Mehr Chancen dank Mieterführerschein

Wenn sie eine Wohnung mieten wollen, haben Menschen mit Migrationshintergrund immer noch weniger Chancen auf den Zuschlag als deutschstämmige Interessenten. Für zehn zufluchtsuchende Syrer könnte sich das bald ändern. Sie machen einen Mieterführerschein.


Burgdorf. Vier Abende lang lernen die Syrer in Räumlichkeiten der Flüchtlingsunterkunft Vor dem Celler Tor, was man wissen muss, um den Wohnraumwert zu erhalten, nicht mit der Nachbarschaft in Konflikt zu kommen, den Mietvertrag zu verstehen und andere Dinge mehr, die bei deutschstämmigen Mietern von den Vermietern als bekannt vorausgesetzt werden.
Wie wichtig das ist, zeigt sich beispielsweise beim Thema "Schimmelvermeidung". "Im Orient gibt es keinen Schimmel", sagt Anton Raynesh, Projektassistent des hannoverschen Vereins Migranten für Agenda 21, der zwei der Kursabende leitet. Daher lernen die Teilnehmer alles, was man über das angemessene Lüften und Beheizen einer Wohnung in Deutschland wissen muss. Auch die Müllsortierung steht auf dem Lehrplan. "Das ist ein grobes Muster dafür, wie in Deutschland alles geregelt ist", sagt Raynesh. Der Ansatz des Vereins Agenda 21 sei Integration durch Umweltbildung.
Wenn Nadiya Dorokhova, Vorsitzende des Vereins Migranten für Agenda 21, die Schimmelvermeidung auf Deutsch erklärt, übersetzt Jamal Jumaa, Umweltingenieur aus dem syrischen Aleppo, auf Arabisch, was einen engagierten Dialog mit den Teilehmern ermöglicht. Dass die Gruppe so homogen zusammensetzen ist, liegt an der langen Warteliste für den Kurs mit Menschen vieler Nationalitäten. 45 Interessenten gibt es allein für Burgdorf, 35 für Lehrte. Damit kann auch der nächste Kurse nach Herkunft und Sprache zusamengesetzt werden.
Nach der Teilnahme an allen vier Kursabenden bekommen die Teilnehmer den Mieterführerschein ausgehändigt. Fronia ist sicher, dass die Absolventen damit eher eine Wohnung bekommen werden als ohne das Zertifikat.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-R...-Wohnungsmarkt

Wie viele Steuergelder kostet eigentlich ein solcher Kurs? Und welche Institutionen, Gesellschaften und Organisationen und Dozenten verdienen sich damit eine goldene Nase?