Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    11.067


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Ärger um Martinszug

    Einer der größten und traditionsreichsten Martinszüge der Stadt wird in diesem Jahr drastisch schrumpfen: Der Bürgerverein Lehmheide hat beschlossen, beide Grundschulen des Bezirks von der Teilnahme auszuschließen. Grund für die Maßnahme ist, dass nach der Buchenschule nun auch die Regenbogenschule mitgeteilt hat, nur noch eine Teilstrecke mitgehen zu wollen, um dann vorzeitig aus dem Zug […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.977


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ärger um Martinszug

    Es wird nur noch ein paar Jahre dauern und die Martinsumzüge sind abgeschafft. Statt dessen kann dann ein Ungläubiger öffentlich zu Tode geprügelt werden. Das kommt der Mentalität der Zuwanderer doch erheblich mehr entgegen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.387
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ärger um Martinszug

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es wird nur noch ein paar Jahre dauern und die Martinsumzüge sind abgeschafft. Statt dessen kann dann ein Ungläubiger öffentlich zu Tode geprügelt werden. Das kommt der Mentalität der Zuwanderer doch erheblich mehr entgegen.
    „Denk ich an Deutschland bei der Nacht, ..."
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.927


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ärger um Martinszug

    Weniger Handydaddeln, dann hat man vielleicht mehr Kondition um den "Gewaltmarsch" zum Martinsumzug auch zu schaffen...

    Schaut man sich die verfetteten Kinder an, dann glaub ich gerne daß der Weg zu weit ist - Abhilfe: nicht so weit weg gehen oder Kondition aufbauen - dann gibts auch weniger Dresche....

    Aber ich vermute, daß das eher ein vorgeschobener Grund ist - genauso wie die "Angst vor Feuer" bei den noch nicht so lang hier lebenden Kindern...

    Der Martinsumzug/Mantelteilung zeigt schließlich christliche Werte - und darauf ist heutzutage doch gepfiffen - was sollen Atheisten, Hinduisten, Buddhisten, Islam... auch mit dem Fest anfangen ?

    Ach ja, hatte ich eine schöne Jugend - ich durfte sogar als Mädchen mal den heiligen St. Martin spielen weil die Jungs zu schöchtern waren und nicht wollten...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ärger mit verschleierter Muslima
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 13:00
  2. Nichts als Ärger - Tagesspiegel
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 18:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 19:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •