Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.378


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Polizei in Cottbus ermittelt nach Prügel-Attacke

    Merkwürdige Schläge ins Gesicht, die für einen Krankenhausaufenthalt sorgen.

    Zwei Kinder von syrischen Jugendlichen verletzt Polizei in Cottbus ermittelt nach Prügel-Attacke



    Cottbus. Im Cottbuser Stadtteil Ströbitz sind am Sonntag zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren so schwer verletzt worden, dass sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden mussten.Das bestätigte die Polizei am Montag.



    Die Polzei wurde am Sonntag kurz vor 14 Uhr zu einem Fußballplatz in die Ernst-Barlach-Straße gerufen. Dort war es zu einer Auseinandersetzung zwischen deutschen und syrischen Kindern und Jugendlichen gekommen. Zwei Cottbuser Kinder waren von drei Syrern nach Polizeiangaben ins Gesicht geschlagen worden. Bei einer Nahbereichsfahndung am Sonntag konnten von der Polizei zwei syrische Tatverdächtige im Alter von 14 und 15 Jahren festgestellt werden. Ein dritter Tatverdächtiger war flüchtig.


    Die Cottbuser Kinder mussten durch Rettungskräfte zur ambulanten Behandlung ins Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum gebracht werden. Die heranwachsenden syrischen Asylbewerber sind für die Polizei keine Unbekannten. Sie waren bereits wegen gefährlicher Körperverletzung auffällig geworden. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zu den genauen Umständen der Ereignisse.
    https://www.lr-online.de/lausitz/cot...ke_aid-5356936
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    9.126
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei in Cottbus ermittelt nach Prügel-Attacke

    Die heranwachsenden syrischen Asylbewerber sind für die Polizei keine Unbekannten. Sie waren bereits wegen gefährlicher Körperverletzung auffällig geworden.
    Wenn auch anscheinend keine Gegenmaßnahmen ergriffen worden waren, um den Früchtchen ihre Schlagfertigkeit auszutreiben, ist es wenigstens positiv zu vermerken, daß sich die Polizei ihrer erinnerte: sie waren keine Unbekannten.
    So ist sichgestellt, daß ihre weiteren Aktivitäten keine Überraschungen auslösen werden und die Frage nach dem Wieso sicher nicht mehr aufkommen kann.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.803


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei in Cottbus ermittelt nach Prügel-Attacke

    Die heranwachsenden syrischen Asylbewerber sind für die Polizei keine Unbekannten. Sie waren bereits wegen gefährlicher Körperverletzung auffällig geworden.
    Das ist kein Kavaliersdelikt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.378


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei in Cottbus ermittelt nach Prügel-Attacke

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Das ist kein Kavaliersdelikt.

    Das sieht die Zeitung aber offensichtlich anders, denn sie berichtet davon, dass die heranwachsenden (ja, wo wachsen sie denn hin? Und gab es schon eine Knochenanalyse, die das Alter der Heranwachsenden bestimmt?) Asylbewerber schlugen dem Cottbusser Buben ja ins Gesicht.

    Und ich schwöre, es ist das erste Mal, dass ich erlebe, dass eine Ohrfeige zu einem Rettungswageneinsatz mit anschließender Versorgung im Krankenhaus führt. Aber wer weiß, vielleicht hat dieses Backpfeifchen unglücklicherweise eine empfindliche Stelle an der Wange getroffen, womöglich eine Warze, die nach dem Schlag blutig abfiel. Wer weiß!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2016, 07:52
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2016, 07:52
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 15:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 11:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 09:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO