-Tatort "Auge um Auge" Pegida-Anhänger zu positiv dargestellt werden.

    Diese retten in dem Film einem lebensmüden Rollstuhlfahrer das Leben und werden als ganz normale Menschen dargestellt. Das hat allerdings die "taz" auf den Plan gerufen und hat sich beim MDR beschwert. "Rechtsradikale" würden wie "die guten Jungs von nebenan" gezeigt.

    Der MDR reagierte und schneidet den Film nun um. "Der Effekt, dass eine als politisch markierte Gruppe von Männern ohne einen ersichtlichen Kontext als Retter eines Rollstuhlfahrers erscheint, war selbstverständlich nicht beabsichtigt", so ein MDR-Sprecher.


    http://www.shortnews.de/id/1231997/ard-schneidet-tatort-um-weil-pegida-darin-zu-positiv-dargestellt-wird#
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    9.137
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ARD + ZDF: Propagandamaschine des Systems

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Erst kürzlich zeigte das ZDF in der Sendung "Aktenzeichen XY-ungelöst" einen Fall, der völlig sinnentstellt die Zuschauer manipuliert hat. Die echte Tat wurde von Nordafrikanern begangen, der Kurzfilm des ZDF zeigte Rechtsradikale.
    Nun wurde bekannt, dass die ARD eine Tatort-Folge umgeschnitten hat, weil sich das linksfaschistische Zentralorgan "taz" empört über eine positive Darstellung von der Pegida geärgert hat......
    Wäre es umgekehrt und man hätte z.B. eine Gruppe „syrischer" Zuwanderer einen „Rechten" retten lassen, wäre ein entsprechender Protest nicht nur ausgeblieben, sondern hätte auch keine Korrekturen zur Folge gehabt.
    Es ist eben alles relativ in diesem Land, sogar sehr relativ.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.389


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ARD + ZDF: Propagandamaschine des Systems

    Die Medien wissen die Macht der Bilder zu nutzen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2015, 13:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 16:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO